Tochter will es und Vater merkt nix 6 by Nexusspli

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Tochter will es und Vater merkt nix 6 by Nexussplitter666

Sie wurde knall rot und extrem feucht. Wie kann das nur sein. Das doch nicht normal. Bis vor kurzen hatte sie noch keinen Sex und nun wird sie bei jedem Mann extrem erregt. Sie lockerte ihre Beine. Marc kam näher und streichelte ihr durch Haar. &#034Ich finde dich echt Hübsch Tanja&#034 Doch sie hörte ihm schon gar nicht mehr. sie sah nur noch die Beule in seiner Hose.

*knall*

Marc zucke zurück, etwas ist in der Ecke umgefallen. Doch er sah nix. War da wer? Aber Tanja war das egal sie kniete schon und öffnete Marcs Hose. Ohne Gegenwehr hatte sie schon seinen halbsteifen Schwanz im Mund und bläst ihn. Marc wusste nicht was er machen sollte. Tanja saugte so fest an seinem Schwanz das er schon Lusttropfen verlor. Mit jeder Bewegung in ihren kleinen Mund wurde sein Schwanz härter. Er krallte sich in ihr Haar. Marc fässt sie hart an, aber Tanja wollte seinen Schwanz. Nexussplitter666

Umso härter der Schwanz wurde um so mehr riss er an Tanjas Haaren bis er alle hatte und nun er ihren Mund fickte. Tanja begann zu würgen und spürte seine Eichel am Rachen. Er stoß zum Schluss so fest zu das sie einfach nach hinten viel und er sie nur noch an den Haare fest hielt. Sie Stieß einen spitzen Schrei raus aber der wurde durch den Schwanz in ihrem Hals unterdrückt. Er stieß noch einmal zu. Da lag sie mit dem nackten Arsch auf dem Boden der Garage. Doch er holte sein Schwanz nicht raus… Nexussplitter666

Sie bekam keine Luft sie spürte nur die große pralle Eichel, wie sein Schwanz pulsierte Sie leckte und spürte die kleinen mit Blut vollgepumpten Adern. Da sah sie Marc an und saß wie er Lächelte und nickte. Dieser Moment veränderte die kleine Tanja und es war eine Seite ihn ihr erwacht die sie nur selten ausleben wird, aber wenn dann wird man sie für verrückt halten. Nexussplitter666

Anstatt sich zu wäre krallte sie sich in Marcs Arsch und drückte sein Becken gegen ihr Gesicht. Sie spürte die Eichel ganz deutlich am Rachen, sie war kurz davor sich zu übergeben doch dann wollte sie es und sie spürte wie es kam. Marc stöhne leise und dann spritzte er es ihr in den Hals. Nach 3 großen Schüben Sperma was er Tanja alles in den Magen Pumpe lies Tanja los und zog ihn raus. Da spritze Marc den letzten Schub ihn ihr Gesicht. Sie Leckte alles schön sauber. Marc wusste nicht was er da getan hat aber er hat gerade die kleine Tochter seines Kollegen… also naja nicht gefickt aber er hat ihr sein Sperma gegeben und sie wollte es. Nexussplitter666

&#034Ja Marc du hast meinen Mund gefickt und nun ist meine Mädchen Fotze dran&#034 Daraufhin stand Tanja auf und streckte ihm ihren Arsch entgegen. &#034Fick jetzt meine kleine Fotze so lange sie noch jung und eng ist!!&#034 Marc nahm sie von hinten er konnte es nicht fassen das sein Schwanz in dieser engen Fotze ist. Jedes Mal wenn er seinen Schwanz ganz tief in ihr hatte sah er wie sich Tanja irgendwo fest krallen wollte und das ihre Hüfte gerade mal halb so breit wie seine. Nur wenige Stöße reichten und er Pumpe ihr auch sein letztes Sperma in ihre kleine junge Fotze.

Doch sie waren nicht alleine da saß wer in der Ecke und sah ihnen zu und nahm alles mit dem Handy auf…. Nexussplitter666

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *