2 Gummikerlz siffen und sniffen, ficken und smoken

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Seit Monaten chatten wir über Vollgummi und Chems. Wir sind zwei gummigoile Kerlz, stehen beide auf stinkendes, siffiges Gummi, Waders, Gasmaske, festen Gummihandschuhe und Chems. Wir haben uns zum gemeinsamen Slammen mit Chems verabredet und treffen uns abends in einer dreckigen Kammer. beide sind wir in Vollgummi: Latzhosen, Gummishirts, Gummijacken, Waders, langen Gummihandshuhe & Kopfhauben. Natürlichen haben wir auch unsere Smoken-Gasmasken mit den Schläuchen dabei (siehe mein Video).
Nach einer heftigen Gummibegrüssung und Griffen an die Schwänze ziehen wir uns erst einmal jeder zwei Lines Koks in die Nasen. Sitzen uns dann gegenüber und wixen schon mal ein bisschen die Schwänze durch die Gummihosen. Dann legen wir uns Cockringe an, schieben uns Prinzenzepter in die Harnröhren. Ziehen uns dann jeder einen Noppenpräser mit Sacküberzug über die Latten, die sofort im Gummi goil stehen, sodaß wir sie uns gegenseitig kneten. Dann geben wir uns gegenseitig Speed ins Maul, schlucken runter und spülen mit Wodka nach. Das gibt Schwung in die Sache und wir liegen aufeinander am Boden, rangeln und wälzen miteinander im Dreck. Nach ein paar Minuten zeigt die Dröhnung ihre Wirkung. Öffnen die Reissverschlüsse im Schritt der Gummihosen und befummeln uns gegenseitig die Löcher. Bereitliegende Dildos werden reingeschoben, immer etwas größere Ausführungen. Wir goilen uns heftigen auf, wollen dann pervers gegenseitig in die Gummiärsche reinficken. Doch vorher ziehen wir uns unser Smokergasmasken auf die Schädel. Mit Poppers getränkte Marlboro 100 in den Adapter geschoben, angezündet und dann tief inhaliert. Ja, das macht uns goil und ich schiebe ihm meine Latte mit dem Noppenpräser ins Loch. Ja, welch ein Gefühl in ihm zu stecken. Dann fange ich an ihn zu ficken. Wir wollen natürlich eine lange Session haben, deshalb wird nicht abgespritzt. Trotz völliger Goilheit ziehe ich meine Latte aus seinem Arsch und biete ihm mein Loch an. Er steckt sich ne neue Marlboro 100 mit Poppers an und saugt in der Gasmaske am Mundstück des Schlauchs. Ich mache das Gleiche. Dann setzt er seine Latte an mein Loch und stösst sie mit einem Ansatz tief rein. Jetzt werde ich von ihm gefickt und beide saugen wir den goilen Rauch in die Gasmasken. Bevor es ihm kommt nd er ins Gummi spritzen muss, zieht auch er seine Latte aus meinem Arsch.Wir wollen ja weiterslammen. Dafür hat er eine Methpipe dabei, die er fachkundigt mit Meth bestückt. Über einer Kerze erhitzt er den Glaskolben und schiebt dann meinen Maskenschlauch auf den Hals der Methpipe. Endlich kann ich Meth tief inhalieren, ordentlich reinsaugen. Da er ja auch seine Smokermaske auf dem Schädel hat, schiebt er dann seinen Maskenschlauch auf die Methpipe und saugt den goilen Rauch in seine Gasmaske. Immer wieder wird das Meth nachgelegt und in der Pipe über der Kerze erhitzt. Nach einigen Minuten sind wir völlig zugedröhnt und aufgeinander brutal goil. Ich nehme seinen Schädel in den Schwitzkasten und wir rangeln, liegen dann wieder am Boden, zerren an unseren stinkenden Waders und kämpfen miteinander. Plötzlich hat er eine Waffe in seiner rechten Gummihand und zielt in Richtung meines Schädels. Mit voll Wucht trete ich mit meinem Waders gegen seine Gummihand, sodass er die Waffe verliert. Als er sich danach bückt, trete ich ihm hefigste mit dem Waders in die Eier. Er klappt zusammen und dann stompe ich mit den Waders von allen Seiten in den Gummikörper. Da er einen Plug im Arsch hat, trete ich den mit der Stiefelspitze richtig rein. Anschließend liegen wir wieder rangelnd am Boden und sind beide völlig goil im Gummi und stoned in den Schädeln. Nach einer Stunde Pause gehts in die nächste Runde. jetzt wollen wir uns Meth drücken. Er hat schon mehrere Spritzen mit Meth aufgezogen und vorbereitet. Jetzt zieht er meinen rechten Gummihandschuh runter, den Gummiärmel der Jacke hoch und legt dabei meine Ellenbeuge frei. Mit einem alten Fahrradschlauch bindet er am Oberarm fest ab. Dann setzt er die goile Spritze in die Vene, zieht erst etwas Blut mit hoch und drückt an in einem Zug alles in die Vene. Gummiärmel wieder runter, Gummihandschub wieder drüber und gleichzeitig die den Stauschlauch am Oberarm gelockert. Mit einem Flash steigt mit die goile Hitze in den Körper, ich stöhne in der Gasmaske, schwitze im Gummi. GOIL ! OBERGOIL ! Und er sitzt mir gegenüber und spritzt sich selber in die Vene. Ich darf für ihn den Kolben der Spritze voll durchdrücken, dann das Gummi wieder drüber und den Stauschlauch gelockt. In dem Moment grunzt auch er aus der Gasmaske, völlig unverständlich. Durch die Maskengläser schauen wir uns an und sehen glasige Augen. Beide Gummikerlz haben sich mit Meth vollgepumpt und genießen den Rush…

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *