Sex Geschichten wie diese? :
ekelhaftin Ordnunggutsehr gutIch habe viel Freude (No Ratings Yet)

Ein Traum wird wahr II

…wie es weitergeht:

Naja, dachte ich. Irgendwie schon ungewöhnlich für meine Frau. Sie lebt zwar mit meinem Nylon- und Fußfetisch, macht auch gerne mit, aber sonst ist sie eher zurückhalten in unserem Sex-Leben. Immer wenn ich sie frage, was sie möchte, kommt nicht viel. &#034Es ist alles geil was Du machst&#034 höre ich dann. Also mache ich dann auch wie ich meine, scheint ja zu passen.
Da sollte ich aber heute mal was ganz anderes von meiner Frau bekommen!!

Eigentlich stehe ich noch sprachlos vor meiner Frau, Riesenlatte inlusive und frage mich was ich jetzt als erstes machen möchte. Aber da kommt sie mir zuvor. &#034Hier, hab was vorbereitet für Dich&#034 und hält mir eine Schwarze Ouvertstrumpfhose unter die Nase. &#034Zieh an!!…Das machst Du doch so gerne. Und ich will Dich jetzt auch so sehen&#034
Huch, ich hab´s ihr tatsächlich nie richtig gesagt. Woher weiß sie das bloß? Hat sie mich bei XHamster gefunden? Na egal, wenige Augenblicke später stehe ich vor meiner Frau mit einer Schwarzen Strumpfhose an. Man was ein geiles Gefühl auf der Haut. Gott sei Dank war es eine Ouvertstrumpfhose, so hatte zumindest mein kleiner Freund platz. Noch bevor ich überlegen konnte was ich als nächstes mache, kam schon die zarte Anweisung von ihr. &#034Komm, leck mir schön die Zehen ab!&#034 Ooooch jo, dann brauch ich auch nicht weiter zu denken. Eigentlich ganz geil, wenn sie so das Kommando übernimmt. Also hockte ich mich vor sie und begann eine ganze Weile ausgiebig ihre geilen Nylonbedeckten Zehen abzulecken. Toller Geschmack und geiles Nylonefühl auf der Zunge. Mit der Zeit rutschte sie immer weiter auf die Couch und ich, quasi wie befohlen hinterher. Ahhh, sie fing an mein bestes Stück zu befummeln. Ein zwei Lusttropfen machten die Sache echt schön glitschig und angenehm. Dann streifte sie mir vorsichtig ein Gummi drüber. Das machen wir oft so, denn in der ersten Runde komme ich meistens sehr früh. Dann ist die erste Ladung wenigstens nicht direkt auf den geilen Nylons. Dafür bleibt dann immernoch zeit. Dann wichste sie mich weiter. In der Zwischenzeit ging meine Zunge weiter auf Entdeckungsreise. An den Oberschenkel angekommen presste sie meinen Kopf kräftig zwischen ihre Beine. &#034Leck mich durch die Strumpfhose&#034. Na klar nichts leichter als das. Da ich das so gut kann, dauerte es nicht sehr lange bis der erste Orgasmus meine Frau durchzog. Davon bekommt sie meistens mehrere. Noch während ihr Körper von zuckungen durchzogen war, kam es auch mir. Sie wichste meinen Schwanz nun heftiger.
Schön, die erste Runde ist vorbei, soweit eigentlich nichts ungewöhnliches mehr. Sie streichte mir das Kondom ab und fing an ihn für die zweite Runde &#034vorzubereiten&#034. Sie nahm den kleinen in den Mund und fing an ihn zu blasen. Und das kann sie riiiiichtig gut.
Und jetzt gewinnt die Nummer nochmal an fahrt. Während sie mir schön den Schwanz hart bläst, stopt sie, schneidet mir einer Schere die Strumpfhose im Schritt auf nd sagt:&#034Los, leck mir mein Arschloch&#034. Ja ich weiß, dass sie das ab und an gerne mag, aber sie hat es nie gesagt. Jetzt forderte sie mich dazu auf. Coool. Also leckte ich ihr das Arschloch. Das machte sie rasend. Tiefer sollte ich rein mit der Zunge, tiefer. Meine Zunge war schon so gut wie weg im After meiner Frau, da schrie sie noch tiefer. Ging aber nicht die Zunge war zuende. Na dann dachte ich mir, steckten wir mal schön nen Finger rein. Geschmiert war ja alles. Es floss aus ihrer Fotze raus ohne ende. Finger war also kein Problem. Nach kurzer zeit reichte das auch nicht mehr. Kurz vor dem nächten Orgasmus verlangte sie nach meinem Schwanz. Steck jetzt Deinen Scwanz rein winselte sie. Also begann ich sie schön in den Arsch zu ficken. Es war zwar nicht das erste mal für uns, aber noch nie hat es ihr solche Lust bereitet. Denn schon als ich meine Eichel das erste mal gaaaanz langsam durch die Rosette bohrte stöhnte sie herrlich auf. Und die nächsten keine Ahnung Sekunden, Minuten, Stunden wer weiß das schon, waren so geil. Schön langsam flutschte mein Schwanz in ihren Arsch. Sie auf der Couch und ich so halb stehend, halb knieend davor. Ich hielt ihre Nylonbeine fest, leckte an den Sling-Pumps und Nylons und genoß den Ausblick auf das schöne gedehnte Arschloch, in das sich immer wieder lanngsam mein Schwanz reinbohrte. Meine Frau stöhnte vor glück und bekam ein auf den anderen Orgasmus. Irgendwann winselte sie etwas von einer Erholungspause. Sie könne nicht mehr.
Ok, dachte ich und zog meinen Schwanz wieder raus. erschöpft sackte sie zusammen. &#034Du darfst ruhig meine Füße ficken wenn Du willst&#034 sprach sie leise. Und das tat ich dann auch. Die Sling-Pump waren echt der Hammer. Da konnte ich schön von hinten meine Schwanz reinstecken. Ich fickte ausgiebig ihren rechten Fuß, während ich an dem linken lecken konnte. Ein Hammer. Aber ich merkte schon, so richtig kommt es mir nicht hoch. Das ist bei der zweiten runde oft so. Das weiß auch meine Frau, die gekonnt intervenierte. &#034Komm her ich blas ihn noch ne Runde&#034. Gesagt, getan. Kleiner Stellungswechsel und schon fing sie an wie der Teufel persönlich zu blasen. Ich konnte währenddessen schön ihre schönen Nylonfüße weiter begutachten und ablecken. Nach einer weile dachte ich: &#034Komm einer geht noch&#034 und bin hochgerutsch um meiner Frau noch einen Orgasmus zu bescheren. Durch gekonntes Zungenspiel ließ ich in ihr wieder alles hochkochen.
Und dann wurde ein Traum wahr. Kurz bevor sie soweit war sagte sie zu mir: &#034 Komm, heute darfst Du mir in den Mund Spritzen&#034 – Ich war fast entsetzt. Das war bisher immer ein no-go für sie. Aber egal wenn sie es so haben will, ich will auf jedenfall. Und so durfte ich dann, ohne vorher wegzuziehen oder bescheid zu sagen einfach abspritzten, während sie mir einen bläst. Man was war das für ein Gefühl. Grandios.
Aber dieser Morgen wird mir nicht nur wegen dieser einen Tatsache noch lange in Erinnerung bleiben. Es war eigentlich das große ganze, was diese Nummer zu einer Traumhaften Erfahrung gemacht hat.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *