Sex Geschichten wie diese? :
ekelhaftin Ordnunggutsehr gutIch habe viel Freude (No Ratings Yet)

CD Stories 4: Myrianns Geschenk

ich habe fürs ficken nie geld genommen, das war mir immer wichtig. das war freiwillig, ich wollte das, weil ich es brauchte. manchmal habe ich aber geschenke bekommen. an eines erinnere mich ganz besonders gerne.

ich war als myriann unterwegs zu einem date. wie immer hatte ich ein hotelzimmer gemietet und mich entsprechend vorbereitet. den mann kannte ich noch nicht, er war aber etwas älter, anfang 40 und sehr nett. ich hatte vorher schon immer mal kleine geschenke bekommen. strumpfhosen, die ich tragen sollte, pinken lippenstift, dildos – die meisten davon habe ich dann gleich beim date getragen.

aber ein so teures geschenk hatte ich noch nie bekommen. der mann kam ins zimmer und hatte einen großen schuhkarton in der hand. der war toll verpackt, weißes glitzerpapier und eine dicke pinke schleife. ich wusste gleich, dass das schuhe drin sind. ich hatte mich schon voll aufgetakelt für das date und dachte gleich &#034oh mein gott, hoffentlich passen die neuen schuhe zu meinem outfit!&#034 ich war unglaublich aufgeregt und erregt.

So sahen sie aus, meine neuen Lieblingsschuhe!

er gab mir das paket und ich packte es aus. volltreffer! altrosa sandaletten mit plateau von pleaser! ich hatte vorher noch nie plateaus getragen, die schuhe sind ja immer teuer und als studentin hatte ich ja nie viel geld ;-). zwar passte das altrosa nicht wirklich zu meiner kleidung (ich trug damals schwarze stiefeletten mit metall-absätzen), aber das war mir dann auch egal. die neue schuhe und die tatsache, dass der mann mir die schenkt, waren wichtiger.

ich zog die schuhe gleich an und der mann setzte sich auf die bettkante. er betrachtete sein werk und war offensichtlich zufrieden. ich sollte für ihn durchs zimmer laufen, er holte seinen schwanz raus, der schon komplett hart war, und spielte dran rum. dann sollte ich für ihn tanzen – gar nicht so einfach, ich war ja noch nie zuvor auf plateaus gelaufen! ich bin halbwegs talentiert, aber tanzen war schwierig, ohne dabei zu stolpern oder im teppich hängen zu bleiben. aber ich gab mein bestes und wollte jetzt ohnehin alles für den mann tun. ich verfehlte meine wirkung nicht!

er zog mich zu sich ran und ich sagte: &#034darf ich mich jetzt mal für die schuhe bedanken?&#034. ich ging in die hocke und verpasste ihm einen blowjob. nach einer minute kam er schon heftig in meinem maul. ich schluckte und schaute zu ihm hoch: &#034du bist ja geiler als ich. die schuhe gefallen dir offenbar auch…&#034

er lachte und ich brauchte nur kurze zeit, um ihn wieder hart zu kriegen. er wollte noch einen blowjob, dieses mal sollte ich dabei aber einen dildo abreiten. gar nicht einfach, denn durch die plateaus war ich ja weiter vom boden entfernt, da ist es schwer, das gleichgewicht zu halten. ich lehnte mich mit dem rücken an die wand, um das gleichgewicht zu halten und legte los, er stellte sich vor mich und konnte so selbst den druck auf meine kehle regulieren – mein kopf war ja an der wand. er war aber eher der softe typ und schonte meine kehle ein bisschen. nach ein paar minuten hatte er genug und wollte mich endlich in den arsch ficken.

Reverse Cowgirl ist die beste Position für High-Heel-Sex

er legte sich auf die bettkante, beine auf dem boden. ich sollte ihn mit dem rücken zu ihm abreiten, natürlich auf heels. reverse cowgirl mit bodenkontakt – ich mag dieses position, sie ist sehr intensiv, weil man ja auf den heels steht. der fick geht richtig in die beine! irgendwann kam er dann zum zweiten mal, dann brauchte er eine pause. ich sollte noch etwas für ihn tanzen, später fickten wir dann in verschiedenen positionen noch eine runde. die heels zog ich natürlich nie aus! zum schluss wollte er mir unbedingt noch ins gesicht spritzen, allerdings kam da nicht mehr viel raus.

ich habe nach diesem date nichts mehr von ihm gehört. komisch, dabei hatte er doch extra in schuhe für mich investiert! aber vielleicht war das bei ihm so eine einmalige sache. ich jedenfalls hatte tolle, fantastische plateau heels. später habe ich dann selbst welche gekauft. aber den mann mit seinem tollen geschenk habe ich nie vergessen!

Eure *MYRIANN*

p.s.: ihr wollt mehr geschichten? dann schickt mir eure themen und ideen. ich versuche dann, dazu etwas zu schreiben. aber ich schreibe nur über sachen, die ich auch erlebt habe!!!!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *