Sex Geschichten wie diese? :
ekelhaftin Ordnunggutsehr gutIch habe viel Freude (1 votes, average: 5,00 out of 5)

SOHN SPIELT MIT MUTTI

Real Mutter Sohn Geschichte!

Ich war damals 18 Jahre alt und noch ziemlich unerfahren. Genau gesagt hatte ich noch nie Sex und war süchtern. Deswegen glaub ich wurde meine Mutter immer mehr zum Objekt meiner Begirde.

Sie war damals gerade 40 Jahre alt geworden. Sah richtig geil aus für ihr Alter,schöne mittelgröße Bruste,und ein richtig fraulichgeförmter Arsch an den man am liebsten den ganzen Tag spielen würde.
Zu diesen Abend: Ich lag in meinem Zimmer und schaute mir einen Film an es war Sonntagabend glaub ich..egal…plötzlich klopfte es an meiner Tür,meine Mutti steckte den Kopf rein und fragte ob sie mitschauen dürfe weil Vater wieder irgend einen Mist kuckte…ich sagte natürlich gerne.Da es finster war und nur das Licht des Fernseher schimmerte konnte ich nicht richtig sehen war Mutti an hatte.

Sie legte sich zu mir aufs Bett,was normal war da wir öfters zusammen Filme schauten.
Sie hatte ihre eigene Decke mit und legte sich zu mir ins Bett. Nach einer Weile sagte Mutti zu mir Michael in deinem Zimmer ist es immer so kalt…entweder du holst mir noch eine Decke oder lässt mich ein bisschen zu dir kuscheln.Anfangs dachte ich mir was ist jetzt los und wurde irgendwie geil…dann besinnte ich mich wieder und dachte ihr ist whsl wirklich nur kalt was sonst.

Ich sagte ich will nicht mehr runtergehn und eine Decke hole leg dich unter meine Decke.Ich öffnete die Decke und sagte komm…als meine Mutti ihre Decke zur Seite lag merkte ich erst das sie nur einen Bh und ein schwarzes Höschen anhatte.Sie bemerkte offensichtlich das es mir ein bisschen unangenehm war sie so zusehen(sie dachte so,eigentlich war mir nicht unangenehm sondern wurde richtig geil).Also fragte sie soll ich mir eine Hose anziehn?Ich tat so als würde es mich nicht weiter kümmern und sagte nein eigentlich egal.

Und nun war es so weit meine Mutti lag direkt neben mir und hatte nur einen schwarzen Slip und einen BH an…man war ich scharf…ich versuchte immer wieder einen Blick auf ihre schönen Brüste.Denn Film hatte ich schön längst vergessen und malte mir alle möglichen Fantasien aus zb. Das ich noch nie so nah mit meinem Penis an Mamas Arsch war und wie schön es doch wäre am Arsch meiner Mutti rumzuspielen…
Eine Weile verging…..ich merkte das meine Mutti eingeschlafen war.

Ich versuchte meine Gedanken zu beruhigen,doch ich war sowas von geil auf meine Mama. Ich hob die Bettdecke ganz leicht an und konnte einen schönen Blick auf denn Hinter meiner Mutti erhaschen…die auf denn Bauch liegend eingeschlafen war. Man war das aufregend ich konnte mich kaum noch beruhigen und mein Schwanz stand schon wie eine eins. Ich begann mir meinen Penis zureiben und spielen,es war so geil…
Immer wieder hob ich die Decke leicht an und sah meiner Mutti auf ihren geil geformten Arsch und wichste dabei vorsichtig meinen Schwanz. Ich war von Geilheit gepackt und konnte mich nicht mehr besinnen…in meinen Kopf nur noch ich will die schöne Rosette und Vagina meiner Mutti sehen…wenn nicht jz wann dann..also stand ich ganz ganz vorsichtig auf und kroch aus dem Bett…ich ging noch kurz aus dem Zimmer um zusehen was mein Vater machte der war auf der Wohnzimmercouch fest eingeschlafen….perfekt dachte ich..

Als ich wieder in mein Zimmer zurück kam schlief Mutti noch immer tief und fest.
Ich stellte mich ans Bettende und schob ganz vorsichtig die Bettdecke hoch…als erstes kammen die Füße meiner Mutti zum vorschein dannsah ich ihren wunderschönen Schenkel und da war er dann entlich der geile Arsch von Mutti direkt vor meinem Gesicht..Man war ich aufgeregt..Ich betrachtete denn Arsch runde 5 Minuten und dachte sollte ich jetzt wirklcih denn Slip zur Seite schieben…hmmm was würde passieren wenn sie wach wird ….ich nahm meinen ganzen Mut zusammen und zog ganz vorsichtig am oberen Ende des Slips und zog immer fest bis er sich löste und könnte ihn nun problemlos hinunter ziehen…
Entlich sah ich das köstliche Arschloch und noch schönere Muschi meiner Mutti..ich war hypnotisiert von diesem Anblick…ich fuhr mit meinen Gesicht ganz nach an den Arsch meiner Mutti…der Duft war unbeschreiblich schön und aufgeilend… ich fuhr soweit mit meinen Gesicht zu ihrem Arsch das ich pötzlich mit meiner Nase an die Rosette meiner Mutti war…man es war so geil ich begann meinen Schwanz nebenbei zuwichsen…es war unbeschreiblich….

Wie von Sinnen begann ich darüber nach zudenken meinen Schwanz in ihre Vagina zu stecken…Ich weis nicht was mich dazu trieb..es war die Geilheit…Ich Kniente mich ganz vorsichtig über denn Arsch meiner Mutti nun war es so weit sollte ich wirklich meinen Schwanz in Mutti schieben..Ja dachte ich…ich muss einfach..ich zog Muttis Arschbacken auseinander und steckte meinen Penis in Mamas Muschi….dieses wohlig warme Gefühl werde ich nie vergessen….ich war verwundert das meine Mutter nicht wach wurde….ich war soo geil das ich nur dreimal zustoßen konnte…dann spritzte ich eine rießen Menge Sperme in Mutti Vagina…es war soo schön und geil zugleich…ich verweilt noch eine Weile mit dem Schwanz in der Muschi meiner Mutti..ich genoß jede Sekunde in ihr…

Dann kam ich wieder zu besinnung und zog ihr schnell denn Slip wieder hoch und legte mich wieder neben sie….als ich mich wieder neben meine Mutti ins Bett lag da sah ich es meine Mutti hatte die Augen offen und grinste mich an und sagte und wars so schön wie für mich ? ???

Das war meine Geschichte…Sollte ich mehr schreiben ? Freue mich auf eure Kommentare.
LG

Comments

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *