Ehefrau zur Parkplatz Nutte gemacht

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Ich konnte kaum fassen dass ich meine Frau dazu überredet habe. Ich weiß nicht wie lange ich schon genau von dieser Situation träume. Sie hat zwar mehrfach gesagt, dass Sie der Gedanke auch scharf macht, aber jedoch immer wieder klar blockiert wenn es ernst wurde.
Sie hat auch sicher nur zugesagt um mir gerecht zu werden und meine Bedürfnisse zu befriedigen.
Seit 5-6 Jahren träume ich davon sie wie eine räudige Hure anderen Männern zur Schau zu stellen und dabei zu zu sehen wie sie gnadenlos gefickt wird.

Ehefrau zur Parkplatz Nutte gemacht

Nun haben wir das Auto abgestellt und gehen die letzten Meter zu Fuß. „Was hast du vor?“, frag meine Frau ein wenig irritiert.

Hier war weit und breit niemand. Die einzigen Autos, die hier parkten, standen wohl schon eine ganze Weile. „Eine Überraschung“ Ich bin übermäßig scharf und vor allem sehr gespannt darauf wie weit sie gehen wird.

Das sie anderen Männern gefällt, steht außer Frage. Sie ist 1682 groß, wiegt 69 kg, hat natüriche 75bTitten, lange Haare, eine kahle Möse .

Ihr Jäckchen nehme ich ihr ab, darunter trägt sie ein älteres Sommerkleid, darunter keine Unterwäsche. Ihre Titten mit den riesigen Nippeln, sind ohne BH deutlich zu sehen, würde sie sich nach vorne beugen

Ehefrau zur Parkplatz Nutte gemacht 2

, könnte man sofort den Arsch und zwischen den Backen die kahl rasierte Fotze sehen.

Der Saft steigt in mir hoch,als ich 2 Männer um die um die 40 Jahre alt sind hinter einen Auto stehen sehe. Sie sehen verwundert zu uns herüber, hätten wohl nicht mit weiblichem Besuch gerechnet.

Ich führte meine Frau zu der Laterne. „Mit dem Rücken an die Laterne“, befehle ich. Sie gehorchte. „Knie dich hin.“ Wieder tat sie, was ich verlangte.Ich hatte ein Paar Handschellen dabei. Diese führte ich um den Laternenpfahl. Linke Hand am rechten Handgelenk. Binnen eines Augenblicks war sie vollkommen hilflos.

So gefesselt konnte sie sich nicht wehren. „Was wird das?“, fragte sie mit spielerisch devotem Blick. „Das wirst du schon noch sehen“, meinte ich

Ich drehe mich zu meiner Frau und ziehe ihr einen der ausgeleierten Träger herunter, die linke Titte fällt heraus. Nun befreie ich auch die rechte. Die Typen hinter dem Auto bäugt sich nach vorn um die Möpse meiner Frau besser zu sehen.

Ehefrau zur Parkplatz Nutte gemacht 3

Meine Frau zittert. Aber jetzt gibt es kein zurück mehr. Die beiden kamen hinter dem Auto vor, als eine Gruppe von Männern, die in der nahen Gaststätte ihr Feierabendbier getrunken hatten, auf dem Parkplatz kamen. Sie unterhielten sich lautstark.
Langsam aber zielgerichtet kamen die Männer auf sie zu. Die Schamesröte stieg ihr ins Gesicht.

„Verdammt, die geile Schlampe ist ja wirklich da“, meinte einer der Männer, der vielleicht ende 50 war . „Ich hab dort doch gesagt, dass mein chat Kumpel sie für uns hier hergebracht hat“, sagte einer der Männer. „Man, die Fotze ist heiß“, brummte ein anderer. „Hallo, du geiles Fickstück“, sprach der Vierte in der Gruppe, der mit seinem Bart auch eine gewisse Autorität ausstrahlte. „Du bist also unser Snack für den Abend.“

Ich setzte mich ins Auto und ignorierte ihre lautstarken Proteste,schaltete die Scheinwerfer ein und ließ Musik aus dem Autoradio laufen.

Hilflos angekettet musste meine Frau warten, was passieren würde.

„Steh auf, Schlampe“ sagte jemand laut zu ihr. Sie zögert kurz, tut dann aber was ihr gesagt wurde. Sie zerisen ihr Kleid und sie steht völlig nackt vor den Kerlen, die sich um sie herum eingefunden haben.

Ehefrau zur Parkplatz Nutte gemacht 4

Ein etwas dickerer trat näher an meine Frau. Seine grobe Hand griff nach ihrer linken Brust und zog diese an der Brustwarze hoch. Sie keuchte laut auf, was den Männern offensichtlich gefiel. „Geiles Stück“, zischte einer, und schiebt Ihr 3 Finger in die offene Fotze . Einer der Typen stellt sich nun etwa 2 Meter hinter Sie um Ihre Fotze besser zu sehen.

Meine Frau blickte zum Wagen, in dem ich saß saß und alles wichsend beobachtete. Und ich sehe ich dass alle Kerle Ihre Schwänze wichsen. Jetzt erschleicht mich neben der Geilheit doch etwas Lampenfieber, ich habe bis zuletzt selbst überlegt ob ich das wirklich so durchziehen kann.

„Also noch mal die Regel, Jungs“, erklärte der chat Kumpel von mir „Dieses Fickstück ist hier um uns geil zu machen. Wenn sie den Mund aufmacht, dürfen wir ihr was reinstecken. Ansonsten gilt, dass wir nur unsere Schwänze reiben und dann auf ihr abspritzen dürfen.
„Sprich, du kleine Ehe Nutte!“, zischte einer. „Willst du, dass wir dir in deine Hurenfresse spritzen?“ Meine Frau schluckte noch einmal, bevor sie schließlich mit zitternder Stimme „Ja“ hauchte. „So ist es gut du Schlampe, jetzt mach dein Fickmaul weit auf“, befahl er. Die anderen Männer wichsten derweil weiter ihre steifen Schwänze. Sie waren alle geil auf die kleine Schlampe . Sie öffnete ihren Mund und ließ den dicken Riemen zwischen ihre Lippen gleiten, voller Verlangen leckte sie mit der Zunge über seinen Schaft und seine Spitze, die ihr angeboten wurden. „Geiles Luder“, knurrte der Mann wohlig. Ihre Arbeit zeigte Wirkung, denn rasch war der Hammer in ihrem Mund extrem steif und lechzte nach Befriedigung. Der Mann trat zurück, als er kurz vorm Höhepunkt war und überließ die Mundfotze meiner Frau dem nächsten der der Männer.

Der Mann der locker doppelt so alt wie meine 38jährige Frau ist, hat ungepflegte Hände und beginnt nun an ihren Schamlippen zu ziehen.

Ein wunderbares Bild! Der fette und lange Schwanz des Typen, Ihre nasse Spalte glänzte im Licht der Laterne. Er trat hinter siemit seinem harten unbefriedigten Schwanz . Ohne zu prüfen, ob sie feucht war, stieß er zu. Sein Riemen landete in ihrer triefenden Grotte und ließ sie laut aufkeuchen.

Ehefrau zur Parkplatz Nutte gemacht 5

„Boah, du geile Fotze bist ja feucht wie ein Wasserfall. Du geile Spermanutte.“ „Ja, fick mich, du geiler Hengst.“ Seine Hand griff ihr grob ins Haar und zerrte ihren Kopf in den Nacken. Der Dirty Talk machte sie bereits ganz wuschig.Wild fickte ermeine Frau durch. Mit kräftigen Stößen nahmer sie von hinten. Laut klatschen seine Hoden gegen ihre rasierte Scham. Sie stöhnte. Er kam vor meinen Augen, spritzte seinen Samen tief in ihren Bauch. Er verharrte in der sich zusammenziehenden Spalte, bis auch der letzte Tropfen in ihr war. Dann erst zog erihn aus ihr heraus. Sein Samen sickerte langsam aus ihrer überquellenden Fotze.

Ich wichsen muss mich zurück halten, dass ich nicht schon abspritze. Ein anderer steckt ihr den Schwanz in ihr dreckiges Nuttenmaul.

Mein Schatzi muss häftig würgen als der Pimmel sich tief in ihren Hals bohrt. Ihr Kopf wird knallrot als er immer häftiger ihren Rachen fickt. Jetzt kommt er laut in ihr und zieht sein hartes Teil spritzend aus ihrem Mund, das heiße Sperma tropft in ihren mund und über ihre Titten.

Ehefrau zur Parkplatz Nutte gemacht 6

Auch die beiden die hinter dem Auto standen wollen nun meine Gattin ficken die beide hatten sich den Schlüßel von mir geholtund lösten sie von der Lampe, griffen ihr unter die Arme und schleifen sie hinüber zu einem Tisch.

Sie setzen ihren Arsch auf dem Tisch ab und legen sie mit dem Rücken so darauf, dass die anderen sie fest hilten. Er kniet sich vor sie und beginnt Ihre Möse zu lecken. Ihre Schamlippen weiten sich, als seine Zunge in meine Frau eindringt. Jetzt saugt er Ihren Kitzler ein. Sie zuck wie wild auf dem Tisch umher und versucht ihn wegzustossen. Er lässt jedoch nicht locker, sie fängt an wie wild zu schreien. Mit 4 Fingern fängt er an die Möse von innen zu massieren und dabei mit dem Daumen den Kitzler knetet. Er schiebt immer wieder die Hand bis auf den Daumen rein und raus.

Der Zweite wird mutig und schiebt seinen Schwanz vorsichtig in Richtung ihres Mundes. Sie bläst seinen langen, krummen Schwanz voller Begierde, während der alte jetzt die ganze Hand in Ihrer Fotze versenkt hat. Sie grunzt , da der Schwanz in ihrem Mund die Schreie abstumpft.

Die Faust in ihrem Loch wird nun immer schneller rein und raus bewegt. Der andere spritzt in in ihr Fickmaul, und zieht seinen Pimmel wieder heraus.

Er verschwindet zurück in die zweite Reihe, während der alte immer härter weiter fistet. Der alte zieht die Hand aus ihrem Loch und sie spritzt wild zuckend ihren Saft in mehreren Stößen raus.

Ich kann es nicht mehr halten und spritze in meine Hand. Als ich komme pumpe ich meinen Saft heftig ab. Der Alte stellt sich zwischen ihre gespreitzen Beine wichst und spritzt ebenfals ab,

Ehefrau zur Parkplatz Nutte gemacht 7

zwischen ihren Titten ihren Bauch herunter. Auch in ihr ihr Haar. Ich stieg aus ging zu ihnen und sagte
“ Wir sind durch für heute. Alle die wollten haben mein Weib nach Herzenslust benutzt, auch wenn sie leider noch immer halbwegs normal laufen kann“.
Beim nächsten Mal, da bin ich mir sicher, wird das anders sein.

Für heute begnüge ich mich damit, ihren mit Fremdsperma vollgesafteten Körper mit nach Hause zu nehmen. Erst nachdem ich sie dann Gefickt habe darf sie duschen.

    Schreibe einen Kommentar

    Your email address will not be published. Required fields are marked *