Anal in der Schule mit Klassenkameradin

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Es ist ein ganz normaler Tag in der Schule und hoffte wie immer das meine geile Klassenkameradin da war um wieder ihren geilen Arsch zu bewundern. Man muss wissen das ich richtig geil auf den Arsch von ihr bin und mir öfters mal wegen ihren Arsch einen wixxe und heute hatte ich wieder Lust auf ihren Arsch zu wixxen. Es begann schon auf dem Schulweg als ich sie gesehen habe versuchte ich schnell hinter ihr gehen um nachzuschauen ob sie heute ihren Arsch präsentiert und mein Wunsch ist wieder war geworden. Sie hatte eine Jeans an die sie über ihren Bauch gezogen hatte und so sahe ich die volle Pracht ihres Arsches. Ihr Arsch ist groß knackig und rund und einfach bereit gefickt zu werden. Als ich hinter ihr war habe ich Fotos von ihrem Arsch gemacht damit ich mir in der Pause oder in der Stunde auf Toilette einen wixxen kann. Als ich in die Klasse ging sagte ich „guten Morgen dilara“ so heißt sie übrigens. Sie schaute mit einen Lächeln zu mir als würde sie wissen das ich auf ihren Arsch wixxe und gerne ficken würde. Sie sagte „Guten Morgen “ ich wurde schon ganz geil aber konnte mich noch zurückhalten. In der 3 Stunde hatten wir Mathe und sie ging an die Tafel und musste eine Aufgabe rechnen, als sie dort stand sah ich natürlich ihren Hammer Arsch und merkte das mein schwanz anfängt steif zu werden. Ich sagte das ich auf die Toilette müsste und bin gegangen und habe mir richtig geil auf Dilaras Arsch einen runtergeholt habe am Ende richtig geil auf das Bild von heute morgen abgespritzt und ging zurück. Als ich zurück in die Klasse ging kam mir Dilara entgegen. Ich warf einen schnellen Blick auf ihren Arsch und wollte weiter zur Klasse laufen, als sie plötzlich sagte:“ Hey!!! komm mal her“ ich wunderte mich und ging zu ihr sie sagte dann: “ ich wollte eigentlich aufs klo gehen und mich selbstbefriedigen, aber jetzt habe ich auf was anderes Lust“. Ich fragte verwirrt :“ und auf was hast du jetzt Lust?“ Sie kam näher zu mir und antwortete:“ das du meinen Arsch fickst“. Ich war völlig schockiert wird jetzt endlich mein Traum war und kann Dilaras Arsch ficken ? Mein Schwanz wurde wieder hart bei den Gedanken wie zuvor beim Wixxen. Sie nahm ihre Hand und machte meine Hose auf sie sagte:“ was ein harter Schwanz den muss ich jetzt bisschen wixxen und im Mund nehmen, währenddessen darfst du meinen Arsch anfassen“. Nachdem sie es ausgesprochen hatte ginge meine Hände an ihren Arsch und ich streichelte und griff nach ihren Arsch und ich haute ein bisschen auf ihren Arsch. Ich stöhnte richtig geil und laut ich war so geil darauf das sie meinen schwanz bläst und ich endlich ihren Arsch anfassen konnte. Als sie aufhörte zu blasen zog sie ihre Hose aus und sagte:“ Leg dich auf den Boden“. Gesagt getan. Sie setzte sich auf meinen Schwanz und ich stecke ihn in ihrem Arsch. Ich greife nach ihren Hüften. Sie fing an zu reiten und zu stöhnen:“ oh ja mein Arsch fühlt sich wohl in deinem Schwanz OHHH jaa. Sie wurde immer schneller und lauter ihr stöhne war richtig geil schön laut und deutlich so wie ich es mag. Während sie immer schneller wird stöhnte ich voller Genuss:“ Ohh jaa dein Arsch fühlt sich richtig geil an“. Während ich das gesagt habe und auch danach haute ich auf ihren Arsch das brachte dilara anscheinend dazu noch schneller zu reiten und lauter zu stöhnen:“ Ohh ja ist das geil jaa ohh“. Wir beide stöhnten richtig laut und mein Schwanz und ihr Arsch klatschten richtig laut wenn sie immer aufeinander trefften. Dann steckte ich meinen Schwanz heraus und drehte sich um so das ich sie jetzt von hinten sah und mein Schwanz steckte ich ganz tief in ihren geilen Arsch rein. Ich konnte es immer noch nicht fasen obwohl ich mittendrin bin in ihren Arsch zu ficken. Ich dachte mir“ ich ficke gerade mit meiner Klassenkameradin auf die ich sonst nur gewixxt habe. Währenddessen stöhnte sie:“ Ohh ja fick meinen Arsch richtig durch Ohh ja“. Als ich wieder richtig intensiv bei der Sache war guckte sie mich richtig geil an während sie an den Arsch fasste in den mein Schwanz ist. Sie sagte“Gefällt es dir? OHH ja fick mein Arsch“. Ich antworte:“ ohhh ja, ja mir gefällt es“. Nachdem ich das gesagt habe nahm sie meinen Schwanz aus ihren Arsch raus und wir standen auf. Während ich mein Schwanz rubbelte gingen wir irgendwo zu einer Wand, an der Wand gab es was zum anfassen. Dilara fasste dort hin streckte mir ihren Arsch raus und sagte:“ fick mich jetzt richtig hart in mein Arsch und gib es mir so richtig“. Ich packte an ihrem Arsch und Griff richtig fest an ihrem Arsch und haute auch auf dem Arsch. Ich stecke meinen Schwanz in ihren unfassbar geilen Arsch und Dilara fing an zu stöhnen „Ohh jaa fühlt sich dein Schwanz geil an“. Ich fing ganz langsam an ihren Arsch zu ficken und wurde aber dann immer schneller. Ich haute auf ihren Arsch und sagte wie geil ihr Arsch ist langsam spürte ich wie mein sperma kommt und ich habe auch in ihr gemerkt das sie langsam nahe am Höhepunkt ist, wir wurden immer lauter und sie stöhnte:“ ohhh ja gleich kommt es fick mich richtig hart“. Ich sagte:“
bei mir kommt es auch gleich“. Ich wurde immer schneller und schneller und wir stöhnten immer lauter „OHHH jaaa wie geil OHHH ja“ stöhnte sie. Ich bemerke das mein sperma kam und schnell mein schwanz aus ihrem Arsch genommen und ich stöhnte:“ ohhh ohhh jaaa was ein Arsch!!!! Ohhh ohhh „sie stöhnte auch laut mit. Als wir dann ganz langsam tief ein und aus geatmet hatten sagte ich:“ das war geil!!! So habe ich es mir immer vorgestellt“. Sie sagte:“ ja hast es meinen geilen Arsch richtig besorgt könnten wir gerne wieder machen“. Ich sagte einfach nur „gerne „. Sie sagte “ wir müssen jetzt zurück in die Klasse die anderen fragen sich bestimmt wo wir bleiben“. Dieser Tag war der beste Tag den ich je in der Schule hatte. Zuhause habe ich dann gewixxt und an dem geilen Analfick gedacht und habe natürlich auch auf die Bilder von heute morgen gewixxt.

    Schreibe einen Kommentar

    Your email address will not be published. Required fields are marked *