Sex Geschichten wie diese? :
ekelhaftin Ordnunggutsehr gutIch habe viel Freude (No Ratings Yet)

Meine geile Nichte

Meine Nichte hat mich mittags um 13 Uhr angerufen und gefragt ob ich Zeit fürn Kaffee habe und ob sie mal mit mir reden könnte, weil sie Probleme hat. Ich sagte sie kann vorbei kommen, da ich im Moment Urlaub habe. Ich komme aber nur wenn meine Tante nicht da ist weil ich brauche eine Männliche Meinung. Kein Thema sie ist arbeiten also komm vorbei und wir quasseln mal.
Sie war um 14 Uhr da und wir gingen ins Büro mit Kaffee und haben uns gesetzt. Na was ist denn los fragte ich sie. Sie druckste etwas rum und meinte ach ich weis nicht. Na nun komm schon sag was ist los mit dir? Meinst du ich bin sexy? Wie kommst du da jetzt drauf? Warum sollst du nicht sexy sein? Na ja ich bin ja nicht gerade schlank, habe ja schon etwas auf den Rippen. Na sei doch froh dann hat man wenigstens mal was zum fassen und holt sich keine blauen Flecken, grinste ich. Da hast du auch wieder Recht, aber …. Nichts aber, du bist sexy.
Meinst du wirklich? Ja das meine ich. Ich sah sie an und sah das sich unter ihrem Shirt ihre harten Nippel abzeichneten, was mich nicht kalt ließ, meine Hose füllte sich. Sie sah das und fing an ihre Hände zu ihren Brüsten zu führen. Ich finde meine Brüste sind nicht schön, dabei fing sie an ihre Brüste zu massieren. Wie deine Brüste sind nicht schön? Klar sind die schön. Ich hatte den Satz kaum ausgesprochen da machte sie sich oben frei und ich konnte ihre echt geilen Titten sehen. Ich schaute sie an und stellte mich neben sie und fing an ihre harten Nippel mit der Zunge zu lecken und saugte sanft daran. Hmmmm das fühlt sich geil an hauchte sie und sie griff mir in den Schritt und massierte mir meinen harten Stab durch die Hose. Ich knetete dabei ihre üppigen Titten und sie machte mir die Hose auf und holte meinen rasierten Stab raus und massierte ihn mit der Hand noch steifer.
Wow hast du einen geilen Schwanz sagte sie und ich ließ von ihren Titten ab, sie nahm ihn langsam in den Mund und hat ihn sanft gelutscht bis er total hart war. Sie zog sich ihre Hose aus und setzte sich breitbeinig auf den Stuhl und fing an ihre Muschi zu fingern und nahm meinen Stab wieder in den Mund. Ich schaute sie an und kniete mich vor sie und fing an ihre leicht geschwollene Clit zu lecken und steckte ihr dabei zwei Finger in ihre schon feuchte Muschi. Hmmmm ja finger mir mein Loch uhhhh ist das geil wie du leckst. Nach kurzer Zeit fing ihr Becken leicht an zu zucken und sie stöhnte auf.
Ich nahm sie und führte sie ins Wohnzimmer wo ich mich auf das Sofa setzte und ihr sagte sie solle sich auf meinen Schoß setzten und meinen Stab reiten. Sie stülpte ihre nasse Muschi langsam über meinen Stab bis er tief in ihr verschwand. Uhhhhhhhh ist der tief drin hmmmm.bei: pezax.com sie bewegte sich immer etwas schneller werdend auf und ab und ich leckte und saugte dabei an ihren Nippeln und knetete die geilen Titten meiner Nichte dabei. Komm besorgs mir von hinten ich will das du mich tief von hinten in meine Muschi stößt das es klatscht. Sie ging auf dem Sofa auf alle Viere und ich stellte mich hinter sie und schob ihr meinen Stab tief von hinten ins Fötzchen. Meine Stöße wurden von Mal zu Mal fester und sie stöhnte geil auf. Jaaa fick mich gleich kommts mir hör nicht auf. Ich besorgte es ihr und es klatschte was mich total geil machte. Sie kam und sie hauchte ich will deine geile Sahne auf meinen Titten haben. Sie drehte sich um nahm meinen Stab lutschte und wichste ihn mir bis ich ihr die geile Sahne auf ihre Titten spritze. Hmmm du bist ein geiler Onkel grinste sie, na und du eine geile Nichte ein echt geiles Stück. Jetzt weis ich das ich doch sexy bin, na dann bin ich ja beruhigt und wenn du wieder Zweifel daran hast, sag Bescheid und komm vorbei, dann machen wir mal wieder was schönes zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *