Die Freundin meiner Frau

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Ja… was soll ich sagen … die Freundin war bei uns zu Besuch und gegen 22 Uhr war es zeit zu gehen.Ich fragte meine Frau ob wir ihre Freundin nach hause bringen wollen (Gentleman wie ich bin )aber meine Frau war (weinselig) zu müde und sagte das ich sie ja allein bringen könne . Also ab ins Auto und los…… unterwegs erzählte mir die kleine geile wie einsam sie doch sei,seid ihr Mann sie verlassen habe ….. vor ihren Haus angekommen sagte ich ihr das sie doch eine attraktive und interessante Frau sei und sie mir gut gefallen würde ( schon mit zuckenden Schwanz ) …. da lächelte sie und umarmte mich , sah mir in die Augen und küsste mich . Naja … bin dann richtig geil geworden und hab sie dann in ihre Wohnung gebracht. Kaum war die Tür zu ging es schon zur Sache ….. sie zog sich einfach aus und was ich zu sehen bekam war eine reife geile Frau von 40 Jahren 165cm groß und schlanken 55 Kilo mit einer schön rasierten Fotze und großen Titten . Also ich runter mit meinen Klamotten, ihre Fotze war heiß und nass als ich sie anfasste , mein Schwanz stand steif und zuckend vor Erregung . Dann ging sie in die Hocke und saugte mir den ersten Abgang aus den Schwanz …….da hielt mich nichts mehr … ich ging mit ihr ins Schlafzimmer und legte sie aufs Bett ….. mmmmhh ihre Fotze roch so gut , langsam fing ich an sie zu lecken und steckte ihr einen Finger in ihr geiles Loch….. ohhh man ….sie war jetzt soweit alles mit sich machen zu lassen…. ich saugte ihren Kitzler und fing an ihr Arschloch mit zu lecken….. jaaa das mochte sie …. sie stöhnte und hob ihren arsch an damit ich auch richtig ran kam….. ich wurde immer geiler und fing an mit meinen Zeigefinger in ihre Arschloch einzudringen … dabei leckte ich weiter …. es dauerte nicht lang , dann kam sie und ich spürte wie ihre Fotze zuckte …… ich nahm den Kopf hoch und schaute ihr in die schönen Braunen Augen …… sie lächelte und sagte : jetzt fick mich ….ich nahm mein Schwanz und steckte ihn in ihre nasse,heiße und schön enge Fotze und stieß ihn tief rein …. dieses Gefühl ist nicht zu beschreiben … sie war so geil ,das sie so eng wie ein junges Mädchen war und ich mühe hatte nicht gleich abzuspritzen ….. ich fickte sie langsam und genussvoll …. ihr stöhnen machte mich immer geiler …. nun wollte ich alles…. ich nahm ihre Beine und drückte sie so weit nach hinten das ihr Arsch leicht hoch kam…. dann drückte ich meine Kuppe gegen ihr Arschloch ….. sie nahm ihre Beine weiter auseinander und lies mich in ihren Arsch ficken ….. ohhhhh was für eine geile Frau…. sie machte richtig mit und mein sack klatschte gegen ihre Arschbacken …. dann konnte ich mich nicht mehr zurück halten ….. ich stieß heftiger und schneller …… dann kam ich und spritzte ihr meine Ladung tief in ihren Arsch rein….. sie presste sich an mir und genoss meinen zuckenden Schwanz in sich ….. dann kommt dieser Moment wo dieses Gefühl der Scham aufkommt …. ich küsste sie einfach und sagte ihr es sei alles ok und ich würde es nie vergessen und keinen erzählen (schon mal gar nicht meiner Frau) dann zog ich mich an und fuhr nach Haus

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *