Sex Geschichten wie diese? :
ekelhaftin Ordnunggutsehr gutIch habe viel Freude (No Ratings Yet)

Die 2 Biker und ich

Eines Abends ging ich raus, um Müll wegzubringen. Als ich bei den Tonnen war, sah ich einen Biker in seinem Leberkombi auf seinem Motorrad sitzen.

Es sah aus, als würde er auf jemanden warten. Während ich meinen Müll entsorgte, schaute ich immer wieder auf den Biker. Weil ich solche Biker in Lederkombi geil finde.

Irgendwie muss der Biker es gemerkt haben, das ich ihn so angeklotzt habe, denn als ich wieder rein wollte, pfiff er kurz nach mir. Ich drehte mich um und sah, dass der Biker mir andeutete, das ich mal zu ihm sollte.

Mein Herz raste etwas vor Angst, weil ich nicht wusste, was er von mir wollte.
Aber trotzdem ging ich zu ihm hin. Er nahm seinen Helm ab und ich sah ins Gesicht eines ca. 45jährigen Mann. Er fragte mich höfflich, ob ich ihm gefalle, denn er hat gemerkt, das ich ihn intensiv angeschaut habe.

Ich versuchte ihm zu erklären, das ich Biker so toll finde und mir die Outfits so gut gefallen. Ich erwähne nicht, das ich die Biker (sexuell) geil finde, da ich noch nicht weiß, ob er schwul ist, denn ich will mich nicht blamieren. Er fragte mich, ob ich seinen Leberkombi anfassen will, was ich auch mit &#034ja&#034 beantwortete. Also streichelte ich seinen Leberkombi und in meinem Kopf werde ich so was von geil. „Das gefällt Dir wohl?“, fragte er mich. Ich nickte und lächelte ihn dabei an.

Als sein Freund auf uns zukam, bedankte ich mich bei dem Biker und wollte dann reingehen. Dann fragte er mich, wo ich genau wohnte, denn er würde nachher mit einer Überraschung mal zu mir kommen. Ich zeigte meine Wohnung und schaute den 2 Biker nach, als sie dann losfuhren. Während ich rein ging, überlegte ich mir, was für ne „Überraschung“ die 2 für mich haben werden. Ich denke so an Kalender, Bücher, Videos oder ähnliches.

Aber es sollte noch viel schöner werden…

Gegen 23Uhr klingelt es an meiner Tür. Ich mache auf und draußen stehen die 2 Biker.
Ich lasse Sie rein und stehe mit ihnen im Wohnzimmer. Als die 2 ihre Helme abnahmen, kam der 1. auf mich zu und erklärte mir, das die 2 schwul seien und auch auf fette Männer stehen.
Dann fragte er mich, ob ich es auch sei, denn er und sein Freund hätten gerne Sex mit mir – nur wenn es für mich in Ordnung ist. Irgendwie fiel mir ein Stein vom Herzen und ich klärte die 2 Biker auf, das ich auch schwul bin und das ich u.a. Biker geil finde. Ich sagte Ihnen auch, das ich gerne mal Sex mit einem Biker hätte, aber jetzt mit 2 Biker, das wäre noch geiler. Kurz nachdem wir geklärt haben, was genau wir mögen und was nicht erlaubt ist, ging es los.

Ich setzte mich auf das Sofa und die Biker links und rechts neben mir. Während ich mich mit dem linken Biker kuschelte, werde ich von dem anderen geil begrapscht. Dann werde ich von den Biker nackig gemacht, während die immer noch in ihrem Lederkombi stecken. Die Biker erklären mir, das ich jetzt ihnen gehöre und das ich all’ ihre Wünsche erfüllen muss. Ich schaue erschrocken die beiden an und frage, was genau sie von mir wollen. Sie erklären mir, das ich sie sexuell befriedigen muss, dann packte der Biker 1 seinen Schwanz aus und verlangte, das ich ihn blasen sollte, was ich dann auch tat. Dabei fasste ich ihn an und musste dann seinen Arsch streicheln. Der 2. Biker fingert mit seinen Händen in Handschuhen meinen kleinen Schwanz. Als der Schwanz von dem Biker hart ist, drehte er mich und sagte, das ich jetzt schön durchgefickt werde. Ich werde von dem Biker ganz schon ran genommen, während der 2. Biker neben mir sitzt und sich daran aufgeilt. Nach einer gewissen Zeit spüre ich was Warmes in meinem Loch, denn der Biker ist in mir gekommen. Kaum, das der 1. Biker seinen Schwanz aus mir raus genommen hat, spüre ich wie ein Schwanz in mir eindringt. Es ist der Schwanz vom 2. Biker, der mich jetzt durchfickt. Sein Schwanz ist anscheint etwas dicker, was ich aber kaum spüre. Denn mein Loch ist durch den 1. Fick etwas geweitet und das Sperma vom 1. Biker funktioniert wunderbar als Gleitgel. Auch der 2. Biker kommt dann auch in mir und schießt sein Sperma in mein Loch. „Jetzt müssen wir dein Loch wieder sauber machen.“, sagte der 2. Biker und schon spüre ich die Zunge vom 1. Biker, der jetzt mein Loch sauber leckt.

Nun sollte ich mich auf das Sofa legen, damit man mich abmelken kann. Kaum das ich mich auf das Sofa gesetzt habe, werde ich auch abgemolken. Als ich gekommen bin, werde ich aufgefordert, mein Sperma von dem 1. Biker abzulecken, was ich auch widerwillig mache, da ich nicht so gerne Sperma im Mund habe. „Wir haben Dich 2x geil abgefickt und Du hattest Sex mit Biker, also wirst Du auch mal das machen, was wir wollen, aus Dankbarkeit.“, sagte der 2. Biker leicht lachend zu mir. Als ich fertig bin, machen wir 3 uns gemütlich auf dem Sofa. Dann fragten die mich, ob sie Fotos von mir machen dürfen, denn sie hätten gerne was zur Erinnerung an den geilen Treffen. Ich sagte, das ich einverstanden sei, wenn die Bilder nur für sie sind und kein anderer sie zu sehen bekommt oder das sie irgendwo veröffentlich werden. Die Biker erklärten mir, das es niemand zu sehen bekommt und dann werde ich fotografiert. Ich musste nackt für sie in mehreren Stellungen posten, während die Handycams klicken.

Nach dem ich fotografiert wurde, fragte die Biker mich, ob ich irgendwann mal, wieder für sie das devote Fickstück sein will, denn sie fanden das geil und würden es irgendwann mal wieder machen. Ich sagte ja und mussten die 2 Biker weiter….

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *