Sex Geschichten wie diese? :
ekelhaftin Ordnunggutsehr gutIch habe viel Freude (1 votes, average: 3,00 out of 5)

Meine Erziehung zur privaten Eutersaunutte

Meine Erziehung zur privaten Eutersaunutte

Die Rache des UPS Fahrers

Jetzt ist es schon 17:00 Uhr und der UPS Fahrer, der ein falsch geliefertes Paket abholen wollte, ist immer noch nicht da. Ich bin sauer, eigentlich habe ich heute Abend noch was vor und ich muss ja auch noch meine Zitzen mindestens eine Stunde saugen, ich trainiere sie seit einem halben Jahr weil ich meine dicken Euter mit langen, dicken Zitzen krönen will.
Das saugen macht mich geil und will keinen Tag darauf verzichten &#034der kommt doch eh nicht mehr, unzuverlässiges Pack!&#034 Denke ich und hole meine schweren, prallen aber hängenden Titten aus meinem Ausschnitt.
Ich benutze tatsächlich Melkfett um meine Nippel vorzubereiten, sie lassen sich dann einfach länger in die Pumpe einsaugen und es geilt mich irgendwie auf sie wie echte Kuheuter vorm melken zu behandeln. Ich knete meine fetten Euter richtig durch bevor ich die Pumpen ansetze und meine Zitzen hart einsauge, ich liebe dieses geile, leicht schmerzhafte Gefühl und den Anblick meiner ordinär aus dem Kleid baumelnden Titten mit den Saugern dran.
Ich setze mich auf mein Sofa, spreize meine Beine breit und stelle die Füße rechts und links neben mich. So betrachte ich mich im Spiegel gegenüber. Mein Anblick geilt mich richtig auf, ich gucke direkt auf meine sehr fleischige, fette Fotze die nass glänzt, nicht nur das, mein Fotzensaft läuft schon wieder…
Meine Beine, die schön geformt und glatt sind, stecken in halterlosen Netzstrümpfen, ich mag die aus Netz, die schreien irgendwie &#034fickt mich hart&#034 mein Blick wandert höher, zu meiner Problemzone, ich habe einen wirklich fetten, prallen Bauch auf dem auch schon gleich meine prallen Euterbeutel liegen mit den Saugern und jetzt kann ich nicht mehr, ich fange an mich zu fingern, wie sehr liebe ich dieses schmatzen wenn ich mit meiner klatschnassen Fotze spiele, mir die Finger reinschiebe, drin rumwühle und immer geiler werde…mein Ärger auf den UPS Fahrer ist fast vergessen und da ich mich vor zwei Tagen schon beschwert hatte wird der hoffentlich auch Ärger bekommen…

Draußen ist es schon dunkel um diese Jahreszeit und ich habe all meine Lampen im Wohnzimmer angemacht und die Vorhänge offen gelassen. Ich weiß das der Nachbar gegenüber, nur durch eine schmale Gasse getrennt, mich wahrscheinlich wieder beobachtet und das macht mich noch geiler, ich nehme meinen großen, dicken Dildo und ramme mir diesen richtig brutal in meine überraschend enge Fotze, ich ficke mich hart und schnell und treibe mich von Orgasmus zu Orgasmus, ich schlage meinen Fotzensaft richtig schaumig und mein ganzer Fickschlitz ist davon beschmiert, wie gerne hätte ich jetzt einen Schwanz!

Ich bin mich selbst richtig fertig am machen als ich meine Tür höre, verdammt, ich hatte sie nur angelegt weil meine Klingel kaputt war und vergessen sie wieder zu schließen, oder vielleicht hoffe ich auch nur das mein Nachbar doch mal nicht nur gucken will…
Es ist aber nicht der Nachbar der plötzlich vor mir steht, es ist der UPS Mann der mich voller Verachtung mustert.

&#034Sieh an, dieses fette, notgeile Fickschwein hat mir also solchen Ärger bereitet&#034
Ich sitze wie erstarrt da, der Dildo steckt noch im Fotzenloch und ich bringe keinen Ton raus. Der Mann sieht wütend aus, sehr wütend und in meine Erregung mischt sich auch Angst und Scham mit, es ist Weihnachtszeit, die haben doch eh schon so viel zu tun und von den miserablen Arbeitsverhältnissen hört man ja immer wieder, ich hätte keine Beschwerde über ihn schreiben sollen, wird mir jetzt erst bewusst.
Die Situation ist absurd, keiner sagt was, der Dildo ragt aus meiner Fotze, meine Zitzen sind angesaugt und überall ist verspritzter Fotzenschleim.
Ich sehe ihm ins Gesicht, er hat Wut in den Augen und Geilheit, in meinen ist sicher Angst und Geilheit.
Er kommt auf mich zu, steht zwischen meinen Beinen, ich wage es nicht mich zu bewegen und schon trifft mich die erste Ohrfeige &#034du dämliche Fotze! Was fällt dir ein? Ich habe dich heute extra ans Ende meiner Tour gesetzt damit ich dir mal etwas Benehmen beibringen kann, das ich auf so ein perverses Schwein treffe habe ich allerdings nicht vermutet, umso besser für mich&#034

Ich habe gar nicht gesehen das er sein Handy in der Hand hat mit dem er jetzt Bilder von mir macht und dabei böse lächelt… &#034Weißt du was ich hier gerade mache? Nein? Ich lege den Grundstein für dein Leben als Privatnutte! Du willst doch sicher nicht das ich diese niedliche Kleinstadt mit den Bildern von dir plakatiere, oder?!&#034
Ich erschrecke, also, der Nachbar, okay, aber der wird schon nix sagen, müsste er sich doch dann selbst als Spanner outen, aber der ganze Ort, in dem auch meine Familie wohnt? Nein, bitte nicht!!!! Mir kommen die Tränen…
&#034Ohhh, die Ficksau weint? Das musst du nicht meine Kleine.&#034 zärtlich streichelt er über mein Gesicht &#034du musst einfach nur machen was ich dir sage, dann passiert dir schon nichts&#034 sagt er und dann ohrfeigt er mich mehrfach, kleine, harte Ohrfeigen die weh tun, die mich aber auch noch geiler machen, ich will das hier nicht denke ich, aber ich bin auch geil, geil auf diesen Mann der männlich und grob aussieht und ich will gefickt werden, ist doch egal was wird, er wird die Bilder schon löschen und mich in Ruhe lassen wenn er heute mit mir fertig ist…dachte ich…

Er packt mit der einen Hand mein Gesicht, drückt grob zu so das meine Lippen lächerlich aufstehen, mit der anderen Hand packt er den Dildo und fickt wie ein Berserker in meine Fotze, ich schreie, er tut mir weh, seine Hand schiebt er jetzt ganz in meinen Mund und fickt mich weiter ab mit meinem Dildo, warum musste es denn auch so ein langer sein, hätte ich nicht einen kleineren kaufen können?!

&#034Was? Gefällt der Sau das nicht so gut? Dafür sabbert deine Nuttenfotze aber ganz schön, aber ich will mal nicht so sein…&#034 Er zieht den Dildo mit einem lauten Schmatz aus der Fotze und sofort rammt er ihn mit Anlauf in meine Arschfotze, die zum Glück gut geschmiert ist von meinem Saft.
&#034Wusste ich es doch, du bist eine billige Dreilochfotze, hast ja nicht mal gezuckt du fette Ficksau. Was meinst du, jetzt machen wir es uns mal bisschen gemütlich, oder nicht?!&#034

Er lässt von mir ab, ich wage es immer noch nicht mich zu bewegen, nur jetzt ragt der Dildo aus meinem Arsch.
Er stellt sich in den Raum, öffnet seinen Reißverschluss und holt seinen Schwanz und seine Eier raus, die Eier sind glatt rasiert und sein Haar über dem Schaft ist kurz, obwohl der Schwanz nur ein wenig durchblutet hängt macht mich der Anblick geil.
&#034Na? Warum steht der nicht Nutte?&#034 Ich sehe ihn fragend an &#034ich steh einfach nicht auf fette Fickviecher, aber keine Sorge, ich werde dich in den nächsten Stunden trotzdem abficken, ich werde dich ordentlich in alle Löcher ficken, aber damit ich auch hart werde muss ich leider mit dir spielen und glaube mir, das wird nicht leicht für dich! Hol alles was du an Spielzeug hast, an Seilen oder ähnlichem, an Schlaginstrumenten, alles!&#034

Ich will mir gerade den Dildo rausziehen, als er mich anbrüllt: &#034Der bleibt, runter auf alle Viere, du bist Nutzvieh und so bewegst du dich ab jetzt auch!&#034

Ich krieche in mein Schafzimmer, zu dem Schrank in dem ich alles habe, nehme eine Tasche und werfe dort alles rein, Plugs, Dildos, Klammern, Kabelbinder, Peitschen, Kochlöffel, Fotzenpumpe und Seile. Ich nehme die Henkel der Tasche zwischen die Zähne und krieche zurück, geil darauf endlich bespielt zu werden.

Er sitzt inzwischen im Wohnzimmer und grinst mich böse an, ich krieche vor ihn und lasse die Tasche vor seine Füße fallen. Er nimmt sie neben sich, wirft keinen Blick hinein, macht den Fernseher an gibt mir den Befehl mich seitlich vor ihn zu drehen, legt seine Beine auf meinem Rücken ab als ob ich ein Fußbänkchen wäre und sieht sich, ohne ein weiteres Wort, ein Fußballspiel an.

Ab jetzt fing meine harte Erziehung an und es sollte wirklich sehr demütigend und hart werden…..

Wenn es euch gefällt schreibe ich gerne wie es weiter geht, aber jetzt muss ich mir erstmal die Fotze wichsen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *