Sex Geschichten wie diese? :
ekelhaftin Ordnunggutsehr gutIch habe viel Freude (No Ratings Yet)

Das Vorspiel…

Wir liegen beide zusammen im Bett, unter einer Decke versteht sich. Wir berühren und streicheln uns zärtlich. Dabei stöhnen Wir Uns gegenseitig leise ins Ohr, denn dadurch werden die Berührungen immer Lustvoller. Meine Hand packt nun Deine ganze Brust und ich knete sie durch, dann nehme ich mir den Nippel vor und spiele vorsichtig dran rum. Kneife sogar ein wenig hinnein weil ich weiß wie geil das ist. In der Zwischenzeit ist Deine Hand von meinem Bauch in meine Hose gerutscht und Du spielst mit meinem steifen Schaft, massierst mir die Hoden, und mit einem kräftigen anpacken und einem dominanten Blick signalisierst Du mir das Du Ihn willst! Du schmeißt die Decke auf, reißt mir die Unterhose runter und begutachtest in aller Ruhe meinen Riemen. Du fährst mit dem Zeigefinger über die Adern, dann nimmst Du Ihn in die Hand und beginnst langsam damit zu spielen. Dein Kopf sinkt langsam nach unten und mit weit offenem Mund nimmst Du meine vor geilheit glänzende Eichel in Empfang. Ich stöhne vor Lust, denn Du verstehst etwas davon was Du da tust. Ich genieße und entspanne. Du saugst an meinem Ding rum und massierst mir die Eier, es macht Dir spaß mich kurz vor dem Höhepunkt zu halten. Bis ich es nicht mehr aushalte. Dann sage ich das Du Dich jetzt auf den Rücken legen sollst und ich Dich um den Verstand bringen werde. Denn ich habe schon so lange geübt bis meine Zunge taub wurde, ich weiß also was ich tue…

Du liegst nun also vor mir im Bett und jetzt zeig ich Dir erstmal wo´s lang geht bevor der Hammer kommt! Ich setze mich auf Deinen Schoß, streife Dir sanft Dein Haar beiseite um mit meinem Mund an Deinen Ohrläppchen zu knabbeln, dabei streichelt meine Hand Deinen Hinterkopf und die andere tappt langsam über Deine Schulter. Du hörst und fühlst meinen heißen Atem und ich die Gänsehaut die ich damit anrichte. Weil mittlerweile streicht die Hand vom Hinterkopf über Dein Ohr und meine Lippen wandern langsam am Hals abwärts, natürlich die andere Seite wieder hoch, soviel Zeit muss sein! Ist ja nen Ganzkörper Verwöhnprogramm! Während dessen wandert meine Hand immer weiter streichelnd über Deinen Rücken bis hin zu der Öffnung vom Bh. In der Zeit bin ich auch mit dem Gesicht genau da wo Du denkst. Ich nehme Dir langsam den Bh ab und habe dann beide Brüste in den Händen, knete und massiere Sie und dann fange ich an mit meiner Zunge Sie zu lecken. Arbeite mich langsam von Außen nach Innen. An den Nippeln angekommen mache ich genau das was Du mit Digger gemacht hast! Zuerst mit der Zunge drum rum und dann langsam und genüsslich dran saugen und weiter lecken, vielleicht sogar auch ein klein bisschen beißen um den ganzen die gewisse schärfe zu geben. Meine Fingerspitzen streifen dabei ununterbrochen über Deinen Körper um das prickeln noch zu erhöhen. Du wirst meine Finger noch am nächsten Morgen überall an Deinem Körper spüren und dieses kribbeln, diese Nacht wirst Du nicht so schnell vergessen! Ich fange mit meinen Händen wieder an Deinen Busen zu berühren und mein Mund küsst sich langsam Richtung Bauchnabel. Ich ziehe meine Fingerspitzen hinterher und halte nun Dein Becken in den Händen. Du hebst leicht den Hintern damit meine Hände Ihn umschließen können und kräftig danach packen können. Nun rutsche ich mit meinen Knien bis runter zu Deinen Füßen. Du weist was nun kommt. Und vor Erregung greifst Du nach meinen Handgelenken um die Schübe die Dich nun überkommen werden zu verkraften und um mir ein besserers Gefühl dafür zu geben ob ich es gut mache. Meine Lippen wandern langsam von Deinem Bauchnabel ab in Richtung Deines Venushügels…

Mein Kopf wandert also langsam hinab zum Zentrum der Lust, Du sitzt auf meinen Händen sodass ich Deinen heißen Hintern lustvoll durchkneten kann. Mein Mund erreicht nun Deine nasse Pussy, ich rieche schon wie rattig Du bist. Doch es gefällt mir mit Dir zu spielen und so sauge ich nur ganz kurz an Deinem Kitzler um Dich noch heißer zu machen! Denn ich habe mir so gedacht das es interessanter ist die Sache andersrum anzugehen. Und so rutsche ich noch ein Stück nach unten. Meine Hände massieren Deine Waden, während dessen ich Dein Knie küsse und liebkose. Wir sehen Uns an und ich merke es gefällt Dir wie jedes einzelne Körperteil seine Aufmerksamkeit bekommt. Du lässt Dich gehen und fängst an zu entspannen. Merkst dabei nicht wie meine Lippen sich langsam aber sicher wieder Deiner Pussy nähern. Nun bin ich selbst so scharf drauf das ich auch wie in Trance nur noch das eine will! Ich küsse also zärtlich, liebevoll und sinnlich Deinen nassen Frosch. Zuerst fange ich natürlich wieder außen an. Ringsrum um Dein vor Erregung und wärme strahlendes Schneckchen! Nun ist es soweit und meine Zunge widmet sich Deinem Kitzler. Du weißt was kommt weil ich es Dir bei den Brüsten schon unter Beweis gestellt habe. Erst leicht mit der Zunge drum rum, saugen lecken, dann von oben nach unten. Ganz langsam versteht sich. Ich richte mich nach Deinem stöhnen und Deinem Griff an meinen Händen die stets und stendig Dich berühren und über Deinen Körper streichen und Dir somit den Verstand rauben und Du voll und ganz abschalten kannst. Dein Atem wird tiefer, Dein Bauch fängt an sich zu bewegen. Wir wissen beide was gleich passiern wird. Also nehme ich mir noch schnell eine Hand zur hilfe während sich meine Zunge unentwegt sich Deinem Kitzler widmet und mit Ihm rumspielt. Ich fahre mit den Fingern langsam über Dein Loch und ganz vorsichtig und langsam stecke ich einen Finger rein. Er wandert richtung G Punkt wo er von innen anfängt mitzuwirken denn schließlich können Frauen 2 Arten von Orgasmen haben! Und beide zusammen ist echt was seltenes! Und das ist mein besagtes Ziel! Mein Finger kreist also langsam in Dir und spielt mit Deinen Gefühlen. Deine Bauchbewegungen werden immer krampfender. Ich höre nicht auf mit dem was ich tue, gucke Dich dabei an wie Du gleich kommst! Du bist völlig in Extase denn sowas hast Du noch nicht erlebt. Diese Unterschiedlichen Gefühle die Dich überkommen, Kitzler und G Punkt stimmen sich aufeinander ab und es wächst ein noch größeres Gefühl. Du lässt Dich völlig gehen und bist absolut Tiefenentspannt. Dein stöhnen und schnauben wird immer instinktiver und intensiver und plötzlich überkommt es Dich! Du japst nach Luft und hast Dich kaum unter Kontrolle. Ich spüre wie Deine Pussy zuckt! Ein wahnsinnig geiles Gefühl! Wie feucht und heiß Deine Pussy ist! Ich seh Dich an wie Du zerfließt in diesem Orgasmus. Und jetzt kommt das dicke Ende! Es gibt nichts Geileres! Deine kleine enge, feuchte, vor Erregung empfindliche Pussy wird jetzt gefickt! Was meinst Du wie intensiv Du jetzt jeden einzelnen Stoß spüren wirst! Jetzt geht die erste Runde los! Wie viele Du mitmachst liegt an Dir? Fortsetzung folgt…

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *