Sex Geschichten wie diese? :
ekelhaftin Ordnunggutsehr gutIch habe viel Freude (No Ratings Yet)

Blas-Erlebnis mit Opa-Dickschwanz

hi. ich möchte mal mein bisher geilstes blas Erlebnis niederschreiben.

es ist so, dass ich schon seit ich sexuelle Gedanken habe auf ältere und dickere, riesenbusige Frauen stand. ich war einfach offen in dieser Hinsicht und mir gefiel es, wenn da ein großer Altersunterschied bestand.. ich hatte dann mit einem Kollegen erste blas Erfahrungen gesammelt und nach einigen Jahren in denen es mich nicht los lies, endlich jemand älterem den Schwanz zu lutschen, schaltete ich eine Anzeige ins Internet bei einer nicht mehr existierenden Kleinanzeigen Seite.
25 jähriger möchte einem groß gebauten Senioren den Schwanz blasen, lautete ungefähr die Anzeigen Überschrift. nach einigen Tagen meldete sich dann auch jemand und wir tauschten uns über unsere Vorstellungen aus.
alles hatte soweit gepasst (ich bekam zwar kein Bild, was ich normalerweise möchte vor einem treffen, da viele meinen groß gebaut zu sein, es aber nicht sind, aber er konnte mir glaubhaft versichern, dass er einen dicken Prügel hat), er war groß gebaut, war dickeren Körperbaus und mich reizte sehr, dass er 75 Jahre alt war.
als wir uns trafen kam ich in sein Auto, sofort war ich etwas von ihm ergriffen, denn das fand ich doch direkt sehr ansprechend und er hatte auch eine ruhige art. nach einem kurzen plausch fuhren wir zu ihm und ich musste ab und an auf seine Beule im Schritt schauen.. was mich da wohl erwartete 😉
bei ihm angekommen gingen wir ins Wohnzimmer, ich bekam etwas zu trinken und wir erzählten etwas über seine Hobbys, nur konnte ich ehrlich gesagt nur noch daran denken endlich zu sehen was er unter der Hose versteckt hielt, also fragte ich ihn ob wir ins Schlafzimmer gehen sollten und das taten wir auch direkt. hier hatten wir nicht mehr viele Worte fallen lassen, sondern zogen wir uns aus. beim Ausziehen musste ich immer wieder rüber schauen wies bei ihm aussieht und ich war ein wenig begeistert, denn genauso wie ich ältere wirklich dicke Frauen einfach sehr anziehend finde, war er von massigem Körperbau, aber niemand, der jetzt gleich schnauben muss, wenn er 5 stufen hochsteigt. ich schaute also rüber und beobachtete, wie er die Hose auszog und seinen Schwanz endlich freilegte und dann sah ich einen der geilsten schwänze, die ich je sah und den geilsten, den ich live sah. ein richtig dicker, mittellanger Brummer mit einer guten Portion Vorhaut, die seine Eichel noch komplett bedeckte. er war in normalem mittelsteifen Zustand und derart anziehend, dass mir gleich das Wasser im Mund zusammenlief so dick wie er da baumelte.
er legte sich aufs Bett und ich war mittlerweile auch ausgezogen, stieg langsam dazu und sah, dass er es sich schon gemütlich gemacht hatte, lag auf dem Kopfkissen und wartete wohl nur noch darauf von einem weit jüngeren seinen dicken Prügel geblasen zu bekommen. ich war schon sehr gespannt darauf, aber wollte diesen Moment voll auskosten, als ich noch 1,2 mal durchatmete, langsam meinen Kopf über seinem Schritt positionierte und wie in Zeitlupe meinen Kopf senkte und dann anfing seine schweren Eier zu küssen und zu lecken. ich wollte alles auskosten und schmeckte so viel von diesem großen Gehänge, wie es ging. seine Haut, sein Fleisch, alles schmeckte wunderbar und machte mich so geil wie ich es noch nie vorher war. alleine der Gedanke darum, was ich gerade am machen war, war einfach genial. ein dickerer 75 jähriger Mann liegt auf dem Bett und ich lutsche an seinem Riesen sack als wäre es ein köstliches Eis. ich sah an ihm hinauf und sah, dass sein wirklich fetter Schwanz sich regte. weiter küssend und leckend ging ich hoch und leckte am dicksten Schwanz, den ich je zu Gesicht bekam. ich leckte den ganzen Schaft genüsslich hoch und wichste mir meinen Schwanz dabei, wobei ich aufpassen musste nicht zu schnell zu kommen, denn das Ganze war viel erregender, als ich es vorher geglaubt hätte. nur jemand der ebenso bi ist und einen dickeren Schwanz geblasen hat kann sich vorstellen, was ich dann für ein geiles Erlebnis hatte, als ich an seiner Eichel ankam und diese leicht unter der Vorhaut zu lutschen anfing, ich wollte die Vorhaut noch nicht wegziehen, da mir das sehr schmeckte und beließ es erst mal kurz dabei mit meiner Zunge an diesem unglaublich geilen Schwanz rumzuspielen, seine Vorhaut zu küssen und mit der Zungenspitze an seiner Öffnung zu spielen ließ ihn etwas mehr stöhnen als er es sowieso schon tat.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *