Der andere Geburtstag

Du hast bald Geburtstag und hast dir selbst ein schönes Geschenk ausgedacht. Du willst es
mit all deinen Freunden von joyclub versuchen und lädst alle ein. Einige haben zugesagt
und du freust dich schon.
Es ist dein Geburtstagsmorgen und du erwartest die ersten Gäste, es sollen über den Tag
verteilt 15 werden, für neun Uhr haben sich schon fünf angekündigt.
Pünktlich kommen drei Mann an, du öffnest in toller Wäsche die Tür, und treten mit breitem
Grinsen ein. Zwei kennen dich schon und waren schon öfter da.
Du begrüßt alle mit einem Kuss und spürst ihre gierigen Hände auf deinem Körper und
deinem Hintern. Du greifst ihnen in den Schritt und fühlst was dich erwartet und sagst, die
kriegen wir aber noch größer und härter. Zwei bringen dich zum Bett und ziehen dich aus,
zeigen dem neuen was ihn erwartet und kneten deine Brüste, lassen ihre aus den
Reißverschlüssen ragenden Schwänze von deinen gierigen Lippen verwöhnen. Der Dritte
zieht sich aus, weil er soll als neuer das Vergnügen haben dich anzuficken. Einer der beiden
zieht sich jetzt auch aus und dir gefällt was du siehst, er hockt sich ans Kopfende, damit du
seinen schönen großen Schwanz ausgiebig blasen und lutschen kannst, dabei streckst du
deinen Hintern den anderen beiden entgegen die jetzt auch nackt sind. Du spürst ihre
Hände auf deinem Körper, deinem Arsch, spürst sie über deinen Rücken gleiten und an
deinen Schenkeln. Du spürst wie der erste Finger in dich eindringt, prüft, ob du schon nass
bist. Ein Kopf drängt von unten zwischen deine Beine und du spürst die Küsse an deinen
Schenkelinnenseiten, deinem feuchten Fötzchen und die zunge die deine Lippen teilt,
deinen Kitzler sucht und erreicht.
Spürst die Berührungen der Zungenspitze und den Schwanz in deinem Mund der noch ein
Stück größer und praller geworden ist.
Zwei Finger ficken dich, während die Zunge deinen Kitzler umkreist, ficken dich immer tiefer
und fester, wissen genau was du magst und mit lautem Stöhnen kommst du das erste Mal
und stöhnst in den Schwanz in deinem Mund…
Du willst jetzt einen Schwanz, mindestens, hälst den Schwanz vorn fest in deiner Hand und
rufst nach hinten mit einem Stöhnen, los fickt mich.
Das lassen sich die beiden nicht zweimal sagen und beginnen dein Fötzchen zu ficken,
während du den schönen großen Schwanz wieder in deinem Mund verschwinden lässt, ihn
tief fickst und die Stöße in dein Fötzchen weitergibst.
Die Stöße werden immer schneller und fester und du merkst wie der Schwanz in dir abspritzt
noch zwei dreimal nachstößt und Platz für den anderen macht. Er fickt dich schön tief und
du bist wieder kurz vor dem kommen, dass du den Schwanz in deinem Mund fest saugst
und mit einem lauten Stöhnen und schreien kommst.
Der Schwanz zieht sich aus deinem Mund zurück und sagt dir, dass er dich gleich ficken will.
Du drehst deinen Kopf nach hinten und stöhnst Fick meinen Arsch, los.
Du spürst den Schwanz aus deinem Fötzchen flutschen und den leichten Druck an deinem
Hintern, langsam gleitet der feuchte Schwanz unter deinem lauten Stöhnen in dich beginnt
dich langsam zu ficken und tiefer zu stoßen, das Gefühl ist so geil. Der große Schwanz hat
sich auch nach hinten begeben und liegt quer hinter dir, du denkst dein Fötzchen auf ihn
herab bis er fast ganz in dir ist und spürst ihn tief, bis zum Anschlag.er bewegt sich langsam
aber fest und du spürst beide Schwänze dich ficken, beide stoßen sanft und tief zu und du
stöhnst bei jedem Stoß lauter. Die beiden erhöhen das Tempo, die Intensität und stoßen
jetzt fester zu, lassen dich schreien und du kommst gewaltig, spritzt ab, was beide nur noch
fester stoßen lässt und du genießt diesen großen Schwanz in deiner Fotze und kannst nicht
anders als bei jedem festen Stoß zu kommen und abzuspritzen. Der Schwanz in deinem
Hintern kommt und spritzt dich voll, zieht sich zurück und du merkst wie der große Schwanz
in deiner Fotze die Position ändert, hinter dir hockt und deinen Arsch umfasst und dich jetzt
richtig fest und tief stößt, dein stöhnen und schreien turnt ihn weiter an und du kommst und
spritzt noch einige Male bis er kommt….
Als sie gehen, nimmst du deinen schönen großen Dildo um dein Fötzchen warm zu halten
und weil es dir Spaß macht ihn zu ficken und du genau weißt der nächste Besucher steht
darauf dir zuzusehen wenn du es dir besorgst.
Es klingelt und du öffnest die Tür, nackt mit dem Dildo in deinem Fötzchen und der
Besucher freut sich dich so anzutreffen, noch an der Tür küsst ihr euch, er umfasst den
Dildo und während ohr euch küsst bringt er dein Fötzchen dazu das erste Mal abzuspritzen
weil er dich mit dem Dildo fickt und du so geil bist…
Du ziehst ihn erst zum Bett dann langsam aus und spürst seine Haut unter deinen Fingern.
Du setzt dich aufs Bett und öffnest seinen Hosenknopf und den Reißverschluss, lässt die
Hosen über seine Hüften gleiten und knabberst an seinem Schwanz unter dem Slip.
Du ziehst den Slip herab und der Schwanz reckt sich dir entgegen du umfasst ihn, hebstbihn
an und beginnst ihn von den Eiern aufwärts zu verwöhnen.saugst jedes ei einzeln ein,
umspielst es mit der Zunge und wanderst über den Sack seinen Schaft hoch, leckst und
saugst an ihm bis du an seiner Eichel ankommst.
Deine Zunge umspielt die Eichel, leckt und lutscht an ihrem Rand du saugst am Rand und
lässt deine zunge immer wieder über sie gleiten. Deine gierigen Lippen wollen nicht mehr
warten und saugen erst die Eichel, dann den ganzen Schwanz bis zu den Eiern langsam
und tief ein.
Du fickst den harten Schwanz mit langen Hüben bis er in dir kommt und du ihn langsam mit
kreisenden Bewegungen deiner Zunge frei gibst.
Um euch eine Pause zu gönnen, kuschelt ihr, küsst euch, und streichelt euch. Du bemerkst,
dass die Zärtlichkeiten ihre Wirkung haben und der Schwanz sich für wieder entgegen reckt.
Du lässt ihn in deinen geschickten Fingern zur vollen Größe anwachsen, setzt dich auf ihn
und reitest ihn, erst langsam und gefühlvoll, dann immer schneller, lässt ihn dich hart und tief
ficken und bis du kommst. Dann soll er dich in den Arsch ficken, du lässt ihn langsam
eindringen und spürst ihn tief und hart in dir, er fickt dich schön ausgiebig und hart bis er
auch in dir kommt.
Da er dich noch nicht allein lassen will, legt er sich zwischen deine Beine, leckt deinen
Kitzler und fickt mit seinen Fingern dein Fötzchen bis du kommst und er dich bis zum
abspritzen bringt.
Er verabschiedet sich und du hast eine kurze Ruhepause. Du fischt dich, machst dich frisch
und als du deine Nippel berührst zieht sich dein Fötzchen schon wieder geil zusammen und
du bist wieder geil. Der Duschkopf wandert unbewusst zwischen deine Beine und du lässt
dein Fötzchen schön von den Wasserstrahlen massieren, nimmst deinen Plug vom Regal
und führst ihn ein. Genießt das ausfüllende Gefühl.
Und beschließt dich auf dein Bett zu legen und dein Fötzchen zu wichsen, mit dem Satisfyer
deinen Kitzler verwöhnen. Du legst dich zurück und genießt die Schauer die durch dich und
dein Fötzchen strömen. Bis es klingelt und die letzt runde eingeläutet wird. Es stehen sieben
Mann davor und du läufst schon wieder aus.
Du lässt die Sieben ein und freust dich wie das tapfere Schneiderlein , sieben für einen
Stich.
Du weißt das wird jetzt heftig, immer einen Schwanz in Mund und Fötzchen und der
Gedanke lässt dich schon tropfen. Du bekommst eine Augenmaske übergezogen, und
kannst dich fallen lassen, die vielen Hände spüren und die Berührungen fühlen. Deine
Nippel stehen aufrecht und werden gedreht, gezogen, gesaugt und gebissen. Dein Fötzchen
von vielen Händen gestreichelt, gewichst und gefickt. Du gibst dich hin und kommst ein ums
andere Mal. Dein Fötzchen zuckt und spritzt jetzt schon bei den kleinsten Berührungen. Dein
Mund wechselt von einem Schwanz zum anderen, verschiedenste Größen, Geschmäcker
und Formen, aber alle geil und hart. Beim ersten Schwanz der in dein Fötzchen dringt
schreist du vor Geilheit auf und kommst, er fickt dich zu noch drei Orgasmen bis er abspritzt
und überlässt dich einem anderem, so geht es immer weiter bis alle sieben Schwänze dein
Fötzchen gefickt haben und sie dir eine kurze Pause gönnen in der du ihre Schwänze
wieder hart blasen darfst.
Kaum stehen die ersten zwei wieder hart und fest, beginnen die dich in fotze und Arsch zu
ficken, immer härter und fester, ziehen an deinen Haaren und lassen die anderen Schwänze
deinen Mund ficken. Du bist ihre geile willige Dreilochstute und willst sie alle spritzen sehen.
Das wäre eine geile Geburtstags Party

    Schreibe einen Kommentar

    Your email address will not be published. Required fields are marked *