Sex Geschichten wie diese? :
ekelhaftin Ordnunggutsehr gutIch habe viel Freude (No Ratings Yet)

Neues Jahr neuer Sex

Diese Geschichte ist so letztes Jahr Passiert. An den genauen Wortlaut kann ich mich zwar nicht mehr erinnern, aber an die Gegebenheiten schon.

Neues Jahr neuer Sex

Nennen wir sie Iris. Iris ist eine 38 Jährige Frau mit einer guten Figur. Toller Hintern, Klasse Beine, Hübsche Titten und ein süßes Gesicht. Sie ist Verheiratet und hat 2 Kinder, da sie nicht viel von Sport hält ist ihr Körper nicht so knackig sondern da wackelt schon so ein wenig am Arsch und an den Beinen, was ich aber nicht so schlimm finde.
Dadurch das Ihr Mann sehr viel Arbeitet und sich gerne mal ein paar Bier trinkt und ihre Kinder mehr als nervig sind, ist sie absolut Untervögelt, dazu kommt das sie nicht die Hellste ist, aller dingst sagt sie immer das es für sie nie in frage kommen würde mit einem anderen Kerl ins bett zu gehen.
Alles begann letztes Jahr mit einen Spiel bei FB. Iris spielte da ein Geduldsspiel und kam wieder mal nicht weiter. Sie fragte ob ich ihr helfen könne und ich fragte, da es nicht das erste mal war, was ich dafür bekommen würde. Nach einigem hin und her meinte sie dass sie mir einen blasen würde wenn ich das schaffen würde und wir alleine wären. Eigentlich war mir klar das dass nichts geben würde, aber ich hatte etwas mit dem ich sie aufziehen konnte. Ich kam zu ihr und machte dass Level. Das ging noch einige male so und irgendwann sagte ich dass sie langsam mal bezahlen müsse. Sie grinste und meinte dann das sie mir was zeigen könne. Sie nahm ihr Handy und zeigte mir oben ohne Bilder aus ihrem Urlaub. Das war das erste Mal das ich ihre Titten ohne Verpackung sah und sie sah geil aus. Sofort regte sich etwas in meiner Hose. Ich überredete sie das sie mir einige schickte und ich bekam 2, und dann noch mal 3. In den folgenden Monaten machten sie und ich immer wieder kleinere Anspielungen. Wenn ich in der Küche saß und sie zum Duschen ging, zog sie ihre enge Jeans schon im Flur aus, auf den durch meinen Platz nur ich freien blick hatte, und streckte mir ihren Hintern entgegen. Öffnete ihre Bluse etwas mehr und ließ sie zeit beim abwichen des Tischs, oder ging im Sommer, als wir im Garten saßen, nach oben sich Umzuziehen und kam nur in Hot Pans und Spitzen BH runter. Wenn sie auch nicht die Hellste ist wusste sie genau dass mich das anmachte.
Dann kam Silvester.
Wir Feierten mit 3 Männern, 2 Frauen und 2 Kindern von denen ich alleine war bei ihnen.
Iris trug Leggins die ihre Beine und ihren geilen Arsch richtig schön zur Geltung brachten. Aber das Beste war das man durch die Leggins ihr Höschen sehen konnte. Dazu eine art Strickjacke, drunter hatte sie nur ihren BH, den ich auch einige male zu Gesicht bekam.
Der Anblick machte mich selbst Neujahr noch so geil dass ich erst mal ihre Bilder suchen musste und mir einen runter holte. Mitten in das vergnügen klingelte das Telefon, was mich aber erst mal mich Interessierte. Als ich fertig war schaute ich nach und merkte das es Iris war, sie hatten noch soviel essen über und fragte ob ich nicht zum essen kommen wolle, und außerdem würde sie nicht weiter kommen. Ich sagte zu und sagte ihr auch das sie sich aber mal was einfallen lassen könne und diesmal hätte ich gerne die Bezahlung auch, darauf sagte sie ich solle erst das Level machen dann würde ich auch was bekommen.
Ich war gegen halb 12 bei ihnen, als ich hoch kam hörte ich nur die Kleine Nervensäge, werde ihr Mann noch ihr Sohn war zu sehen. Iris sagte das ihr Sohn bei einem Freund sei und Ihr Mann mit dem Hund. Ich setzte mich und sie Brauchte mir Ihr Handy, für das Spiel, und eine Flasche Bier. Wobei ich zu meinem Vergnügen bemerkte das der BH zwar ein neuer war aber mir schien es als das die Jacke noch weiter offen war. Auch die Leggins war die Gleiche, und wieder sah man ihr Höschen. Ich versuchte das Level, schaffte es aber nicht auf an hieb und musste auf neue Leben warten. Iris stand mit ihrem rücken zu mir und ich bewunderte ihren geile Arsch. Dann sagte ich.
Das sieht ja richtig gut aus was ich da sehe, aber wieso trägst du nicht lieber einen schönen String unter deiner Leggins.
Sie drehte sich um und meinte mit einem Grinsen, kann man die sehen.
Ich schaute sie nur an und sagte ironisch. Nein deinen hübschen BH kann man auch nicht sehen wenn du dich bückst.
Wenn dich das stört kann ich den Reißverschluss ja zumachen, ich möchte ja nicht das dich das beim spiel ablenkt.
Ich würde sagen du machst den noch etwas weiter auf, oder noch besser zieh das teil aus.
Sie drehte sich um und öffnete kurz ihre Jacke komplett.
Und jetzt noch ein Foto. Sagte ich grinsend.
Erst das Level, sagte sie als sie ihre Jacke wieder zu machte und sich umdrehte.
Das wird aber als Bezahlung nicht reichen.
Ich sagte ja auch nicht dass das alles ist. Sagte sie indem sie mir ihren Arsch entgegen streckte.
Dann mussten wir das Thema wechseln da erst ihre Tochter rein, dann ihr Mann mit dem Hund zurückkam.
Wir aßen etwas und unterhielten und, tranken dabei einige Biere. Da ihr Mann schon vorher angefangen hatte zu trinken und er, wie immer nicht viel gegessen hatte, merkte man ihm schnell an das er voller wurde. Iris brachte dann gegen 2 ihre Tochter zu ihrer Freundin, wo sie schlafen sollte. Als sie wieder kam hatte ihr Mann der Quzzo rausgeholt und wir hatten schon den ein oder andern aus. Iris sah ihn an und ich merkte wie ihre Laune nach unten ging.
Sie setzte sich und ich schüttete ihr auch einen ein. Da ich zwischen durch immer wieder mal gespielt hatte, hatte ich das Level fertig und als er mal für kleine Jungs musste zeigte ich ihr das ich es geschafft hatte und sagte ihr das ich gespannt auf die Belohnung sei. Sie schaute mich an und sagte mit einem Grimmigen blick Richtung Klo, Bekommst du bestimmt.
Da bin ich aber gespannt, vor allem wann.
Vielleicht noch heute.
Er kam zurück und wir unterhielten uns noch etwas, und auch Iris fing an etwas zu trinken.
Iris sagte dann das der Hund noch mal raus müsse und ob Er mit ihm gehen könne, beide zickten sich etwas an und dann ging sie mit ihm. Er wäre aber auch nicht mehr in der Lage gewesen zu gehen. Auf einmal stand er auf und ging aus der Küche. Etwas später kam Iris mit dem Hund zurück.
Sie fragte wo ihr Mann sei und ich sagte dass ich keine Ahnung hätte, vielleicht auf Klo.
Wir Unterhielten und noch was und dann sagte sie das sie mal schauen würde wo er wäre.
Sie kam wieder und meinte das er im bett läge und nichts mehr mitkriegen würde. Eigentlich eine Steilvorlage für mich, aber da ich merkte dass ihr das mächtig auf die nerven ging hielt ich mich zurück. Wir Tranken weiter und Unterhielten uns, mit der zeit wurde Iris immer Gesprächsfreudiger und sie schien langsam ihren Frust zu vergessen. Zwischendurch versuchte ich ihr immer wieder mal ein neues Leve in ihrem Spiel zu machen und als ich das dann auch geschafft hatte sagte ich das es jetzt aber zeit für die Belohnung würde.
Was willst du denn für eine Belohnung. Sex gibt aber nicht, du weist was ich davon halte.
Das will ich auch gar nicht. Aber ich würde gern mal sehen wie du es dir selber machst.
Und was machst du dann?
Bilder oder vielleicht was anderes, oder beides. Sagte ich mit einem Grinsen.
Du bist verrückt.
Ist doch nichts Neues.
Sie überlegte etwas und Sagte fragend. Ein Paar Fotos oben ohne?
Die ich mache? Sie schaute mich an und sagte dann zögernd. Ja, ich hab das aber ohne ihn noch nie gemacht.
Für alles gibt es ein erstes Mal. Jetzt?
Sie stand auf und zog ihre Jacke aus. Ich machte dann die ersten Bilder noch im BH. Zögernd öffnete sie ihren BH, ich versuchte nicht nur auf ihre Titten zu starren die sie langsam befreite, was mir aber sehr schwer viel. Dann sah ich sie zum ersten Mal richtig ausgepackt und ich vergaß fast zu Knipsen. Sofort wurde meine Hose eng, was sie auch bemerkte, da ich eine etwas weite Hose an hatte. (Meiner ist zwar nicht besonders groß aber zumindest sieht man das wenn er wach wird.)
Iris schaute die ganze zeit immer wieder auf meine Hose während ich weiter Bilder machte.
Und wie geht’s weiter. Fragte ich
Wie weiter?
Bei den ganzen Levels kann das doch nicht alles gewesen sein. Sagte ich mit einem Grinsen.
Wie schulde ich dir denn noch mehr?
Klar, mindestens 4-mal Blasen aus dem letzten Jahr und nein das ist nicht verjährt.
Sie stand immer noch oben ohne vor mir, und fragte wie können wir das denn regeln?
Wie wäre es mit einem Ganzkörperbild, aber ohne Klamotten?
Wenn das einer in die Finger bekommt ist die Hölle los.
Ich kann ja ab dem Hals Knipsen.
Und wie soll das gehen, ich zieh mich hier einfach aus?
Du wolltest doch sowieso ein anderes Höschen unter deiner Leggins anziehen. Mach das und ich mach die Bilder.
Sie hob ihren BH auf und zog sich ihre Jacke über, aber ohne sie zu zumachen.
Dann setzte sie sich an den Tisch und schüttete noch einen Quzzo ein. Wir tranken den und ich machte auch noch ein Bier auf. Immer wieder musste ich ihr auf die Titten schauen und ich merkte langsam dass ihr das gefällt.
Sie setzte sich zurück so dass ich frei sich auf ihre Titten hatte und fragte mich.
Warum willst du die Bilder von mir und mir zuschauen?
Weil ich es allgemein geil finde Frauen dabei zu zusehen, und dich finde ich auch geil.
Was findest du geil?
Du hast tolle Titten, einen geilen Arsch und Hübsche Beine, dazu kommt noch dein süßes Gesicht. Und ich würde gerne wissen ob deine Muschi auch so süß ist.
Wenn ich das zulassen, dann dürfen die Bilder niemals, ob mit oder ohne Gesicht, andere zu sehen bekommen.
Die anderen hat auch nie einer gesehen.
Aber nur Bilder nicht anfassen.
Nur Bilder. Sie trank noch einen Quzzo und sagte dann dass ich mitkommen solle.
Wir standen auf und gingen in ihr Schlafzimmer, sie und ihr Mann haben seit Jahren getrennte Schlafzimmer. Und jetzt, fragte sie. Ich sagte sie solle sich ganz normal Umziehen, aber es langsam machen und sie dabei immer mal wieder umdrehen.
Wieso?
Damit ich nicht nur deine tolle Vorderseite, sondern auch deine geile Rückseite zu sehen bekomme.
Sie kramte in ihrer Schublade und holte einen geilen String raus, dann zog sie wieder ihre Jake aus, etwas, nennen wir es schüchtern, drehte sie sich dann zu mir und zog ihre Leggins runter, ließ aber ihr Höschen noch an. Längst hatte ich von Bildern auf Video umgestellt.
Als sie die Leggins ganz auszog fiel sie auf ihr Bett und sagte, ich habe mich noch nie absichtlich vor einem Mann ausgezogen. Das sieht bestimmt lächerlich aus.
Eine Frau mit so einem geilen Körper kann gar nicht lächerlich aussehen. Antwortete ich.
Sie Stand wieder auf und drehte sich zu mir, nach leichten zögern zog sie ihr Höschen aus und bevor sie das neue wieder anzog blieb sie einen Moment aufrecht stehen. Ich sah ihre glatt Rasierte Muschi. Ihr Venushügel, ihre tollen Lippen aus denen ihr Kitzler etwas rausschaute. Ich merkte wie sie mich beobachtete, und es sah für mich so aus als ob ihr das nicht nur gefallen würde sondern sie auch etwas geil macht. Ich dachte ich hätte da ein feuchtes schimmern zwischen ihren Beinen gesehen. Dann griff sie nach ihrem neuen Höschen und ich schaute ihr ins Gesicht. Sie schaute erst in meine Augen dann auf meine Hose. Die mittlerweile wieder richtig ausgebeult war. Sie drehte sie um Streckte mir ihren Arsch entgegen und diesmal konnte ich genau erkennen das ihre Lippen feucht waren. Am liebsten hätte ich ihr sofort meinen Schwanz rein geschoben. Sie zog ihr Höschen wieder hoch, zog ihre Leggins wieder an und streifte ihre Jacke wieder über. Ich war so geil und hätte mir am liebsten vor ihren Augen einen runtergeholt und ihr auf ihre Titten Gespritzt. Stattdessen gingen wir wieder in die Küche. Ohne Worte setzten wir uns und sie schüttete noch einen ein.
Sie schaute mich an und ging dann noch mal schauen was ihr Mann macht. Als sie wieder kam sagte sie dass er immer noch wie tot da liegen würde.
Hat dir gefallen was du gesehen hast?
Und wie, du bist eine Hübsche Frau mit einem Hammer Körper. Wenn du meine wärst hättest du mindestens 2 in der Woche was von mir in dir.
Hat dir das auch gefallen?
Irgendwie schon. Bist du dabei geil geworden?
Hast du doch gesehen. Ich hätte dich am liebsten angesprungen.
Dann hab ich doch richtig geschaut. Grinste sie mich an.
Und bist doch auch feucht geworden, oder hätte ich tränen in den Augen.
Nein das machte mich schon etwas geil, vor allem was ich da in deiner Hose gesehen habe. Fair ist das aber eigentlich nicht.
Was ist nicht Fair?
Du hast mich komplett ohne gesehen.
Ach und du mich nicht. Möchtest du das?
Sie überlegte einige zeit und sagte dann, ich weiß nicht, eigentlich ja.
Der Gedanke das Iris mich ohne Klamotten sieht brachte meinen kleine wieder nach ganz oben. Ich Stand auf zog meine Schuhe aus und dann die Hose, danach die Shorts.
Als ich sah wie Iris auf meinen Schwanz schaute wurde ich noch geiler. Sie schaute mich Fragend an. Und ich sagte, willst du auch ein paar Fotos machen?
Hast du da keine Probleme mit?
Höchstens wenn dein Mann die sieht, Aber eine Bedingung hab ich, wenn du sie für irgendetwas benutzt schreibst du mir das. Sie nickte nahm ihr Handy und machte ein paar Bilder. Iris die ihre Jacke immer noch auf hatte, kam etwas näher, der Anblick ihrer tollen Titten brachten einen kleinen Lusttropfen zum Vorschein, und es war heute nicht der erste.
Willst du ihn anfassen.
Sie schaute mich verstört an und fragte dann, Lust hätte ich schon, aber wo soll das enden?
Da wo du es enden lassen willst.
Sie stand auf drehte sich um und legte ihr Handy auf den Tisch. Ich hatte in der Zwischenzeit alles außer den Stümpfen ausgezogen. Sie drehte sich wieder um und kam auf mich zu und zog ihre Jacke aus. Ich dachte sie fast ihn jetzt einmal an Streichelt ihn vielleicht aber das war es dann. Es kam aber anders.
Sie drehte mich um stellte sich ganz nah hinter mir so das ich ihre harten Warzen, ihre Titten und ihr Becken an meinem Körper spürte. Sie Schaute mir über die Schulter und nahm meinen Schwanz ihn ihre Hand, dann fing sie an ihn zu wichen. Ich stöhnte auf als sie ihn berührte, sie flüsterte, Darauf wartest du doch schon lange oder?
Ja sehr lange, stöhnte ich. Ich auch, sagte sie, ich möchte deinen Saft auf meinen Titten Spüren. Ich spritz dir überall hin wo du möchtest. Sie Rieb ihre Titten an meinem Rücken und ihre Muschi an meinem Hintern. Ich faste nach hinten und bekam ihren Arsch zu fassen, der sich geil anfühlte. Als ich merkte dass ich kurz vorm Abgang war sagte ich ihr bescheid, sie Kniete sich vor mir und ich Spritzte ihr alles auf ihre Titten. Sie schaute mich an und verrieb meinen Saft über ihre Titten. Das habe ich schon lange nicht mehr gemacht. Sagte sie.
Das kannst du gerne öfters habe. Bist du etwa eine richtig verdorbene geile sau?
Manchmal.
Schluckst du auch.
Ja gerne.
Dann kannst du das gerne auch mal bei mir machen.
Vielleicht.
Und jetzt?
Jetzt müssen wir aufhören, mein Sohn kommt gleich.
Ich dachte Schade, zog mich aber an. Dann kam Sie, immer noch oben ohne auf mich zu, gab mir einen Kuss und sagte, das sie nie gedacht hätte das das so geil wäre und das wir das vielleicht wiederholen sollen. Ich sagte dass müssen wir wiederholen außerdem will ich ihr immer noch dabei zuschauen und das wir das gerne auch mal bei mir machen können.
Dann ging ich nach Hause. Zuhause angekommen lud ich erst mal die Bilder und den Film auf den Rechner und danach auf einen Stick, damit ich die auch auf dem Fernseher im Schlafzimmer Schauen kann. Am selben Abend schrieb mir Iris dass sie zum ersten Mal seit sie verheiratet ist sich selbst gemachte Bilder eines fremden Schwanzes angesehen hat und es sich dabei selber gemacht hat. Und sie sei richtig heftig gekommen. Ich beschwerte mich dass ich davon nichts gesehen hätte, aber wenn sie die Bilder schon geil gefallen hätte dann solle sie erst mal ausprobieren wenn sie es sich besorgt und er zum Greifen nah ist.
Von ihr kam nur zurück, sollte man vielleicht mal Probieren. Ich ging dann ins bett schaute mir die Bilder und den Film noch mal an und kam noch mal schön dabei.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

sakarya escort sakarya escort sakarya escort adapazarı escort rokettube