Verführung…

Nach einem langen Tag ohne dich, erst mal schön duschen…

Während das heisse Wasser über mich läuft, mich eingeseift habe und frisch rasiert bin, schweifen meine Gedanken zu dir. Ich merke, wie ich mir vorstelle wie du gleich duschen wirst und vielleicht ähnliche Gedanken hast?
Zwischen meinen Beinen beginnt ein erregendes Kribbeln, der Dusch Strahl hilft mir dabei das Kribbeln zu erhöhen und während ich mit der einen Hand die Duschbrause am Kitzler hin und her bewege berühre ich mit der anderen Hand meine Brust, packe sie und bin immer mehr erregt….

Nach der sehr angenehmen Dusche und ein bisschen hübsch machen, warte ich auf dich, was du währenddessen wohl machst? Holst du Inspiration an Videos? Schaust du dir schöne Fotos an? Und da ist es wieder, dieses Kribbeln…

Ich höre, wie das Wasser in der Dusche läuft, soll ich kurz zu dir kommen und dir beim Saubermachen helfen? Ich entscheide mich, was schönes für später vorzubereiten.
Schnell suche ich mir was schönes zum Anziehen aus, heute ist es einfach das schwarze Kleine mit viel Durchblick. Gefällt dir das?

Was könnte ich noch dazu nehmen um es dir gleich schön zu machen? Heute verzichte ich auf viel „drumherum“
Ich knie mich auf den Boden, nehme meinen Vibrator zur Hand, führe ihn in an meine intimste Zone und stelle ihn an.
Zuerst bewege ich ihn einfach ein wenig, geniesse das Kribbeln welches sich wieder in mir verbreitet, der Gedanke dass du mich gleich so auffinden wirst, erregt mich noch mehr. Ob dir das wohl gefallen wird? Bestimmt.

Ich führe den Vibrator ein und geniesse sein Surren in meiner Mitte. Und schon stehst du überrascht von dem (hoffentlich schönen Anblick) vor mir. Ich öffne meinen Mund und dir ist sofort klar, was ich mit dir anstellen will.

Ich packe deine prächtige Erregung und nehme sie so weit wie möglich mit meinem Mund auf. Sauge, lecke packe auch sanft deine Juwelen mit an. Ich merke, dir gefällt das…

Danach sollst du dich hinsetzen. Du sollst dich auch entspannen können. Ich knie weiterhin vor dir. Gebe mir grösste Mühe dich mit meinem Mund und Zunge zu verwöhnen. du scheinst es zu geniessen. Während ich es dir schön mache, ist meine freie Hand in meiner Vagina beschäftigt. Ich benutze weiterhin meinen Vibrator, geniesse sein Surren an und in mir und bin schon bald vor einem Höhepunkt, denn ich aber wie bei dir auch noch etwas hinauszögern will. Wir haben ja erst grade begonnen.

Danach setze ich mich langsam auf dich und nehme dich mit voller Pracht in mir auf, was für ein Gefühl!!! Deine Erektion ist unglaublich, ich liebe es, dich in mir zu spüren.
Du magst es, mir zuzuschauen? Gerne doch

Dich neben dir mache ich es mir bequem und verwöhne mich selber mit der Hand und auch ein wenig mit dem Vibrator. Um meinen Vibrator wickle ich eine Perlenkette, der Effekt damit dann ich mich einzudringen ist wahnsinnig. Du magst es zu sehen, wie ich es mir selber mache und mich verwöhne. Währenddessen kannst auch du dich nicht zurückhalten und verwöhnst dich, während du meine Brüste packst, ich liebe es wenn du gut zupackst.

Mein Höhepunkt ist unbeschreiblich, dieses Gefühl, dieses Kribbeln, einfach wahnsinnig.

Wir beide sind mehr als heiss und können uns nicht mehr zurückhalten. Du packst mich, und dringst tief und hart in mich ein. Wow! Zusammen geben wir uns dem Rhythmus hin. Jeder Stoss, jeder Atemzug, einfach nur unbeschreiblich. Einmal mehr ein sehr schöner, hoch erotischer Abend mit dir mein Schatz.

Weitere Storys folgen….

    Schreibe einen Kommentar

    Your email address will not be published. Required fields are marked *