Der ältere Kunde

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Der ältere Kunde
Es ist kurz vor Feierabend und ich bekomme noch einen Anruf. &#034 Fahr noch mal schnell einen Heizkörper entlüften“
Naja, denke ich und mache mich auf den weg.
Als ich dann klingel öffnet mir ein alter Herr, so ca. 55-60 Jahre, würde ich sagen. Ich stelle mich vor und frage wo denn der Heizkörper ist, der nicht mehr will. Er begrüßt mich freundlich und mustert mich erst mal, dann sagt er mir wo er ist.
Als ich ins Wohnzimmer gehe sehe ich dass der Fernseher läuft und was ich sehe glaube ich erst nicht. Ich sehe wie es zwei Männer und eine Frau treiben. Bei mir in der Hose meldet sich mein kleiner Freund.
Dann höre ich den Mann sagen &#034 Stört es sie wenn ich weiter den Film Ansehe&#034 Ich sage ihm das es mir nichts ausmacht, im Gegenteil.
Ich mache mich an den Heizkörper und habe das Problem auch schnell behoben.
Dabei beobachte ich den Mann und sehe das auch in seiner Hose etwas aufrecht steht, was mich auch scharf macht .Obwohl ich noch nichts mit Männern hatte merke ich das mich diese Stimmung hier sehr anregt.
Als ich fertig bin setze ich mich auf einen Sessel und schreibe meinen Zettel. Dabei beobachtet er mich und fragt ob ich denn auch auf solche Filme stehe. Ich sage ihm dass ich das sehr interessant finde und dann merke ich dass er dichter rutscht und seine Hand auf mein Bein legt.
Er streichelt über meine Hose und mein kleiner Freund steht wie eine Eins.
Ich stöhne leise auf und lasse ihn auch meine Hose aufmachen. Er holt ihn raus und öffnet meine Hose ganz
Ich stelle mich hin und lasse mir die Hose und Schuhe und Hemd von ihm ausziehen.
Auch ich ziehe ihn aus und sehe dass er einen schönen Schwanz hat. In dem Moment denke ich, was machst Du hier eigentlich, du stehst doch nicht auf Männer.
Aber ich bin so geil dass mir das egal ist und ich setze mich und sehe zu wie er sich vor mich hinkniet und meinen Schwanz in den Mund nimmt.
Es ist so ein geiles Gefühl wie er das macht, dass ich fast explodiere.
Auch ich greife mir seinen Schwanz und fange an ihn zu wichsen, was ihn auch leise aufstöhnen lässt!

Ich fühle wie er mir die Eier streichelt und auch mein Poloch nicht auslässt und merke das ich das auch sehr geil finde wie er sanft mein Loch massiert und leicht mit spucke einreibt um dann sachte einzudringen. Mit dem Finger im Loch halte ich es nicht mehr aus und ich sage dass ich komme und er bläst einfach weiter.
Kurz darauf explodiere ich in seinem Mund und er saugt mich bis der letzte Tropfen raus ist, dabei fingert er mich mit schon zwei Fingern. Was mich noch geiler macht.
Ich sage zu ihm, dass ich jetzt auch blasen möchte und er setzt sich sofort auf das Sofa.
Ich setze mich vor ihn und wichse seinen Schwanz, dann nehme ich seinen Schwanz in den Mund. Ich habe das noch nie gemacht aber ich mache es einfach so wie ich es gerne bei mir hätte.
Er stöhnt laut und ich weiß dass ich es gut mache, was mich noch mehr anheizt und ich noch mehr sauge. Auch ich streichele sein Loch und fahre dann mit der Zunge über sein Loch. Ich lecke ihn das Loch und er stöhn, &#034 ja mach weiter so, bitte steck einen Finger rein.“ Auch das mache ich gerne.
Dann blase ich seinen Schwanz und Finger ihn.
Plötzlich merke ich wie er immer lauter wird und ich blase schneller, bis ich merke wie seine Sahne in meinen Mund schießt und ich seinen Saft schmecke. Ich bin aber nicht angewidert sonder genieße jeden Tropfen. Ich höre ihn sagen dass ich ein guter Bläser bin und dabei greift er nach meinen Schwanz und meint dass er mich jetzt nochmal blasen möchte. Ich nicke und wir tauschen die Plätze. Mein Schwanz steht sofort wieder als er anfängt ihn zu lutschen.
Ich lege mich auf das Sofa und er legt sich in 69 über mich. Ich spüre wie seine Finger wieder in mich gleiten und er mit einer Paste mein loch Einschmiert. Auch ich lecke wieder sein Loch und Finger ihn dabei, so dass auch er wieder aufstöhnt.
Er gibt mir die Paste und ich sehe dass es sich um Gleitmittel handelt, womit ich auch sein Loch schön einschmiere und merke dass ich auch mit drei Fingern reinkomme. Auch er nimmt jetzt schon drei Finger und ich merke wie ich das genieße.
Er dreht sich um und fragt ob er mir seinen Schwanz mal reinstecken darf, ich überlege kurz und sage ihm er soll es tun, da ich ja so geil war und wissen wollte wie es ist. Ich drehe mich um und er kniet sich hinter mich und ich merke wie sein Schwanz langsam und sanft in mich gleitet! Das ist so ein geiles Gefühl das ich glaube gleich wieder zu explodieren.
Er Fickt mich, erst langsam und dann heftiger und kurze Zeit später spüre ich wie er sich in mir ergießt und sanfter stößt.
Er stöhnt &#034 so jetzt Fickst du mich.&#034
Das lasse ich mir nicht zweimal sagen und stelle mich hinter ihn und dringe in sein Loch ein .Der Anblick ist echt geil, als ich sehe wie mein kleiner Freund in seinem Arschloch verschwindet. Auch stoße ihn erst sanft und dann immer schneller, er stöhn &#034 Ja fick mich.“

Bis ich es nicht mehr aushalte und auch ich mich in seinem Loch ergieße.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *