Ein wahres Erlebnis mit meiner Ex-Freundin Teil 2

[Gesamt:3    Durchschnitt: 3/5]

Wir waren uns einig, dass wir mit nach Belgien fahren würden, ich sagte Frauke aber, dass sie Ilona noch nichts davon sagen sollte. Ich wartete die nächste Gelegenheit ab, wo ich Frauke abends im Laden abgeholt habe. Frauke war an der Kasse und Ilona war im Laden um Regale einzuräumen. Ich begrüße Frauke und sagte ihr, dass ich mal mit Ilona wegen Belgien reden würde. Sie lächelte nur und sagte, dass mach mal. Ich ging zu ihr, und begrüße sie mit den Worten „na du heiße Maus“. Sie lächelte mich an und sagte „ na du geiler Hengst“. Ich wollte mal mit dir über Belgien. Sie fragte direkt, ob ich absagen will!? Ich sagte nein, wir fahren natürlich mit, ich habe nur ein, zwei Bedingungen. Sie schaute mich an und frage, was das für Bedingungen sind. Ich sagte, dass Strapse und Strümpfe mitnehmen und tragen muss und dass ich möchte, dass sie ihre Toys mitnehmen muss, von der mir Frauke erzählt hat Sie wurde etwas rot und fragte mich, was Frauke denn erzählt hätte? Ich sagte, dass sie mir nur gesagt hat, das du eine große Auswahl hast, was genau hat sie nicht gesagt. Da es schon kurz vor Ladenschluss war, und wir im hinteren Bereich gewesen sind, war gerade kein Kunde da. Ich ging einen Schritt auf sie zu und drückte mit dem Daumen gegen ihr Po-Loch und mit den restlichen Fingern gegen ihre Votze. Sie stöhnte auf und sagte nur, dass gibt Rache!
Einige Wochen später war es dann soweit und Frauke und ich packten unsere Sachen für Belgien, denn am nächsten Morgen wollten uns Uwe und Ilona abholen. Ich sagte zur Frauke, dass sie, da es schon wärmer war, für die Abende nur Röcke mitnehmen soll. Weiterhin möchte ich, dass sie Strapse, Strümpfe und ihre offenen Slips einpacken soll. Sie fragte was ich vor hätte und bekam mal wieder einen total roten Kopf. Ich sagte, bitte tue mir den Gefallen, da kennt dich doch keiner und ich würde es Geil finden.
Am nächsten Tag ging es ganz früh los. Die Stimmung im Auto war sehr Erotisch geladen, als wenn jeder von uns nur ans Ficken denken würde. Gott sei Dank ist es ja nicht ganz so weit nach Belgien. Als wir angekommen sind, haben wir erst einmal das Haus besichtigt. Es war wirklich ganz toll und der Strand war nur 10 Meter weg. Was aber viel spannender war, ist, dass die beiden Schlafzimmer eine Verbindungstür hatte Wir sind dann erst einmal eine Runde spazieren und Kaffee trinken gegangen. Am Nachmittag kam noch Kuchen dazu, sonst passierte eigentlich gar nichts. Bis auf eins, als Ilona mal neben mir gegangen ist, sagte sie, dass sie das aus dem Laden nicht vergessen hat und eine Überraschung für mich mitgebracht hat. Ich frage sie, was das denn sei, doch sie sagte nur abwarten. Gegen Abend machten wir uns dann fürs Abendessen fertig und anschließend wollten wir noch in ein Pub gehen um was zu trinken. Frauke zog sich wirklich Strapse, Strümpfe und einen offenen Slip an. Darüber trug sie einen etwas längeren Mini, damit man nicht sofort alles sehen kann. Das war auch gleichzeitig das erste Mal, dass sie in Strapse raus gegangen ist! Als ich angezogen war, bin ich mit Uwe schon mal raus eine Rauchen. Nach einiger Zeit sind dann unsere Frauen gekommen. Scheiße sahen die beiden Geil aus. Ilona hatte eine Transparente Bluse mit einem Push up Bh an. Auch sie trug einen Rock. Was sie drunter an hatte konnte ich zu diesem Zeitpunkt ja noch nicht sehen, aber meine Phantasie und mein Kopf Kino machte mich schon richtig Geil. Im Restaurant setzte sich Ilona zu mir und Frauke zu Uwe, weiter ist aber auch da nichts passiert, bis auf das man ab und an, je nachdem wie Ilona auf dem Stuhl hin und her gerutscht ist, man die Ansätze ihrer Strümpfe sehen konnte, was ich ja schon wieder Geil fand. Wie mir Uwe später im Pub gesagt hatte, ging es ihm bei Frauke nicht anders. Ich fand nur, dass Ilona ziemlich unruhig war, wofür ich aber auch später noch die Erklärung bekam! Im Pub angekommen haben wir uns erst einmal ein paar Drinks gegönnt. Die Stimmung war super, der Pub war richtig gut besucht. Wir hatten einen schönen Tisch in der Ecke und konnten das ganze Lokal überblicken. Ilona nahm eine Hand und sagte, los Tanzen. Frauke und Uwe sind noch sitzen geblieben. Ilona tanzte mich an und drückte sich immer wieder gegen mich. Man konnte durch ihre Transparente Bluse sehen, wie hart ihre Brustwarzen schon waren. Nach zwei Liedern kam ein langsameres Lied. Ich nahm sie in den Arm, sodass sie meinen halbsteifen Schwanz spüren konnte. Dann legte ich eine Hand auf ihren Arsch und zog sie noch dichter an mich. Jetzt wollte ich noch etwas mehr auf Tuchfühlung gehen und drückte meinen Zeigefinger zwischen ihre Arschbacken. Upps, was war das? Die Sau wir doch wohl nicht einen Plug in ihrem Arsch haben. Beim zweiten drücken stöhnte sie herzhaft auf. Sie schaute mich an und grinste. Ich sagte, du bist ja vielleicht eine Geile Sau! Ich drehte sie mit dem Rücken zur Wand und ging mit meiner Hand unter den Rock. Ich liebe es, wenn man vom spitzen Rand der Strümpfe auf die nackte Haut kommt!!! Mein Schwanz wurde direkt härter Ich schob meine Finger unter ihren Slip und drückte gegen den Plug. Wieder kam ein stöhnen von ihr. Sie sagte mir, dass sie so Geil ist und ob wir noch lange hier bleiben müssen. Ich sagte, dass wir wohl erst mit Frauke und Uwe reden müssen. Das Lied war zu Ende und wir gingen an den Tisch zurück. Aus einiger Entfernung konnte ich sehen, wie Uwe seine Hand von Fraukes Schenkel nahm Frauke hatte mal wieder direkt einen roten Kopf bekommen. Ich sagte zu den Beiden, dass sie keine Angst haben müssen, da ich auch gerade beim Tanzen an Ilonas Arsch gespielt habe. Uwe Fragte mich, ob ich etwas gefunden habe und Frauke fragte, was soll er denn gefunden haben, hast du was verloren!? Wir mussten fürchterlich lachen. Ja Uwe, die keine Sau hat einen Anal Plug in ihrem Arsch. Und weiter, sagte Uwe. Wie weiter? Hat sie dir nicht gesagt, dass sie Kugeln in ihrer Möse hat!? Nein, das hat sie mir nicht gesagt. Frauke bekam den Mund gar nicht mehr zu. Frauke sagte, in meinen Arsch kommt nichts, da bin ich noch Jungfrau und ich mag das nicht, mir tut das weh. Dann fragte sie Ilona, was das denn für Kugeln sind. Ilona sagte, lass uns auf Toilette gehen, dann zeige ich sie dir. Als die Beiden weg waren fragte ich Uwe, ob Ilona schon immer so Geil gewesen ist!? Er sagte, dass sie sich einige neue Spielsachen angeschafft hat und seit Karneval sich in der Beziehung extrem verändert hat. Wo in der Vergangenheit der Sex etwas eingeschlafen war, ist er seit Karneval wieder richtig gut. Die Frauen kamen zurück und Ilona lächelte uns an. Ich fragte, was den los sei? Sie sagte, frag doch Frauke. Frauke, was ist los? Ilona hat mich auf dem Klo direkt geküsst und mir die Zunge in den Hals geschoben. Ich, ist das schlimm, außer das Uwe und ich das nicht sehen konnten Ilona zog Frauke an sich und gab ihr wieder einen Zungenkuss. So besser fragte sie nach dem Kuss. Uwe, ja viel besser Ja und warum hast du so gelächelt Ilona. Frauke: Ilona hat beim Küssen unter meinen Rock gegriffen und gefühlt, wie Nass ich schon bin. Dabei hat sie Festgestellt, dass ich einen offenen Slip an habe. Sie hat mir dann zwei Finger in meine Pussy geschoben. Danach hat sie ihre Finger abgeleckt, hat sich ihre Kugeln heraus gezogen, und mir eine Kugel davon in meinen Mund geschoben. Ich sollte sie ablecken. Danach hat sie mir die Kugeln in meine Pussy geschoben und jetzt kribbelt es die ganze Zeit. Ich bin schon klitsch Nass. Können wir bitte nachhause gehen, sonst brülle ich gleich los. Wir haben dann bezahlt und sind gegangen. Unterwegs musste Frauke immer wieder stehen bleiben und stöhnte auch während des Laufens. Frauke fragte, ob sie die Dinger nicht raus nehmen dürfte, worauf Ilona direkt „NEIN“ sagte. Zuhause angekommen musste Frauke erst einmal direkt auf die Toilette Uwe und ich machten erst einmal einen Drink für uns fertig. Nachdem wir auf den schönen Abend angestoßen hatten, fragte Ilona die Frauke, ob sie zusammen duschen gehen wollen. Und was ist mit uns, sagte Uwe. Ihr könnt noch eine Rauchen gehen, bis wir euch rufen. Es dauerte einige Zeit, das rief uns Frauke ins Badezimmer. Kommt rein, wir Seifen euch ein. Nein Wolfgang, du kommst zu mir und Frauke seift Uwe ein. Gesagt getan. Sie fing wie Frauke am Oberkörper und Rücken an. Mein und Uwes Schwanz standen schon ab und als die Frauen in die Knie gingen um Schwanz, Eier und Arsch zu reinigen, schob mir Ilona einen Finger in meinen Arsch. Erst nur Vorsichtig bis zur Fingerkuppe und dann mit mehr Seife, ganz rein. Mein Schwanz stand wie eine EINS. Sie sagte, na mein kleiner, dass gefällt dir wohl Ich sagte, dass ich so etwas noch nicht erlebt habe, da Frauke sowas nicht macht, da sie es auch nicht mag. Ich drehte meinen Kopf rum, weil ich ein stöhnen gehört hatte und sah, dass Frauke den Schwanz von Uwe in ihrer Maulfotze hatte und kräftig saugte und dabei den Schwanz wixte. Ilona sagte, na, dass möchtest du wohl auch und nahm meinen Schwanz auch in ihren Mund. Bei der Behandlung dauerte es nicht lange und ich sagte zu ihr, dass ich abspritzen muss. Sie sagte mit vollem Mund „MACH DOCH“ Ich schoss ihr meine komplette Ladung in den Rachen. Oh wie Geil das war, denn Frauke hatte sich nach Karneval wieder nicht dafür begeistern können, dass ich ihr in den Mund spritze. Ilona zog ihren Finger aus meinem Arsch und sagte, schau mal zu Uwe und Frauke. Auch Uwe war soweit, und ohne das Frauke etwas sagte, spritzte er sein Sperma in Fraukes Mund. Sie leckte ihn noch sauber, schaute Ilona und mich an und sagte „DAS WAR GEIL, UND WS KOMMT JETZT“ Ilona sagte, das Uwe und ich uns noch abduschen können und das wir dann im Wohnzimmer auf uns warten sollen, da sie sich auch noch mal säubern wollen. Uwe und ich trockneten uns ab und gingen ins Wohnzimmer. Es dauerte einige Zeit, bis Frauke und Ilona gekommen sind, aber es hat sich gelohnt. Sie hatten beide neue Reizwäsche an. Ilona eine Corsage mit Strapse und Strümpfen in Dunkelrot mit Schwarz und Frauke ganz in Schwarz. Was für ein Anblick!!! Wir rauchten mal wieder ein zusammen und tranken noch einen Schluck. Das hätte für mich ausfallen können, denn mein Schwanz stand schon wieder. Frauke sagte zu Ilona, schau mal, da freut sich aber einer Ilona sagte jetzt, dass wir mit ins Schlafzimmer, aber das wir uns auf die Stühle setzen sollen. Erst wenn Frauke oder sie es uns sagen, dürfen wir zu Ihnen kommen! Ilona nahm Frauke an die Hand und drückte sie rückwärts aufs Bett. Sie legte sich seitlich neben sie und fing an sie zu Küssen und zu streicheln. Sie drückte ihre Brüste und zwirbelte ihre Brustwarzen, was Frauke IMMER sehr Geil macht. Jetzt nahm sie die andere Brustwarze in den Mund und saugte an ihren langen Nippeln. Frauke stöhnte jetzt schon etwas lauter. Frauke sagte jetzt, dass Ilona sie endlich lecken so, da würde sie schon seit Karneval drauf warten Ilona rutschte zwischen die Beine von Frauke und spreizte diese noch mehr. Sie fing an Frauke zu lecken und nahm dann auch immer wieder den Kitzler und saugte daran. Frauke ging ab wie sonst was!!! Zusätzlich schob sie ihr jetzt noch zwei Finger in die Möse. Mit der anderen Hand zwirbelte sie weiterhin die inzwischen 1,5 cm langen Brustwarzen. Frauke schrie jetzt regelrecht. In diesem Moment kam Frauke und aus ihrer Möse spritzte es heraus, wie aus einem Wasserfall. Ilona versuche alles zu schlucken, was ihr aber nicht gelang. Frauke brauchte bestimmt 5 Minuten um sich zu erholen. Was ich noch erwähnen muss, ist, dass Uwe und ich während der geilen Vorführung die ganze Zeit unsere Schwänze gerieben haben. Ilona streichelte immer noch Frauke ganz sanft, bis sie wieder unter den lebenden war. Jetzt drückte Frauke die Ilona auf den Rücken und auch sie fing an sie wieder zu küssen und die Brüste von Ilona zu streicheln. Nur das Ilona ihre Brüste im Gegensatz zu Fraukes (B) ein D-Körbchen hatte. Auch Ilona wollte jetzt von Frauke geleckt werden. Dazu gingen sie in die 69er Position. Ilona kniete sich über Frauke, die schon kräftig am lecken war. Ilona wollte wohl Frauke noch eine Pause gönnen und sagte zu Uwe, dass er jetzt Frauke seinen Schwanz in die Maulvotze stecken soll. Zu mir sagte sie, dass ich sie von hinten ficken soll. Darauf freute ich mich schon den ganzen Abend. Ilona war recht eng gebaut, da sie und Uwe keine Kinder haben. Das war ein Bild für die Götter, wie wir alle uns befriedigten. Uwe fing jetzt an, der Frauke den Kitzler zu reiben. Ilona sagte STOPP, Stellungswechsel. Uwe sollte sich aufs Bett legen, Frauke hat sich auf ihn gesetzt, Ilona kniete sich über den Kopf von Uwe, weil er sie zusätzlich lecken sollte und ich durfte Ilona wieder von hinten ficken. Ilona saugte dabei an Fraukes Titten. Wieder ein geiles Bild. Halt, was war das? Uwe wixte mir beim Ficken von Ilona zusätzlich meinen Schwanz! Ich sagte, was ist das denn und Ilona lachte und sagte, das ist die erste Überraschung, denn Uwe ist Bi. In dem Moment zog er meinen Schwanz aus der Möse von Ilona und schob in sich in den Mund und saugte daran. Dann entließ er ihn wieder aus seinem Mund und steckte ihn wieder in die Möse von Ilona. Beide Frauen Stöhnten und zuckten, was ein Zeichen dafür war, dass ihren nächsten Orgasmus bekommen. Uwe und ich sind noch nicht gekommen. Jetzt wollte Ilona, da Frauke schon ziemlich fertig war einen Schwanz in die Möse und einen in den Arsch. Sie setzte sich auf Uwe und schob sich seinen Schwanz in die Möse und zu mir sagte sie, dass ich sie in den Arsch ficken darf. Gesagt getan und nach kurzer Zeit fanden Uwe und ich unseren Rittmuss. Ilona ging ab wie noch nie, wie mir Uwe später bestätigte. Sie hatte nach Karneval zwar mal einen Dreier mit einem Vibrator simuliert, weil Ilona das wollte, aber jetzt in natura fand es Ilona einfach nur Geil!!! Es dauerte auch nicht mehr lange bis wir alle drei unseren Orgasmus hatten. Frauke schaute die ganze Zeit zu und streichelte uns. Es war ein Geiles Bild, als ich meinen Schwanz aus ihrem Arsch zog, dass Arschloch war geöffnet und meine Spermarest liefen an der Arschbacke runter. Ilona legte sich auf den Rücken und zog die Beine an. Dann sagte sie zu Frauke: wollen wir doch mal sehen, was du gelernt hast. LECK MICH SAUBER Frauke ging wie in Trance vor Ilona auf die Knie und fing an die Möse und das Arschloch von Ilona zu lecken und daran zu saugen! War das noch meine Frauke, die sich immer davor geekelt hatte, wenn sie mein Sperma schlucken sollte. Frauke stand, nachdem Ilona sauber war auf, kam zu mir und gab mir einen Zungenkuss. Sie hatte noch genügend Sperma im Mund, damit ich es schmecken konnte. Danach ging sie zu Uwe und machte dasselbe bei ihm. Ich sagte, jetzt haben wir uns aber eine Dusche verdient. Uwe sagte, Frauke und ich gehen zuerst. Ilona und ich gingen was trinken und eine Rauchen. Als sie fertig waren, gingen Ilona und ich duschen. Danach haben wir alle nackt etwas getrunken und noch eine geraucht. Ilona sagte, dass sie mal sehen möchte, wie Uwe und ich Frauke zusammen ficken würden Frauke direkt, aber nicht in meinen Arsch. Na gut, einer fickt dich von hinten und dem anderen bläst du einen. Wir hatten aber dann doch noch etwas Pause gemacht. Ilona sagte dann, dass wir schon mal anfangen sollten, da sie noch auf die Toilette muss. Uwe nahm Frauke an die Hand und zog sie zum Bett. Beide legten sich hin und küssten und streichelten sich. Frauke hat sich aber direkt den Schwanz von Uwe genommen und bearbeitete ihn jetzt, damit er wieder schon hart wird. Uwe sein Schwanz war viel dicker als meiner und hatte bestimmt 6-7 cm Durchmesser. Dafür war er kürzer als meiner. Ich brauche mich mit meinen 18 x 5 cm bestimmt auch nicht zu verstecken. Jetzt kniete Frauke sich über Uwe und schob sich seine dicke Eichel in den Mund. Uwe leckte dabei die Möse von Frauke. Bis jetzt war ich ja noch untätig, also ging ich hinter Frauke und schob ihr meinen Schwanz rein. Ich fickte sie erst ganz langsam, was für Frauke immer eine Qual ist. Uwe leckte weite ihre Möse. Frauke war schon wieder kurz vor einem Orgasmus. Auf einmal spürte ich etwas an meinem Po. Ilona stand hinter mir und hatte sich auf dem Klo einen Straps On angezogen. Dieser war voller Gleitcreme und eine Flasche hatte sie noch in der Hand. Sie gab mir etwas auf meine Finger und ich verteilte es auf Fraukes Po loch. Da Frauke schon wieder vor dem nächsten Orgasmus war, bekam sie wohl nur am Rande etwas mit. Ilona schob ihr jetzt vorsichtig einen Finger in den Po, was Frauke mit einem stöhnen Kommentierte. Jetzt folgte ein zweiter Finger und langsam konnte sie Frauke anfangen zu ficken. Ich setzte meine Bewegungen fort und fickte sie immer noch! Ilona sagte, dass Frauke sich jetzt auf Uwes Schwanz setzen sollte, was sie auch tat. Ilona nahm den Platz hinter Frauke ein und schob ihr ganz langsam ihren Dildo (Straps On) in den Arsch. Am Anfang war sie noch etwas verkrampft und es tat wohl auch etwas weh, aber dann überkam Frauke die Geilheit und sie sagte, dass Ilona sie jetzt endlich richtig ficken soll. Ich wollte jetzt Ilona wieder von hinten in die Möse ficken, musste diesen Gedanken aber verwerfen, da ihr Straps On einen innen Dildo hatte, der schon in ihrer Möse steckte. Was Solls sagte ich mir, dann nehme ich hat ihr Arschloch Jetzt kam wieder richtig Schwung in die Sache und wir alle stöhnten was das Zeug hielt Und dann war es wieder so weit. Frauke war so Geil, brüllte und spritzte wieder los. Auch Ilona kam durch ihre Doppelbehandlung. Dabei schrie sie, dass wir unsere Schwänze rausziehen und beide vollspritzen sollen. Ilona zog den Dildo aus Frauke und beide Knieten sich vor uns hin. Jetzt bekamen sie unsere Spermadusche! Danach leckten beide jeweils der anderen das Sperma ab und zum Schluss gab es noch einen Zungenkuss zwischen den beiden. Dann gab es endlich mal wieder etwas zu trinken. Uwe machte zu Feier des Tages eine Flasche Sekt auf und wir prosteten uns zu. Wir waren uns sicher, dass war nicht das letzte Mal, dass wir zusammen gefickt haben. Uwe ging dann wieder mit Frauke duschen und Ilona und ich machten noch eine Pause. Ilona hatte aber immer noch den Straps On an. Ich fragte sie, ob sie den nicht mal ausziehen will!? Sie sagte nein, ersten ist es Geil, dass ich den Dildo noch in mir habe und zweitens weißt du, dass ich dir gesagt hatte, „Das gibt Rache, als du damals im Laden an mir gefummelt hast“. Was hast du vor, fragte ich sie!? Ich werde dich jetzt ficken. Ich sagte, was willst du und sie wieder, ich werde dich jetzt ficken. Los knie die aufs Bett. Ich tat was sie sagte und sie kam auch direkt mit ihrer Flasche Gleitgel. Sie rieb mein Po Loch ein, benetzte erst ihren Finger, den sie mir auch direkt rein schob. Sie kniete seitlich neben mir und sagte während sie mich fickte, dass ich ihren Schwanz in den Mund nehmen soll. Ich hatte so was noch nie gemacht und doch öffnete ich den Mund. Sie fing an mich in den Mund zu ficken und gleichzeitig schob sie mir einen zweiten Finger in meinen Arsch. Ich muss sagen, dass ich das gar nicht so unangenehm fand Nach einigen Minuten sagte sie zu mir, dass ich jetzt vorbereitet bin. Sie trat hinter mich, nahm noch etwas Gleitgel, rieb den Dildo damit ein und setzte diesen an meinem Arsch an. Dann schob sie mir diesen Stück für Stück in meinen Arsch. Ich sagte ihr, dass das weh tut und sie sagte nur, ich soll mich entspannen, dann würde es nicht weh tun. Als sie bis zum Anschlag drin war, sagte sie, genieße es und begann mich zu ficken. Ich wusste noch nicht ganz, wie ich damit umgehen soll, aber mein Schwanz wusste es, denn dieser Stand schon wieder. Während sie mich fickte, rieb sie meinen Schwanz und ich wurde wieder Geil. In diesem Moment sind Frauke und Uwe aus der Dusche gekommen. Ilona sagte, schaut euch mal den Wolfgang an, wie er es genießt, wie ich ihn in den Arsch ficke Frauke sagte, oh wie Geil ist das denn! Ilona war wegen den innenliegenden Dildo, mit dem sie sich selber fickte, auch schon wieder Geil und stöhnte. Dann hatte ich es geschafft und Ilona zog den Dildo aus meinem Arsch. Frauke sagte direkt, guck mal wie sein Arschloch offen steht Nachdem Ilona und ich uns etwas beruhigt hatten, sagte ich, dass wir jetzt erst duschen gehen und dann nach einer weiteren Pause, schlafen. Ilona und ich gingen ins Badezimmer, dort nahm sie mich in die Arme und Küsste mich. Sie fragte, ob ich das Geil fand und ich sagte ihr, dass das ungewohnt war und etwas weh getan hat. Sie sagte, dass wenn ich es öfter machen würde die Schmerzen nachlassen würden und ich es Geil finden würde. Ich sollte mir nach dem Urlaub mal einen Plug holen, oder eine Hose mit Plug. Dildos oder Vibratoren wären nicht so gut, weil die immer raus rutschen. Ich sagte, dass ich mir das überlegen würde. Jetzt aber ab unter die Dusche. Wir fingen uns an einzuseifen, als ich merkte, dass ich gar nicht auf der Toilette war um zu Pissen. Ich musste nämlich schon, als sie mich in den Arsch gefickt hatte. Der Druck war aber dann irgendwie weg gewesen, nachdem sie den Dildo rausgezogen hatte. Ich sagte zu Ilona, dass ich mal kurz raus muss um zu Pinkeln. Sie sagte, dass ich sie bitte anpissen soll, dass hätte sie sich schon immer mal gewünscht! Ich sagte, bist du dir sicher und sie sagte ja. Dann ging sie in die Knie und sagte LOS! Ich hatte richtig Druck und so kam meine Pisse in vollen Zügen. Ilona machte jetzt den Mund auf und schnappte danach. Als alles raus war, nahm sie noch mal meinen Schwanz in den Mund und saugte daran. Dann stand sie auf, sagte, war das Geil und gab mir einen Zungenkuss. Sie fragte mich, ob ich auch mal will, was ich bejahte. Sie sagte, setz dich hin, stellte ein Bein hoch, zog ihre Schamlippen auseinander und pisste mich an. Auch ich machte den Mund auf und nahm ihre Pisse in meinen Mund, schluckte aber nicht alles von dem herrlichen warmen Saft. Dann stand ich auf und gab auch ihr einen Zungenkuss. Ich hatte aber den Mund noch voll und als sie ihren Mund öffnete, floss alles in ihren Mund. Wie Geil ist das denn, sagte sie nach dem Kuss. Wir duschten jetzt zu Ende und gingen zu Frauke und Uwe zurück. Die Beiden waren schon müde und schlugen vor, dass wir jetzt etwas schlafen sollten. Alle sagten, dass das wohl einen gute Idee ist und so gingen wir schlafen. Frauke sagte im Bett zu mir, dass das wohl das geilste Erlebnis in ihrem ganzen Leben gewesen ist. Küsste mich sagte danke dafür und schlief ein.

Wenn es euch gefällt, kommt auch noch der 3. Teil

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *