das spermageile Luder

Es war ein herrlicher Sommertag und ich war wieder einmal im Hunsrück unterwegs. Nach dem geilen Erlebnis mit der Beifahrerin habe ich es mir zum Ziel gemacht an dem Ort des geilen Erlebnis mir einen runter zu holen und mein Sperma in den Wald zu spritzen. Also fuhr ich zielsicher den Waldparkplatz an, stellte den Motor ab zog mir die Hose und mein Shirt aus und fing an meinen Penis zu spielen.
Er war noch nicht ganz hart sodass ich im Auto sitzen blieb. Das war mein Glück, ein weiteres Auto kam auf den Parkplatz gefahren. Ich traute meien Augen nicht, da saß sie das kleine Luder vom letzten mal, aber mit einem Mann.
Ich versuchte nicht auf zu fallen hielt mich ganz ruhig. Mein Auto hatte ich so gestellt das man es fast nicht sehen konnte , hinter einen Haufen Holz.
Der Mann stieg aus, er hatte eine kurze Hose latschen und ein Shirt an. Er hielt eine Kamera in der Hand, was haben die vor meine Gedanken spülten einiges ab. Dann passierte es, die zweite Tür öffnete sich. Das Luder stellte ein Bein aus dem Auto. Sie trug einen schwarzen weiten geschnittenen Rock und eine weisse Bluse die sie oberhalb des Bauchnabels zum Knoten zusammengebunden hatte. Die restlichen Knöpfe waren offen, sodass man die geilen Titten sah.
Mein Schwanz wuchs langsam aber sicher. Die Tür stand ganz auf das Luder schob ihren Rock hoch und zeigte dem Mann der filmte ihre Muschi. Sie spielte sich daran steckte einen Finger in die Fotze.
Dann stand sie ganz auf und kam auf mich zu. Ich hoffte das sie mich noch nicht gesehen hat. So schien es zu sein ungeniert öffnete sie den Knoten an der Bluse liess ihre herrlichen Titten an die frische Luft . Was für ein Anblick kleine feste Titten und herrlich erregte Nippel.
Sie drehte sich um hob ihren Rock hoch was für ein geilen Hintern sie hatte und sie machte weiter die Bluse rutschte langsam über die Schulter herunter und der Mann filmte alles .Wer war er war es auch ein Fremder oder ihr Mann.
Meine Augen konnten nicht genug bekommen Sie drehte sich wieder mir zu und liess die Bluse ganz runter fallen Sie stand barbusig vor mir mit erregten Nippel. Es sollte aber weiter gehen. Ich hatte meinen harten in der Hand und rieb ihn genüsslich da liess sie alle anderen Hüllen fallen und stand komplett nackt vor mir. oh Schreck jetzt sah sie mich nicht das sie sich schämte nein sie kam auf mich zu so nackt wie sie war machte die Tür auf und da erkannte sie mich mein Schwanz stand wie eine eins und sie lächelte. Sie stellte mir den Mann als ihren Ehemann vor und ging ungeniert an meinen Schwanz. sie zog mich aus den Wagen und bückte sich vor mich hin und blies mir einen der Mann filmte ich sah aber seine Erregung.
Sie drückte gekonnt auf meinen Schwanz streckte die Zunge heraus und bekam die ersten Tropfen auf die Zunge.Sie presste weiter ich spritze ihr meine Ladung Sperma in den Mund Sie schluckte und leckte meine Schwanz sauber. Sie blies ihn wieder hart und sagte ich sollte mich auf den Boden legen. Ihre Muschi war so feucht und geil das er sofort tief ihn sie rein kam. Es dauerte nicht lange das sie einen orgasmus bekam. Der Fotzensaft und mein Sperma lief mir auf den Bauch. Was für eine geile Frau aber immer noch nicht genug sie drehte sich um und streckte mir ihre Fotze ins Gesicht zuerst leckte sie das Sperma von meine Bauch und dann hatte sie wieder meinen Schwanz im mund . Ich konnte nicht anders ich musste ihre nasse Fotze lecken und die Zunge rein stecken. Sei kam wieder ich merkte es sie spritze mir was ins Gesicht es war so geil und der Mann filmte alles. So schnell wie sie gekommen waren so schnell waren beide wieder weg . War das ein Erlebnis vielen Dank

    Schreibe einen Kommentar

    Your email address will not be published. Required fields are marked *