Sex Geschichten wie diese? :
ekelhaftin Ordnunggutsehr gutIch habe viel Freude (No Ratings Yet)

Sie haben Post 2

Timo kommt nun schon was länger hierher, bzw. Timo braucht auch länger bis &#034er kommt&#034. Wenn er die Post bringt schmeisst er sie nicht in den Briefkasten sondern gibt sie persönlich ab. Was besonders toll ist ; Auch wenn ich keine &#034offizielle&#034 Post bekomme, er klingelt jeden Morgen an meiner Haustür und gibt etwas ab …! &#034Hi Dad&#034, so werde ich täglich von ihm angeprochen, und mein &#034hallo mein Junge&#034 reizt ihn genau dann eine Pause zu machen. Er hat ja hier täglich seine feste Runde als Zusteller und jeden Morgen habe ich zur gleichen Zeit meinen Kaffee fertig. Wenn er vor mit steht in seiner Post-Uniform mit seinem wuschigen Haaren mit den Strähnchen kann ich nicht anders als ihn &#034herein zu bitten&#034. Er ist halb so alt wie ich, und ich geniesse es wenn er mich in den Arm nimmt in seiner Uniform, besonders geniesse ich es wenn ich ihn Stück für Stück aus seinen Klamotten &#034pellen&#034 kann. Selbst jetzt in den Herbsttagen hat er noch seine wunderschöne dunkele, sonnengebräunte Hautfarbe. Und er geniesst die tägliche &#034Pause&#034 mit/bei mir.
Ich liebe es, meinen Timo aus seinen Sachen zu holen, er liebt es wie ich es mache. Langsam aber bestimmend. Jeden Morgen das gleiche Ritual, es wird trotzdem nicht langweilig. Sein knapp 21 cm-Schwanz reckt sich mir entgegen wie am ersten Tag. Kaffee ist Nebensache, Pheromone sind nicht ohne. Er weiss auch wo er sich hinsetzt und was mir gefällt. Erst mal die Jacke aus, dann das Shirt oder Pullover (je nach Jahreszeit), die Hose bleibt an. Mein Ständer ist allerdings unbändig wenn Timo seine Sneakers noch an hat. Mein Blutstau entsteht dann, wenn ich ihm die Schnürsenkel langsam aufmache und seine Füsse in Socken &#034frei lege&#034. Ich mag dieses Ritual. Er mag es dass ich das mag. Seine schlanken langen Beine sind schon was für sich, ja, und dann die Füsse … boah, das hat was. Leicht behaart, eben nicht zu viel … , kommen dann die Beine zum Vorschein wenn ich ihm die Hose runterziehe. Da steht er nach wie vor drauf (man erinnere sich). Und nun ist es keine Radlerhose, nein, unter der &#034Posthose&#034 verbirgt sich eine karierte Short. Da ist mehr Platz … und den braucht er auch. 2 kleine Knöpfe, die vor Platzmangel fast wegspringen könnten. Eine Beule wo einem das Wasser im Mund zusammenläuft. Und dann dieses Becken … o wei, ich werd schon beim schreiben nass. Seit über einem Jahr kenne ich nun diesen &#034Jungen&#034 und seinen Schwanz, und jeden Tag freue ich mich auf´s Neue dass ich ihn auspacken darf. (Weihnachten ist oftmals im Jahr mittlerweile). Es reckt mir eine feste Latte entgegen, das Wasser im Mund könnte Mengenmässig nicht weniger sein. &#034Mein Junge, wie lange musste heute noch?&#034 &#034So 2-3 Stunden ca.&#034 bekomme ich zur Antwort. &#034Dad, haste PP?&#034 kommt dann die Frage von Timo, ich sage dann &#034Du stellst es doch zu&#034. Und wir beide lachen. Mein &#034Spiel&#034 ist es, ihn zu verwöhnen und auszuziehen, sein Roleplay ist es, sich das gefallen zu lassen und zu geniessen. Nun liegt er mit seinem geilen Becken vor mir, ohne Short. WOW, das macht mich fix un fäddisch. Was mir da entgegensteht … da müsste ich beim Finanzamt Vergnügungssteuer bezahlen … und das nicht wenig, weil … er hat viel was zu versteuern wäre. Ich habe in meinem Leben viele Schwänze gesehen, aber das grenzt an Wahnsinn. Und DEN hab ich für mich alleine. Ich knie mich zwischen seine gespreizten Beine und habe sämtliche &#034Ansichten&#034. WOW, das Wasser läuft mit nicht nur im Mund zusammen. Zwischen seinen gespreizten Beinen zu knieen, seine herrlichen 21 cm in die Hand (oder sonst wo) zu nehmen und das alles steuern zu können … schleck
Timo ist nicht rasiert unten, aber relativ wenig behaart, also eine geile Sau (was mich betrifft) … es sieht so aus als wäre er kurzgeschoren. Aber iss nicht. Der ist ein Leckerchen. Und der stolze &#034Lolly&#034 der hats in sich. Wenn ich ihn dann seiner Kleidung entledigt habe … fängt er an an mir zu &#034reiben&#034. Ja, reiben nicht reiten! Wenn sein Teil an mir auf-und abgleitet dann könnte ich direkt &#034kommen&#034. Ich muss mich zusammennehmen. Ich kann nix dafür, sein geiler Ständer macht mich wahnsinnig. Nicht beschnitten, trotzdem die Eichel halb freiliegend. WOW das muss man gesehen und vor Allem gefühlt haben.
Nun liegt der &#034Postbote&#034 vor mir, nimmt ein Näschen von den zugestelleten Paketen. Ich kann meine Finger nicht &#034bei mir&#034 bahalten. Und schon ist einer meiner Finger da … wo die Sonne nicht scheint. Ich suche den g(genauen Punkt) -Punkt, habe allerdings nur seine Prostata gefunden .. und schon fängt sein Becken an zu kreisen. Die geile Sau. Er windet sich und sagt; &#034Dad mach es &#034 Mein Finger war warscheinlich zu lang oder zu intensiv. Grade als ich seine behaarte Lustmuschi mit meinem Dödel besuchen wollte, geht der ab wie ein Zäpfchen und kreist mit seinem Becken mit meiner Hand zwischen seinen Beinen. Da hab ich was ausgelöst …! Aber ich finde es immer wieder toll den Timo &#034kommen zu sehen&#034 und dass er seine Sahne raus haut wenn meine Hand zwischen seinen Beinen ist. Das warme Gefühl um meine/n Finger, und wenn sein Loch zuckt … da freue ich mich jeden Tag drüber. Und ich freue mich jeden Tag über die Klingel der Haustür und die Worte &#034Sie haben Post&#034

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *