Die Wette

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Birgit fragte mich ob ich Bock auf eine Wette hätte und da ich gerne wette fragte ich wie der Einsatz sei. Sie sagte das, wenn sie die Wette gewinnt sie einen ganzen Tag lang das macht was ich sage und genau das gleiche andersrum. Ich dachte drüber nach und fragte um was es denn geht und sie sagte zu mir das ich erst zu oder absagen muss. Ich sagte dann zu weil ich ja neugierig war. Und dann sagte sie das sie mich in Schach schlagen wird und ich lachte sie aus da ich wusste das sie erst kurze Zeit und ziemlich konfus spielt. Wir trafen uns dann am nächsten Abend und spielten 3 Partien und ich verlor alle 3. Ich war etwas sehr verwundert und wollte Revanche aber sie sagte … Verloren ist verloren und Wettschulden sind Ehrenschulden. Sie gab mir dann noch die Adresse wo ich am nächsten Tag hinkommen sollte und verschwand dann mit einem Grinsen.

Wie verabredet bin ich am nächsten Tag zu der Adresse gefahren und fand mich vor einem großen Fabrikgebäude wieder. Ich guckte noch mal auf die Adresse und hab dann einfach mal geklingelt und zum glück hörte ich ihre Stimme aus der Gegensprechanlage. Ich stieg dann die Treppe hoch und da stand sie und erwartete mich.
Wir gingen dann in eine Art Wohnküche und setzten uns auf das Sofa und dann fragte ich sie was genau ich machen soll.
Sie sagte das sie mit mir Fotos machen möchte aber keine normalen sondern was außergewöhnliches. Ich grinste und fragte was ich denn genau jetzt machen soll. Daraufhin meinte sie das ich erstmal ins Bad gehen und mich komplett rasieren soll. Ich guckte sie fragend an und sie meinte nur … Das ich die Wette verloren habe… ich sagte dann nur noch OK iund ging ins Bad und rasierte mich bis auf die Haare auffm Kopf komplett. Dann bin ich wieder zu ihr raus und sie wollte das ich mich nun hinsetzen soll da sie mir erklären will was sie machen will. Als ich dann saß fing sie an zu erzählen und als sie fertig war schluckte ich ganz schön und hatte Bedenken. Daraufhin fragte sie ob ich das machen würde oder ob ich kneife und meine Wettschulden nicht einlösen möchte. Ich sagte dann zu ihr das ich natürlich meine Wettschulen einlöse.

Wir sind dann in den nächsten Raum gegangen und sie wollte das ich mich jetzt nackt ausziehe und ein Neglige anziehen soll und mich an die Wand stellen soll. Ich zog es dann drüber und dazu noch eine Spitzen Hotpan und stellte mich an die Wand und sie fing an Fotos zu machen und ich sollte mich immer wieder lasziv hinstellen und mit der Zeit fand ich es lustig und grinste dann blos noch. Dann gab sie mir ein paar Heels und sagte das sie jetzt Fotos machen will wenn ich die trage und mich übers Treppengeländer beuge und den Po weit ausstrecke. Ich wurde etwas unsicher aber ich machte weiter das Spiel mit und fing wieder an zu grinsen. Nach kurzer Zeit kam sie zu mir und sagte das jetzt noch ein Shooting ansteht aber es ist etwas extremer als die anderen. Ich dachte was kann jetzt noch extremer werden. Ich sollte mich dann wieder ausziehen und sie gab mir weisse Dessous und dazu ein weisses langes Abendkleid was eigentlich schon fast ein Ballkleid war und dazu Heels mit 14cm Absätzen. Ich fragte wie ich darauf laufen soll aber sie sagte das es schon geht und laufen müsste ich eigentlich gar nicht soviel. Dann führte sie mich wieder zu der Wand und ich stellte mich dann so hin wie sie es haben wollte. Dann drehte ich mich um weil ich Stimmen hörte und erschrak als ich auf einmal 2 Männer sah. Sie meinte dann das sie mit zum Fotoshooting gehören.
Ich guckte verdutzt aber dachte OK wird schon nicht so schlimm werden. Aber dann geschah etwas was ich nicht erwartet hatte. Beide Kerle zogen sich aus und kamen zu mir an die Wand und stellten sich neben mich. Sie wollte das ich mich zwischen beiden stelle und beide umarme was ich dann auch getan habe dann fing sie an mir Kommandos zu geben was ich noch machen sollte. Auf einmal wollte sie das ich beiden ein Kuss gebe. Ich gab auch beiden ein auf die Wange aber sie wollte das ich ihnen den auf den Mund gebe und ich drehte mich um und gab beiden ein zaghaften Kuss auf den Mund. Aber sie wollte das es inniger aussah und dann sagte der eine zu mir das er mir das mal kurz zeigt wie das geht und nahm mein Kopf in seine Hände und presste sein Mund auf meinen und öffnete mit seiner Zunge meinen Mund und suchte meine Zunge. Der andere Mann hielt mich derweil fest und und sie knipste nebenbei ihr Fotos und sagte dann das das genauso ist wie sie es wollte. Dann wollte der andere es auch und drehte mich zu sich um und machte das gleiche. Ich war so perplex das ich gar nicht daran dachte mich zu wehren sondern es einfach passieren lies. Dann hörten die beiden auf und ich hatte erstmal Zeit meine Gedanken zu orden was da grad geschah aber sie lies mir keine Zeit sondern wollte das ich mich vor beiden hinknie und einfach ihre Schwänze in die Hand nehmen sollte ohne was zu machen. Ich war irgendwie komplett weggetreten denn ich kniete mich hin und nahm die Schwänze in die Hand. Und sie machte davon Nahaufnahmen und dann nahm der eine Typ meine Hand und bewegte sie darauf hin wurde ich etwas schneller und er fing leicht an zu stöhnen und ich stellte fest das ich mit der anderen Hand anfing den anderen Schwanz zu wichsen und beide wurden ziemlich groß. Dann sprach mich der eine an und meinte das ich ihm es jetzt mit dem Mund besorgen soll. Mein Mund ging wie von selbst auf und ich begann, so wie ich es schon in Pornos gesehen habe, mit der Zunge den Schwanz abzulecken um ihn dann mit meinen Lippen zu umschließen und leichte Saugbewegungen zu machen und dann nahm er meinen Kopf und zog ihn an sich ran so das sein Schwanz tiefer in meinem Mund geführt wurde, bei der Größe stiess er fast an meinen Rachen aber das bremste ihn nicht auch nicht als ich anfing etwas zu würgen. Er wurde immer schneller und ich merkte dann nur noch wie es in ihm pulsierte und er spritze tief in meinen Rachen rein. Dabei nahm er seinen Schwanz nicht aus meinen Mund so das ich alles schlucken musste. Als er fertig war sah er mich an und meinte Sorry aber es überkam ihm. Sie sagte dann das sie noch nie so geile Fotos geschossen hat und gerne weiter machen würde. Daraufhin kam der andere zu mir und wollte das ich mich wieder hinknie denn er will auch von mir oral befriedigt werde. Ich kniete mich wieder hin und fing an seinen Schwanz in den Mund zu nehmen und ihn mit der Hand zu wichsen und zwischendurch leckte ich seine Eier und wichste ihn weiter dann nahm ich seinen Riesengroßen Schwanz wieder in den Mund und fing an erst leicht daran zu saugen und dann immer schneller. Dann merkte ich das sie den Rockteil über mich warf und mein Poloch einschmierte und ich hörte auf. Und fragte was das soll und sie sagte das sie jetzt bestimmt richtig geile Fotos bekommt und sprach dann auf mich ein und irgendwie machte ich weiter den Schwanz zu blasen und schmeckte schon die ersten Lusttropfen die langsam aus ihm rausliefen und ich saugte schneller und schneller dann auf einmal drückte etwas gegen mein Poloch und dann schob sich sich ein dicker fetter Schwanz in mich und ich dachte es zerreist mich fast und hörte auf den Schwanz zu blasen. Aber der Typ nahm mein Kopf in die Hände und schob sein Schwanz wieder in meinen Mund und sagte dabei das er mich jetzt richtig in den Mund ficken wird und das der andere mich auch ficken wird und die beiden mich zu ihrer Frau machen. Und beide stießen immer wieder zu und während dessen machte sie Fotos. Ich merkte nur wie es blitzte und klickte und ich konnte nicht wirklich ein klaren Gedanken fassen da ich irgendwie Angst und Erregung gleichzeitig spürte. Dann hörten beide auf und ich sollte mich an das Fenster begeben und mich rausbeugen und während ich das machte fickten mich beide abwechselnd von hinten. Dann rief der eine das er gleich kommt und sie rief mir zu das ich mich wieder hinknien soll damit beide ihren warmen Saft über mein Gesicht spritzen sollen. Sie ließen sich auch nicht mehr lange bitten und besamten mein Gesicht mit soviel sperma das kaum noch haut zu sehen war. ….

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *