Was ich von eine Sklavensau und Hure verlange.

Was ich von eine Sklavensau und Hure verlange.
So wie ich brauche!

Selbstverständlich, darfst und sollst du auch Fragen vorher stellen. Ich will nicht, das etwas ungefragt oder nicht angesprochen bleibt, so halte ich es immer für besser, wenn der jeweilige Sau weiß was ihn erwartet und was nicht. Aus diesem Grund schreibe ich immer vorher was auf ihn/ihr zukommen kann. Im Grunde ist es natürlich so, das ich nicht der große Redner dabei und vorher bin, Life, aktiv und sofort ist mein Ding.
Meine Vorlieben liegen in dem Bereich der SM Scene, Vergewaltigung und bedingungsloser Benutzung der Sau, ich verlange absoluten gehorsam und den Willen zu dienen und die Benutzung, der jeweiligen Sklavensau, ob Männlich, Weiblich TV, CD, TS.

Ich will keine Schmuserei! Ich suche reine Maul und Arschfotzen, die mir meinen Schwanz blasen bis zum Schluss, die sich ficken lassen, auf Schwanzladungen und Pisse stehen, es brauchen und sich als mein reines Objekt zu meinem Perversen Vergnügen bereit stellen wollen.

Ich verlange die absolute Unterwerfung und den Gehorsam, wer nicht gehorcht, setze ich es, wenn mit Gewalt durch. Fesselungen, Knebeln sowie anketten sind zu erdulden, zumal so ein Sklavensau es kennt, bei mir herrscht Halsband und Leinenzwang. Ich suche keine Spielerei, das langweilt mich zu Tode, die Sklavensau hat das aus zuführen, was vom Herrn verlangt wird. Wiederhandlungen, werden sofort bei mir Peitsche, Rohrstock oder der Hundeleine sowie mit Ohrfeigen oder Tritte geahndet. Ohrfeigen sollten dich also nicht abschrecken, die machen mich besonders geil, beim tiefen Maulfotzenfick. Auch Tritte sind denkbar. Wir werden aber vorher absprechen, inwieweit es bei dir möglich ist. Bleibende Spuren wird es nicht geben. Es sei denn, du willst sie.

Die Sklavensau hat mich als Herrn, dementsprechend Respektvoll zu begrüßen, soll heißen, das du mir mit voller Demut, erst die Stiefel zu lecken hast, oder meinen Schwanz sofort ohne weitere Aufforderung tief bis zu den Eiern ins Maul zu nehmen und zu blasen hast. Meinen Schwanz wirst du mir, deinem Herrn eigenständig nach Aufforderung aus der Hose zu holen haben, der einzige Augenblick, das du deinen Herrn anfassen darfst. Wenn nicht wird die Sau bestraft. Alle Leck und Blasdienste hast du bedingungslos an meinem Schwanz und Arsch ausführen, ich stehe auf nasses und sehr tiefes Rimmen meiner Arschfotze, auch werde ich mich mit meinem geweitetem Arsch auf dein Maul setzen und du hast tief zu lecken und mir mit der Zunge einen Arschfick geben. Du wirst dir, von mir tief und pervers ins Maul ficken lassen und wirst bei Verweigerung von mir Vergewaltigt. Ich brauche es, wenn du Sau beim Maulfotzenfick würgst und ich dich bis fast zum kotzen ficke, es hat reichlich Rotze über meinen Schwanz bis zu meinem Arsch und Eier dabei zu laufen.

Du wirst dich bei mir aus/umziehen und bekommst dann Halsband und Leine umgelegt. Ich ziehe dich mit dem Halsband tief über meinen Schwanz, halte dabei deinen Kopf fest fixiert, ich will deinen Hals an meiner Schwanzspitze fühlen und dich soweit bringen das du ab kotzt.
Deine Löcher gehören dann mir und wenn du hier anwesend bist hast du sie mir immer bereitwillig zum ficken und bearbeiten hin zu halten und natürlich auch anderen, wenn du daran Interesse hast, du wirst dann später Pisse, reichlich Wichse nicht nur dann aus meinem Schwanz bekommen. Du wirst mein benutzbares geiles Stück und bist für mich dann nur noch die Sklaven Sau, ein dienendes und Perverses Stück Nutzvieh, die für meinen Schwanz, Arsch da zu sein hat. Ich stehe darauf dir ins Maul zu rotzen. Habe aber dann auch noch einige andere Dinge mit dir vor. Denke daran, ich bin ständig geil und mein Schwanz will pissen, ficken und spritzen, ich spritze und pisse immer recht gut ab.

Deine Sklavenzunge wird meine Siff Stiefel jeder Art (Leder oder Gummi) in Demut sauber zu lecken haben, da sie immer von mir oder anderen geilen Schwänzen ein gepisst und vollgewichst werden. Dein Platz ist Grundsätzlich mit Halsband und Leine zu meinen Stiefeln, kniend oder liegend. Eine Ehre wird es für dich sein, deinem Herrn den Arsch und Schwanz zu lecken und zu blasen. Du Sau bist Grundsätzlich nur in Fuß und Handfesseln, oder Handschellen die sind bei einer Sau wie bei dir Pflicht. Es sei denn es wird was anderes angeordnet.
Ich brauche und suche eine richtige Perverse Sklaven Schwanznutte oder Frau, die die Nutte ist, auch ein Paar, wo er nur zusieht, wenn ich sie ficke, die ich nach Belieben benutze und bilde diese dann auch weiter zur Sklavensau aus. Ich bin kein Kuscheltier und spiele nicht rum.

!( Wenn es von dir auch gewollt ist )!
Es werden keine lange bleibenden Schäden an dir Sklavensau bleiben, aber und das sage ich dir, Striemen der Schläge werden zu sehen sein, zu mindestens für einen sehr kurzen Zeitraum. Bilder werden unter der Wahrung der Privaten Anonymität gemacht. (mit Maske versteht sich)! Es sei denn du bist mit der Veröffentlichung (ohne) einverstanden. Outdoor, macht mich absolut geil, aber nur wenn du es wirklich willst und einverstanden bist. Kino, Wald, Parkplatz. Abwichsen und pissen, darfst und wirst du nur auf meinen Befehl hin und auf oder in meine Stiefel, auf mein Leder oder Gummi, die du natürlich wieder sauber zu lecken hast. Ich bin ausschließlich im Outfit: Leder, Gummi, Reiterdress, Militär.

Ich lehne ab: Kinder, echte Tiere und alles was ungesetzlich ist, sowie Blutpraktiken. Solltest du Poppers brauchen, nimm es, ich werde dieses nicht benötigen.
Ich bin Raucher! Absolute Tabus deinerseits, werden von mir berücksichtigt und ernst genommen. Gefickt, wird bei mir nur ohne Gummi, Diskretion, Sauberkeit, wird von dir verlangt und gegeben. Es sei denn, das ich geil darauf bin, mir von der Sklavensau, meinen dreckigen verpissten Schwanz sauber blasen zu lassen.
Zeiten zum Treffen müssen abgesprochen werden, da ich im Schichtdienst bin.

Das erste Treffen, dient zum ersten Kennenlernen und aus testen, inwieweit du für mich benutzbar bist, ob es deiner Richtung entspricht, ich/wir entscheiden dann, ob die Chemie stimmt, bei mir hier in Düsseldorf.

Ansonsten, sind die Dinge die du von dir selber schreibst oder beschreibst meine Richtung, die ich für das Ausleben meiner Perversen Lust brauche und will, es sollte also schon einmal in hinhauen.

Als Dienstmädchen hast du dich in meinem Haushalt zu betätigen und bist der ständigen Überwachung und Vergewaltigung von mir deinem Herrn ausgesetzt, das versteht sich von selbst.
Wenn du als mein Schulmädchen antrittst wirst du auch so behandelt und einfach brutal von mir Vergewaltigt!!!!
Abonniert 4KVeröffentlicht von benutzer1 vor 1 Jahr

Comments

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *