Sex Geschichten wie diese? :
ekelhaftin Ordnunggutsehr gutIch habe viel Freude (No Ratings Yet)

Nutte Christina

Endlich hatte ich eine Nutte gefunden die alles mitmacht, ich bin Klaus 68 Jahre 161 cm gross
120 kg und Glatze
Die Nutte die ich in einem Club nähe der Deutsch Französischen Grenze kennengelernt habe nennt sich Christina (wahrscheinlich ein Künstlername) sie ist 170 cm gross wiegt 58 kg schulterlange glatte Haare schwarz gefärbt die Naturfarbe ist kastanienbraun weil sie komplett rasiert ist kann man das aber nicht feststellen. Braune Augen BH 75 a kleine feste Titten und kleine harte Nippel die anscheinend immer stehen.
Aber der Reihe nach
ich betrat also diesen Club und setzte mich an die Theke neben Christina Sie sprach mich an, wie es mir geht ob ich heute gearbeitet habe dieses unnötige Gespräch das Nutten halt so beim Erstkontakt so erzählen.
Ich sagte zu Ihr wir können die Sache abkürzen und ich gebe dir einen Cocktail aus dafür musst du mir aber etwas bieten,
Gesagt getan sie fing sofort an mich am Bein zu streicheln ich tat dies ebenfalls bei Ihr
Christina trug ein ultrakurzes schwarzes Minikleid schwarzen String schwarzer BH und high heels.
meine Hand glitt entlang der Innenseite Ihres Schenkels bis hin zu Ihrem Höschen
durch den Stoff vom Höschen fühlte ich Ihren intim Schmuck
Sie hatte zwei kleine Ringe jeweils durch Ihre Schamlippen.
Christina war zwischenzeitlich mit Ihrer Hand zwischen meinen Beinen angekommen und wichste meinen Schwanz durch meine Hose, so saßen wir da an der Theke und ich hatte einen mächtigen Ständer dieses Weib machte mich wahnsinnig geil und ich wollte jetzt mehr von Ihr.
Ich fragte Sie, und was machst du den so welche Tabus hast du
Christina sagte ich mache alles,
wie alles fragte ich das glaube ich nicht machst du Analverkehr blasen ohne Gummi mit schlucken
Doppel Penetration, ein Schwanz in der Möse und einer im Arsch Gangbang,
Sie sagte das ist alles kein Problem für Sie wenn der Preis stimmt
Außerdem hat Sie keine Angst vor Männer.
Jetzt hat Sie mich noch geiler gemacht und ich entschied mich mit Ihr ins Zimmer zu gehen,
An diesem Abend hatte ich Bock Christina in den Mund zu ficken und Ihr dann meinen Saft ins Gesicht zu spritzen so haben wir es vereinbart.
Im Zimmer zog Sie sich auch sofort aus ich sagte zu Ihr dass Sie die Schuhe anlassen sollte.
es gab kein gezicke mit Duschen oder so nein Sie kniete sich nackt vor mich und öffnete meine Hose.
Mein Schwanz sprang heraus ich machte meine Hose herunter und Sie fing sofort damit an meine Eier zu lecken
Sie leckte meine Eier und mit einer Hand wichste Sie meinen Schwanz
Los nimm Ihn in den Mund sagte ich zu Ihr.
Sie leckte mit der Zunge über meine Eichel bis Sie dann mit Ihren Lippen meinen Schwanz umschling
ich fing an Sie in den Mund zu ficken und Sie saugte auch kräftig.
drückte aber mit ihrer Hand mich etwas zurück dass ich keinen Kehlfick machen konnte
Ich sagte zu Ihr los die Hände auf den Rücken Christina tat es
nun nahm ich Ihren Kopf in beide Hände und rammte meinen Schwanz in Ihren Mund bis zum absoluten Anschlag mein Schwanz war komplett in Ihrem Fickmaul Christina fing an zu würgen
Ich zog meinen Schwanz wieder soweit heraus dass Sie nur noch an der Eichel lutschte.
Dann spritze ich Ihr eine Mega Ladung Sperma in den Mund
Ihr ganzer Mund war voll und an den Seiten tropfte das Sperma runter auf Ihre Titten
Schluck du Sau und Christina würgte wiederwillig das Sperma hinunter.
Das mit dem Schlucken hast du gut gemacht
wir duschten und gingen zurück an die Bar
Christina sagte zu mir dass Sie noch eine Weile in dieser Bar arbeiten würde
An der Bar fragte mich Toni der Barbesitzer, ob es mir etwas ausmachen würde
Christina eine halbe Stunde zu entbehren
ich wollte sowieso gerade gehen sagte also zu Toni ist kein Problem bin sowieso gleich weg
aber warum denn
Toni erklärte mir da sind zwei Luxemburger da die beiden alten geile Säcke
ja genau die
Also die Luxemburger wollen Christina hart durch ficken

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *