Meine Cousine und Ich

Meine Cousine und Ich

Es war an einem Warmen Sommertag. Ich Studiere zur Zeit Physiotherapie und Arbeite zurzeit als Praktikant in einem Krankenhaus nahe meiner Heimatstadt.
Nach 2 Wochen Arbeit habe ich im Keller des Krankenhauses meine Cousine getroffen die grade ihre Ausbildung zur Krankenschwester angefangen hat. Ich muss dazu eingestehen das wir nie viel Kontakt hatten bis auf Geburtstagen oder auf anderen Familien Feiern. Ich Begrüßte sie und fragte sie ob sie noch bei ihren Eltern wohnen würde oder ob sie ausgezogen sie. Sie sagte das sie vor einem Monat in das Schwesternwohnheim gezogen sei welches am Krankenhaus war. Ich sagte aus Spaß das ich ja mal auf nen Kaffee vorbei kommen könnte nach der Arbeit. Sie lachte und sagte sehr gerne. Also Stand mein Abendprogramm. Nach der Arbeit schnell nach Hause Duschen, Rasieren und dann zu meiner Cousine.
Meine Cousine heißt Ann Kathrin ist 21 Jahre alt ist ca. 1,70 Groß und ist ganz normal gebaut. Sie hat ca. Körbchen große C und Schulterlange braune Haare. Seit sie in der Pubertät ist bin ich geil auf meine Cousine und wenn ich sie sehe wird es auch immer eng in meiner Hose.
Folglich habe ich mich am Nachmittag auf den Weg zu meiner Cousine gemacht. Ich habe als Geschenk für die Wohnung einen Strauß Blumen und eine Flasche Wein mitgebracht. Sie machte mir die Tür und ich musste aufpassen das ich nicht zu stark glotze. Sie Hatte eine schwarze Jeans Hotpants an und darunter eine Schwarze Netzstrumpfhose. Dazu ein Crop Top welches bestimmt eine Nummer zu klein war, was ich aber nicht als Schlimm empfand, denn unter diesem hat sich alles Abgezeichnet und so konnte ich auch erkennen das Ann Kathrin keinen BH getragen hat, weil ich ein Nippelpiercing entdecken konnte welches sich abgezeichnet hat. Dazu trug sie noch geile Plateau Sneakers. Sie umarmte mich herzlich. Ich hoffte nur dass sie meine Riesen Latte nicht bemerken würde. Wir haben uns auf den Balkon gesetzt und erstmal geredet. Da ich fahren musste konnte ich nicht vim Wein kosten. Die Zeit verging und ich merkte das die Flasche Wein bereits zur Hälfte leer war und Ann Kathrin schon leicht angetrunken. Als wir kein Thema mehr zum Reden hatte haben habe ich sie auf das Nippelpiercng angesprochen worauf sie peinlich reagierte das mir es gefiel. Ich war erst erschrocken und wollte mcih aus der Situation rausreden aber bevor ich was sagen konnte sagte sie das sie meine Latte in der Hose sieht.
Wir unterhielten uns weiter und ich versucht vom Thema abzulenken. Doch Ann ist wieder auf freche Themen zurück gekommen bis ich allen Scham abgelegt habe und mit eingestiegen bin. Ich Fragte sie ob sie Fetische hätte. Sie lachte nur und meinte Ja aber sie sagt sie erst wenn ihr ihr meine Gestehe. Ich hatte herzrasen aber jetzt gibt es kein Zurück mehr. Ich guckte sie an und wollte ganz gelassen auf sie wirtken: Ich finde Füße und Schuhe geil. Außderdem stehe ich noch auf Natursekt und manchmal auch auf Kaviar. Sie griff mir in den Nacken und sagte ich soll sofort ihre Schuhe ablecken sie will Überprüfen ob ich auch die Chance ergreife. Mein Herz Schlug noch schneller. Ich ging auf die Knie und fing sofort an die Sohle ihrer Dreckigen Schuhe sauber zu lecken

Teil 2 folgt morgen 

    Schreibe einen Kommentar

    Your email address will not be published. Required fields are marked *