Sex Geschichten wie diese? :
ekelhaftin Ordnunggutsehr gutIch habe viel Freude (No Ratings Yet)

Mein sextraum mit einem Daddy

Wie letztens beschrieben, gefallen mir ältere Männer. So ging mir wieder eine Phantasie durch den Kopf..
Diesmal hatte ich Lust auf spontanen Treff. Ich stellte mir vor das ich leicht angetrunken bin und der Kerl bringt mich zu seinem Auto. War ein großes Auto. Wir setzten uns auf die Rückbank. Er fing mich an zu betatschen. Ich lies ihm freien lauf. Er küsste mich von oben bis unten. Wir haben nicht viel geredet auf der Feier, deshalb wussten wir nicht übereinander. Ich lag da auf der Rückbank. Er zog mich aus. Seine warmen Hände streichelten mich schon in der unteren Umgebung.

&#034Wie alt bist du ..&#034 Fragte ich ihn..

&#03446 und du mein junge?&#034

&#03420&#034 war meine Antwort.

Es gefiel mir als er 46 sagte. Ein reifer Mann, leicht graue Haare und ebenfalls leichter Bauch.. Aussehen spielte keine große Rolle. Er ging sofort ans Werk. Er hob meine Beine hoch in die Luft, spuckte mir in den Loch rein. Schmierte es mir leicht an und zog sich ein Kondom über.

&#034Jetzt besorgt es dir dein Daddy..&#034

Mhhh wie er das sagte. So groß war der Schwanz nicht aber breit schon. Er steckte ihn mir rein. Meine Beine hat er so angewinkelt das sie mir fast im Gesicht klebten. Es tat schon ein wenig weh wie er ihn reinsteckte. Aber es fühlte sich gut an. Nach paar schnellen Bewegungen nahm er ihn raus. Er küsste mich. Zungenküsse mit älterem. Sein Aftershave roch stark. Ich schloss meine Augen dabei und genießet es. Er benutzte mich aus. Ich war sein fickstück. Das Kondom zog er sich aus.

&#034Fühlt sich besser ohne an.&#034

Ich gewährte es ihm. Er spuckte sich sein Ding an. Reibet ihn an und steckte leicht rein. Es ging schwerer rein als eben. Mir kam ein leichter Schmerz..

&#034 du bist so ein feiner Junge &#034

Er beugte sich vor und umarmte mich. Dann begann er mit harten Schlägen in mir. Ich stöhnte auf. So stellte ich es mir vor.

&#034 ja gibs mir Daddy..&#034

Er lächelte und flickte mich weiter. Wir haben beide das selbe Vergnügen. Seine Gesichtszüge zuckten leicht. Er wird wohl bald kommen.. Er packte sich meinen Schwanz an und rubbelte ihn.

&#034Wo hättest du es gern?&#034 Fragte er mich..

&#034Wo hätte ich es verdient?&#034 War meine Gegenfrage..

&#034Für dein enges Loch hättest du es klar im Arsch verdient. Aber für dein süßes Gesicht hättest du es auch im Mund oder auf deine fresse verdient!&#034

Das gefiel mir wie er das sagte.

&#034Komm in mich Daddy..&#034

Er holte noch paar harte Schläge in mir raus.. Sein Körper zuckte schon..ich spürte es in mir. Die flüssige wärme..er stöhnte leicht. Paar Momenten lies er seinen Schwanz in mir. Meiner war bald vorm abspritzen. Er küsste mich noch am Hals.. Er rubbelte weiter an meinem. Bis ich kam.. Alles auf meinem Bauch. Er spielte mit den Fingern mit meinem Saft. Dann zog er seinen Schwanz aus mir raus. Der Saft tropfte mir aus dem Loch. Er Finger mir den Saft noch ins Loch zurück, leckte sich paar mal die Finger ab.

Leider wurde ich dann wach geweckt. Ich realisierte meine Umgebung, aber dann kam mir die Phantasie zurück. Ich streichelte meine Morgenlatte… Und dann Begann mein Alltag wieder..

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *