Mein erster Schwanz

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Meine erster Schwanz

Es war an ein warmer Sommertag. Nervös und Ungeduldig stand ich Pünktlich an dem Treffpunkt den wir vereinbart hatten.
Ich warte hier auf Arik einen Jungen Mann den ich im Internet kennen gelernt hatte.
Da er keinerlei Bilder in seinem Profil hatte wusste ich auch nicht was auf mich zukommt nur das er
im Chat sehr Sympathisch rüberkam.
Die Minuten vergingen und ich wurde immer Nervöser, hab ich das richtige getan?
Ich und Bi? Seid Jahren habe ich das Verlangen mal mit einem Mann zu Schlafen und nun steh ich hier und warte was Passiert.
Da kommt jemand auf mich zu sein Fahrrad in der Hand. Er Lächelt und Fragt bist du Marko?
Ich ja und du bist Arik? JA Antwortet er. Das war er also, Arik 25 Jahre Sportlich, nettes Lächeln
Brauner Teint, etwas kleiner wie ich und mit Akzent Sprechend.
Wir unterhalten uns ein wenig und er lädt mich auf einen Kaffee zu sich nach Hause ein.
Ich stimme zu da er nicht so weit weg Wohnt und nach ca. 5 min. waren wir da.
Beim Kaffee kommen wir so ins Plaudern und er verrät mir das er nur auf dicke Kerle wie mich
steht. Mit ordentlich Bauch und Körperbehaarung die man auch richtig anpacken kann.
Ich merke wie seine Worte mich doch etwas Geil machen und ich Lust hätte ihn nun zu Küssen.
Aber da ich doch sehr Nervös bin Traue ich mich nicht den ersten Schritt zu machen. Ich glaube das hat er gemerkt und Fragt mich ober ich nicht mein Shirley ausziehen wolle da er gerne meinen Bauch und meine Brust streicheln möchte.
Darauf hab eich gewartet. Im Gnu hatte ich das Shirley aus und er streichelte meinen Oberkörper.
Er fragte ob es mir gefallen würde und ich bejahrte es. Das war das Zeichen für ihn noch näher zu kommen und mich lang zu Küssen. Ich konnte es ich fassen ich Knutschte mit einem Kerl. Heiß
und innig Spielten unsere Zungen miteinander bis er mich bat zum Bett zu gehen und mich ganz auszuziehen. Auf dem Weg dorthin zog ich mich schon aus ich konnte es kaum erwarten was er nun mit mir vor hat. Arie zog sich auch aus und stand auf einmal hinter mir und drückte sich an mich.
Ich spürte seien harten Schwanz an meinem Körper. Er griff von hinten um meinen Körper herum an meinen Schwanz und Wichste ihn Sanft aber Fest und Küsste meinen Nacken dabei.
Mir blieb die Luft weg so Geil fand ich seine Berührungen.
Er drehte mich um und drückte mich auf das Bett so das ich am Bettrand saß. Was für ein schöner Mann, Braun gebrannt kein Gramm Fett alles kleine Muskeln. Wow.
Ich schaute genau auf seinen Beschnittenen Schwanz. Groß und Mächtig war er genau vor mir und ich musste ihn einfach anfassen. Er fing leicht an zu stöhnen als ich seinen Schwanz anfing zu Wichsen. Seine Eier waren groß und Prall er zuckte etwas zusammen als ich anfing sie sachte zu Kneten. Nun konnte ich nicht anders und musste seinen Schwanz in meinen Mund nehmen.
Was für ein Gefühl so einen Schwanz zu lutschen. Abwechselnd Wichste und blies ich seinen Schwanz. So das er leise anfing zu stöhnen. Ich hätte noch weiter machen können aber er hatte was anderes vor mit mir. Er drückte mich auf das Bett so das ich auf dem Rücken lag. Er fing an meinen
kleinen Schwanz zu Wichsen und er Befahl mir meine Beine zu spreizten. Was ich auch bereitwillig tat. Arie Spuckte auf seine Finger und fing an meine Arschfotze damit zu untersuchen. Er ging mir durch meine Arschbacken und machte mein Loch so richtig Nass. So konnte er ohne Probleme erstmal mit einem Finger in mein Loch verschwinden. Ich stöhnte vor Geilheit laut auf und er nahm noch einen Finger und dehnte meine Fotze für das kommende vor.
Er zog sich ein Gummi über und Schmierte mein Arschloch mit Gleitgel ein. Ich konnte es kaum erwarten und dann drang er schon in mich ein. Wahnsinn was für ein Gefühl. Er fing langsam an mich zu Ficken aber er wurde immer schneller. Ich stöhnte Laut auf und er nahm meine Beine und spreizte sie noch weiter auseinander so das er noch Tiefer rein stoßen konnte in meinen Körper.
Was für ein Gefühl ich liege vor ihm und er Benutzt mich ich kam mir vor wie so eine alte Schlampe die sich von jedem Ficken lässt.
Arik zog seinen Schwanz aus mir heraus und steckte ihn mir gleich in meinen Mund wo ich ihn sofort weit Blies.
Wir lagen in der 69 er Stellung und er Spielte mit seiner Zunge an meinem Schwanz.
Nun hatte er genug und wollte wieder Ficken.Ich kniete mich vor ihn hin und er kam über mich
und Fickte mich gleich wieder in mein Arschloch. Er machte immer schneller und schneller bis er
laut aufstöhnte und er sich auf mich legte.
Arik rollte von mir runter und sein Schwanz hing schlaff herab das Gummi war voller weißem Sperma und hing gerade noch so an seinem Schwanz.
Er fragte mich wie es war Gefickt zu werden und ich sagte es war einfach unbeschreiblich.
Nun wollte ich aber auch meinen Saft loswerden. Er fing an meine Schwanz zu Wichsen und schob mir dabei seine Finger wieder in den Arsch so das ich ziemlich Schnell gekommen bin.Mein Sperma wischte er auf meinem Bauch ab. Auf die Frage ob ich ihn nicht auch Ficken darf Sagte er
nur Nein.
Er sagte nur er ist der, der Fickt und ich mir überlegen solle was ich will.
Ich war Total Verwirrt was hier gerade passiert ist.
Will ich mich zur Schlampe machen ?????

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *