nach der party….

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

War letztes Wochende auf einer Geburtstagsparty bei Freunden eingeladen.War eine kleine Party mein bekannter seine Frau ,die Tochter Steffi und ihr Freund Frank.Als ich gegen 1 Uhr aufbrechen wollte um nach Hause zufahren, fragte mich Frank ,ob ich Sie mitnehmen könne.War schon verblüffent feststellen zu müssen das das kleine Mädchen dem du Schwimmen bei gebracht hattest, jetzt schon eine 18 Jährige frau geworden war die bereits mit ihrem gleichaltrigen Freund eine eigene Wohnung hatte.Gern nahm ich die beiden mit und Steffi wollte mir unbedingt noch die wohnung zeigen.Als wir in dieser waren zeigte Sie mir eine echt schön eingerichtete Wohnung muß ich sagen und beide freute es das diese mir gefiehl.Doch das änderte sich bei Frank schlagartig als Sie die Tür zum Schlafzimmer öffnete.Er meinte gleich&#034 nicht dort hinein&#034 und ich sah das er ganz rot geworden war. Verdutzt darüber sah ich Steffi an die nur breit grinsend meinte das es ihm Peinlich sei und zog mich hinein.Als ich drinnen war wußte ich was sie meinte.Überall standen sexspielzeuge wie dildos Handschellen Liebesschaukel usw darin und an den wänden befanden sich Sexbilder der beiden.Erst auf den zweiten blick sah ich das es auch bilder gab mit Steffi und einer anderen Frau darauf und bilder wo sie Frank mit einem Strapon nahm.Er stammelte vor lauter verlegenheit nur das sei alles nicht so wie es aussehen würde.Nun mußte auch grinsen und meinte nur das mir das nichts ausmache und er sich nicht dafür schämen solle für etwas das ihm spass mache.Aber kurz darauf war auch ich etwas Peinlich berüht als Steffi grinsend anfing Frank vor mir die Hose zu öffnen und meinte es wäre doch mal an der Zeit das er es mal richtig bekommen würde.Ich dachte das es Spass sei da ich sie ja siet 15 Jahren kannte und wußte das sie einen solchen Humor hatte.Doch das verging sofort als Sie meinte das Ihr Vater ihr erzählt hatte das ich bi wäre und sie es für das beste erstemal für Frank hielt wen es ein bekannter sei.Nun wurde ich meinerseits rot im Gesicht.Besonders als ich sah was sie bei Frank aus der Hose nahm.Wow dachte ich nur ,doch bevor ich ausgedacht hatte hatte steffi schon meine Hand genommen und an Franks teil geführt.Wie nicht ganz bei mir fing ich an es direkt zu massieren und es wuchs auch sogleich.Nun began sie ganz ungeniert sich an meiner Hose zuschaffen und nahm sich mein teil vor fing an ihn zu blasen.Ich dachte nur das kann doch alles nicht wahr sein.Doch jetzt wurde auch frank offener und zog sich nun vor mir aus um mich dann im anschluss auch zu entkleiden.Dann fing er an mich zu blasen und ich sah zu steffi die sich grinsend auf einen Stuhl in der ecke gesetzt hatte und uns dabei zusah.Als ich einen richtigen Ständer hatte drehte sich frank um und meinte los bitte nimm mich jetzt….

Was hättet ihr getan?Ich konnte nicht anders als diesen geilen arsch vor mir zu ficken und drang in sein geiles enges loch ein so das er gleich ein lautes stöhnen von sich gab.Erst langsame sanfte stöße dann schnelle harte.Er stöhnte und keuchte vor geilheit.Steffi die mir dabei immer grinsend in die Augen sah stand nun auf und kam zu uns rüber und meinte das es erstmal reichen würde.Verdutzt darüber zog ich mein teil aus seinem arsch.Dachte man was soll das ganze hier?Doch ehe ich fertig gedacht hatte zog sie Frank aufs Bett fesselte ihm seine arme links und rechts daran.Dann kam sie zu mir und fing langsam an sich auszuziehen wärend frank zusehen mußte wie sie sich schließlich nackt an mir rieb.Dann legte sie sich auch aufs bett Frank zwischen die beine und zog mich auf sie und schon war ich in ihrer Muschi drin.Man war die feucht ja fast schon auslaufend.Kurz darauf zog sie mein teil heraus drehte sich um und setzte sich nun auf franks teil und stöhnte mir zu los fick du ihn jetzt wieder.Ich winkelte ihm seine beine an und wärend sie auf ihm riet stieß ich ihn in seinen arsch .Schon nach wenigen sekunden spürte ich das es ihm kam auch steffi hatte dies gespürt und meinte stöhnend mach weiter und das tat ich.Wärend frank nur noch zuckte und sie anbettelte bitte aufzuhören.
Erst als auch sie vor geilheit laut stöhnend und zuckend kam hörte sie auf ihn zu reiten.Und ich zog mein teil aus ihm heraus.Nun stieg sie von ihm runter und meinte nur los gib ihm deinen saft zutrinken und er blies mein teil solange bis ich in seinem Mund explodierte.Wow was für ein schauspiel dachte ich mir.Steffie grinste wieder frech und meinte nur ich solle doch übernacht bleiben!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *