Sex Geschichten wie diese? :
ekelhaftin Ordnunggutsehr gutIch habe viel Freude (No Ratings Yet)

Mit 18 das erste mal nackt Fotografieren lassen. R

Ich war schon vor meinem 18 Geburtstag sehr zeige geil und wann immer ich konnte nackt . Mich machte der Gedanke das ich mich mal vor einem älteren Herren mal nackt zeigen und Fotografieren lassen würde schon seit langem geil und ich konnte es kaum erwarten das es endlich mal soweit sein würde.
Ich machte mich vorab schon mal im Internet schlau wo ich mich mit meinem begehren am besten melden konnten und bin so auf diverse Chats und Internet Foren gestoßen bei denen ich nach erreichen des 18 Lebensjahres ein Paar Anzeigen geschaltet hatte um meinem Wunsch nachzukommen.
In der Anzeige schrieb ich genau was ich machen wollte und das ich erst mal nicht an Sex mit Männern Interessiert sei sondern nur nackt fotografiert werden wollte. Es dauerte auch gar nicht lange und ich fand ein Paar Antworten auf meine Anzeigen in meinem Postfach. Viele davon waren aber uninteressant weil erstens meistens zu weit weg von meinem Wohnort und zweitens entweder nicht mein Typ von Mann oder nicht im entsprechenden Alter. Eine aber weckte mein Interesse sehr! Es handelte sich dabei um einen älteren Herren 56 Jahre alt diskret da Geschäftsmann und vor allem wie er es schrieb nur an denn Fotos und nicht zwingend an Sex interessiert. Das besten dabei war das er auch noch ganz aus der nähe war und ich in ca. 30-40 Minuten gut mit dem Fahrrad zu Ihm gelangen konnte.
Wir machten also einen Termin an einem Abend nach Geschäftsschluss aus da er sich mit mir nicht bei sich zuhause treffen konnten und wir das Date in seinen Geschäftsräumen machen sollten. Ich war total aufgeregt und konnte es fast nicht abwarten bis der besagte Tag näher rückte. Am Nachmittag vor dem Date ging ich Duschen entledigte mich sämtlicher Haare an Sack, Schwanz und Poloch und machte mich da Hochsommer war mit dem Fahrrad und kurzer Hose sowie T-Shirt auf denn Weg in denn zwei Orte weiter gelegenen Industriepark wo ich mich pünktlich 18 Uhr vor einer Werkshalle einfinden sollte. Er wollte mir dann da die Türe in die Halle öffnen und mich in seinem Büro nackt fotografieren.
Da ich etwas zu früh da war schaute ich mir die Gegend rund um denn Betrieb genauer an und musste schon gestehen das ich jetzt kurz vor dem wahr werden meiner geheimen geilen wünsche schon sehr sehr aufgeregt war. Ich nahm aber all meinen Mut zusammen und klopfte pünktlich um 18 Uhr an besagte Türe. Kurz nach dem Klopfen ging diese auch schon auf und ein älterer Herr mit grauem Haar und stattlicher Figur öffnete mir. Wir begrüßten und kurz und er bat mich hinein zu kommen. So stand ich nun mitten in einer Maschinenhalle und er führte mich durch diese in denn im hinteren Teil des Gebäudes in dem sich die Büros befanden.
Er öffnete mir die Türe zu seinem Büro und ich sah das auf dem Schreibtisch der schon leer geräumt war eine Kamera stand. Er war selbst relativ aufgeregt und meinte er hätte eigentlich nicht damit gerechnet das jemand kommt aber sich sehr freuen das jetzt vor ihm stehen würde. Er bat mir ein Glas Wasser an und trank selbst ein Bier da ich das abgelehnt hatte.

Nach kurzem nebeneinander stehen und trinken fragte er mich ob ich mich denn noch ausziehen wolle oder doch zu nervös sei was mir vermutlich anzusehen war aber ich wollte das ja so sehr und nickte das ich einverstanden wäre. Er sagte ich kann meine Klamotten auf denn neben stehenden Stuhl legen und er würde gerne gleich mit dem fotografieren loslegen wenn ich nichts dagegen hätte. Also fing ich mit leicht wackligen knien langsam an mich auszuziehen und hörte schon das klicken der Kamera die er sich gleich vom Tisch geholt hatte. Ich zog mich komplett aus und stand so vor ihm, es entstand eine kleine peinliche Pause und er sagte ich kann machen was ich möchte oder ob es mir lieber wäre wenn er mir sagt wie ich mich hinlegen oder positionieren sollte? Ich sagte mir wäre ganz recht wenn er einfach sagt was ich machen soll und so folgte ich seinen Anweisungen und legte mich mal über einen Stuhl oder lehnte mich über denn Schreibtisch. Mit zunehmender Lockerheit wurde ich dann auch langsam geil und merkte auch wie mein Schwanz sich erhob und steif wurde. Er machte Nahaufnahmen von meinem Schwanz Loch einem gesamten Body und ich fing an mich zu streicheln und zu wichsen.
Er fragte ob es ok sei wenn ich mir einen Finger in denn Po schieben würde und so leckte ich meinen Zeigefinger der rechten Hand ab befeuchtete diesen und schob ihn mir langsam in denn Po. Er machte von allem Aufnahmen und ich merkte wie er schneller atmete und selber immer geiler wurde. Mit dem Finger im Po lag ich also auf seinem Schreibtisch die Beine angewinkelt und gespreizt massierte ich meinen Schwanz und konnte es vor Geilheit nicht mehr halten spritzte mir die Sahne auf denn Bauch und stöhnte laut dazu. Er fragte ob ich denn noch Lust hätte und ich bejahte. Also gingen wir aus dem Büro in die Halle und er machte weiter Aufnahmen von mir an Maschinen und Werkbänken mit Werkzeug und anderen Utensilien die da eben so rumstanden. Auf dem WC der Firma schoss er Fotos von mir beim Pinkeln und ich ich holte mir im Vesper Raum der Firma auf einem der Esstische noch mal einen runter und spritzte mich ein zweites mal mit meinem Sperma voll. Ich war so geil das ich mir die Sahne auf dem Körper verteilte und das was noch an denn Fingern klebte mit der Zunge und Mund wieder sauber leckte. Er war begeistert und die Kamera war nur noch am Klicken. Am ende machte ich mich im Waschraum noch etwas sauber und er bedankte sich für die geile Foto Session. Ich bedankte mich auch für die Tolle Erfahrung und wir verabschiedeten uns wieder an der Türe durch die er mich hineingelassen hatte. Auf dem Weg zurück nach Hause war ich total durch denn Wind weil ich endlich am Ziel meiner Träume angekommen war und erleben durfte wie es ist nackt vor einer Kamera zu stehen.
Dies war der beginn meiner Zeigegeilheit und noch vielen weiteren Possings vor fremden Foto und Video Kameras.
(reales Erlebnis)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *