Sexparty in Pariser Restaurant

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Es war an einem Tag im Juli, ich war das Restaurant am putzen und machte eine Zigarettenpause und trank eine Cola . Ich überlegte dabei was ich am Samstag schönes anstellen konnte , hier in Paris wird wohl die Hölle los sein denn es ist ein großes Fest angekündigt , aber da wollte ich nicht hin.
Als ich weiter putzte warf ich einen Blick in das Reservierungsbuch , dort waren für Samstags keine Einträge ,was Erfahrungsgemäß immer so war wenn große Feste in Paris sind . Da kam meine Tante und Besitzerin des Restaurants rein und ich fragte sie : Du kann ich am Samstag das Restaurant haben , ist nichts eingetragen.
Warum , was hast du vor? Fragte sie zurück
Nur eine geile Sexparty ; antwortete ich ; ich bezahle dir das auch gerne.
Natürlich kannst du den Laden mieten , sagte sie , sind 5.000€ OK für dich?
Ich sagte ja , und so stand ich im Buch .
Bis Samstag waren es noch knapp 4 Tage , aber ich war jetzt schon geil. Ich hatte aber auch noch viel zu tun , die Gang zusammentrommeln also meine Schlampen und meine Typen mit ihren 23 cm Teilen und ich musste Paul Kontaktieren , der seine Video Ausrüstung mitbringen muss. Schnell waren es an die 40 Leute , 10 geile Schlampen und 30 Typen die mehrfach Spritzen konnten.
Es wurde Samstag , und ich war so geil, aber nützte nichts , um 16 Uhr traf ich mich mit ein paar Leuten wir mussten ja das Lokal vorbereiten . Paul war auch pünktlich , oh wunder , denn er kommt normal zu Spät, und baute seine Scheinwerfer und Stative auf , während wir 10 Tische mit Tischdecken bedeckten und sie Stühle ins Lager stapelten . Dabei konnte ich mich nimmer zurück halten , und packte einem Typen an die Hose holte den Schwanz raus , blies ihn hart , und lies mich in den Arschficken . Der Typ spritze mir die Arschfotze voll , und wir arbeiteten weiter, dabei lief mir die Ficksahne die Beine runter. Wir bauten auch ein Buffet auf , mit Austern , Champagner Turm , Schnecken , Kaviar Eiern , Serrano Schinken, Melonen und Trüffeln und viel Sahne . Zwischendurch gab es für uns Damen auch immer wieder Schwanz am Typ. Gegen 20 Uhr waren wir fertig mit den Vorbereitungen , und Fuhren alle nochmal nach Hause um uns frisch zu machen und umzuziehen . Ich hatte den Dresscode auf gehobene Abendkleidung festgelegt , so habe ich mein kleines Schwarzes angezogen und schwarze High Heels , nichts drunter . Was hoffentlich alle befolgten.
Um 21:45 stand ich mit Paul nervös und geil im Laden , und wartete auf 22 Uhr , um die Türe zu öffnen . Ich war so geil , und als ich um 22 Uhr die Türe öffnete waren alles in Abendkleidung da , die Typen in Anzügen und die Schlampen in kleinen Schwarzen . Als alle ihre 125€ Unkosten Beitrag entrichtet hatten , legte ich direkt los , lies mein Kleid fallen und suchte mir ein paar Typen für einen Blowbang aus .auch die anderen Schlampen stürzten sich wie ausgehungerte Straßennutten auf die Kerle ., und holten ihre Schwänze raus und begannen zu blasen und wichsen . Paul lief zwischen dem geblase und gewichse umher , und hielt alles mit seiner Camera fest ,
eine der Schlampen hat sich von zwei Kerlen in die Fotze ficken lassen , andere wollten nur Ficksahne saufen , ich wollte in den Arsch gefickt werden und blasen , ganz tief.
Immer wieder wurde auch gegessen und getrunken , zwei Schlampen kamen an meinen Tisch und fingen an mit mit Sahne und anderen Köstlichkeiten zu belegen .
Ich wurde geil abgeleckt von jedem Typen und jeder Schlampe. Mir kam es mehrfach auch wurde mir immer wieder ein Schwanz in den Hals geschoben , der abspritze , ich war sehr glücklich . So ging es dann die ganze Nacht durch , immer eine andere Schlampe musste als Buffet herhalten , es wurde geil Gefickt, bis morgens um 5 Uhr.
Das geilste war , das dann Alle noch mit angefasst haben das Restaurant sauber und ordentlich zu verlassen. Als meine Tante um 7 Uhr gekommen ist fragte sie nur : Und ?
Ich so : geil , gute Nacht!

    Schreibe einen Kommentar

    Your email address will not be published. Required fields are marked *