Mein Nachbar Teil 1

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Ich damals 19 , und es wurde ein geiler Tag mich . Ich hab das Erlebnis nie vergessen .

Ich hatte Abends beim wichsen beschlossen am nächsten Tag an den FKK Strand zu gehen um mal
wieder andere schwänze anzusehen , als wichsvorlage

Das Wetter war schön , meine Sachen gepackt und los ..Ich suchte mir einen ruhigen Platz ,
Ich hab mir die Schwänze genau ansehen und mir vorgestellt wie es wäre sie zu wichsen .
Dann stand ein mann vor mir , und als ich hoch sah bin ich wohl rot geworden .
Es war unser Nachbar Heinz , Er setzte sich vor mich und meinte brauchst nicht rot werden
und betrachtete meinen schwanz . Ich sah mir seinen schwanz an , obwohl er nicht stand
konnte mann erkennen das ein riesiges Teil hatte und seine Eichel echt dick .
Wichst du öfter ? benutzt du auch deinen Arsch ? Hast du schon mal mit einem Mann ?
Ohne Nachzudenken sagte ich ja . Wir könnten ja auch mal Spaß zusammen haben was meinst
du dazu ? fragte er . Ich sagte warum nicht .
Wir sind nach Hause und zu Ihm . Er gab mir ein Bier und da wir uns schon nackt gesehen hatten ,
haben wir uns ausgezogen und aufs Sofa gesetzt . Er griff mir an schwanz und es dauerte nicht lange
und er stand wie eine eins . Jetzt wollte er meinen Arsch sehen , ich stand auf und Heinz zog
mir die Arschbacken auseinander und steckte mir einen Finger ins Loch . Jetzt war auch sein schwanz
steif . Mann war das ein Teil ( 18 cm und 5cm Dick ) Seine Nülle war noch etwas dicker .
Ich muste hinlegen und er kniete sich über mich und wir haben uns geblasen .
Nach eine Weile hörte er auf , und kniete sich vor mich . Und jetzt fick mich sagte er , Es klang wie ein Befehl .
Ich hab gefickt bis ich ihm meine Ladung schoß . Jetzt bis du dran knie dich hin meinte er , Er setzte seinen schwanz
an mein Loch und schob ihn langsam rein . Ich dachte ich platze aber es war einfach geil .
Jetzt fickte er mich langsam aber fest . Es war eine riesige Ladung als er mir in den Arsch spritzte .
Danach setzten wir uns wieder und haben eine geraucht . Ich muß zugeben das mir sein Befehlston gefallen hat .
Er fragte mich wie oft ich schon hintereinander gewichst hätte , und ich sagte das ich manchmal 3-4 Mal hintereinander
gespritzt hab . Sein schwanz stand schon wieder .
Was ich darüber denken würde es mal zu dritt zu machen fragte er . Der Gedanke machte mich geil denn ich hatte
nie etwas zu dritt . Also sagte ich ja .Mir war jetzt alles egal ich war nur geil . Er sagte er wohne nur ein paar Häuser weiter und nahm das Telefon . Er sagte er heißt Peter .
Er kommt gleich meinte er , nach ein Paar Minuten klingelte es . Als er ins Zimmer kam und mich sah staunte er .
Wir kannten uns . Er zog sich aus und ich sah zum ersten mal seinen schwanz . nicht so lange wie wie von Heinz
aber auch so dick . Heinz sagte zu ihm “ Blas mir einen und du gehst an seinen Arsch “ Nach ein paar minuten
meinte Heinz , jetzt blas ihm einen und ich nehm deinen Arsch . Ich muß sagen mir gefiel der Befehlston .
Peter sollte sich knien und ich solle ihn ficken . Heinz hielt Peter seinen schwanz hin und Peter fing an zu blasen
während ich ihn fickte . Danach war ich dran . Jetzt mußte Peter mich ficken und ich Heinz blasen .
Als Peter mir in den Arsch gespritzt hatte fickte Heinz mich und Peter sah zu und wichste . Kurz bevor Heinz
kam zog er seinen schwanz aus meinem Arsch und hielt Peter den schwanz hin und der blies ihm den schwanz .
Heinz spritzte in seinen Mund und es schien Peter zu gefallen .
Peter sagte “ das war geil “ und Heinz wollte es am nächsten Tag wiederholen , also morgen geht es weiter .
Ich zog mich an und bin hoch , Im Bett ist mir alles nochmal durch den Kopf gegangen , und ich fand es war ein geiler Tag .

Fortsetzung folgt

Comments

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *