Sex Geschichten wie diese? :
ekelhaftin Ordnunggutsehr gutIch habe viel Freude (No Ratings Yet)

Etwas zum schmunzeln

Du weißt, daß du einfach anders bist, wenn…

– du im ganzen Haus Blumen aufhängst, nur damit Deine Mutter nicht weiß, wozu die ganzen Haken in der Decke wirklich sind

– du feststellst, dass du mehr als ein Monatsgehalt in Spielzeug investiert hast

– du mehr Spielzeug als Deine Kinder hast

– wenn dein Kind die Spielzeugschachtel findet und entzückt aufschreit: &#034…baohhh, toll, Mama! du hast ja viel bessere Cowboy-Sachen als ich!&#034

– du Pferde auf der Koppel siehst und mit den Füßen zu scharren beginnst

– Chilischoten deine Leibspeise sind und du keine Süßigkeiten magst

– du einen neuen Kinofilm siehst, in dem jemand gefesselt wird und du rufst &#034Gebt mir 3 Minuten und ich bin da raus!&#034

– du zum Pferdesportverein gehst und fragst, ob der Parcours nachts frei ist

– der Schlüsseldienst in deinem Telefon gespeichert ist

– du Reitgerten sammelst, aber gar nicht reitest

– du versuchst, wegen der Handschellen, Leibesvisitationen und Zellen verhaftet zu werden

– Vanille alles bedeutet, nur keine Eissorte

– Lederlieferanten dir Großkundenrabatte einräumen

– du an keinem Kerzengeschäft vorbeifahren kannst, ohne den Sitz nass zu machen

– deine Kinder dich fragen, wie man Leder pflegt, und du eine Minute brauchst, bist du merkst, dass sie von ihrem neuen Fußball reden

– das Wort &#034Kettenbrief&#034 eine ganz eigene Bedeutung für dich hat

– du ständig in Baumärkten oder Drogerien anzutreffen bist, weil du auf der Suche nach neuen Spielsachen bist

– deine Kinder dich fragen, ob sie deine Kostüme für Fasching ausleihen dürfen

– dein Piercing die Metalldetektoren am Flughafen ausflippen lassen

– der örtliche Baumarkt gibt dir ein Großkundenkonto und du bist kein Handwerker

– du umziehst, und das kleine Baugeschäft in deiner alten Stadt schließen muss, weil du dort nicht mehr einkaufst

– du dein neues Zuhause nach folgenden Kriterien auswählst: Wie weit ist das nächste Ledergeschäft, der nächste Schlüsseldienst und die Unfallambulanz

– du Vanilla sagst, als ob es ein schlimmes Wort wäre

– du jedes SM-Geschäft in 500 km Umgebung kennst

– du mehr Leute bedienst als McDonalds

– du auf dumme Gedanken kommst, beim bloßen Anblick von Stacheldraht

– du fast einen Unfall verursachst, weil das Sc***d heute Wachs umsonst gesehen, aber nicht gemerkt hast, dass es zu einer Autowaschanlage gehört

– du mehr Zeit auf deinen Knien verbringst, als ein katholischer Priester

– der Nikolaus knallrot anläuft, als du ihm erzählst, was für Spielsachen du dir wünschst

– du Wäscheklammern im Familienpack kaufst, aber weder Familie noch Wäscheleine hast

– du genug Seil in deinem Schlafzimmer hast, um damit auf den Mt.Everest zu steigen

– du von deinem USA-Besuch eine Replik des Washington Memorial mitbringst, weil du zu feige warst, einen richtigen Buttplug zu kaufen

– jemand dich eine Schlampe nennt und du ihm dafür dankst

– dein Lieblingsbuchstabe O ist

– deine Nachbarin ihren Hund neue Kommandos beibringt, und du dich selbst dabei überraschst, wie du schneller gehorchst, als der Hund

– du einen Lieferwagen brauchst, wenn du dein ganzes Equipment auf eine SM-Party mitbringen willst

– dein Toilettensitz aus Leder oder mit Stacheldraht überzogen ist

– du nur Brettspiele spielen willst, wo man Figuren schlagen kann

– du an keinem Weidezaun vorbeigehen kannst, ohne anzufassen, ob da auch Strom drauf ist

– du beim Vorbeigehen an einem Musikgeschäft feuchte Augen bekommst, da dass Schlagzeug als Komplettausstattung im Angebot ist

– bei deinem Equipment der Begriff &#034Schlagbaum&#034 eine ganz andere Bedeutung bekommen hat

– du beim familiären Musikabend im Fernsehen nur deshalb eingeschaltet hast, weil in der Programmzeitschrift &#034Schlager&#034 angekündigt waren

– du das PC-Game &#034Kommandos&#034 einlegst, und enttäuscht reagierst, als du bemerkst, dass es sich nur um ein Kriegsspiel handelt

– du den Ausdruck &#034mit Handschlag begrüßen&#034 mittlerweile mit etwas anderen Augen siehst

– du schon zum 7ten mal an einem Nachmittag im Halteverbot stehen bleibst, weil dich der Anblick des Polizeibeamten mit dem Schlagstock so auf Touren bringt

– dich beim Spazierengehen die Halsbänder und Leinen der Hunde mehr interessieren wie die Tiere selber

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *