Sex Geschichten wie diese? :
ekelhaftin Ordnunggutsehr gutIch habe viel Freude (No Ratings Yet)

Junge naive Speckschlampe – wie es weitergeht

Zuerst als Vorwarnung, in dieser Geschichte geht es um eine sehr dicke eigentlich schon fette junge Frau und einen Mann der ihr zeigt wie schön sie selbst und der sex für sie sein kann. Wer keine Dicken Frauen mag, bitte nicht weiterlesen.

Ralf hatte Micha im Spaßbad kennengelernt, Micha die eigentlich Michaela heißt ist 22 Jahre alt sehr dick nein eigentlich richtig Fett mit ihren 161 Kilo auf einen meter dreiundsechzig, sie hat einige mehr als unangenehme Erfahrungen hinter sich und kämpft schon seit ihrer frühen Kindheit mit ihrer immer mehr werdenden Fettmasse.
Ausserdem hat sie kein Selbstwertgefühl und sieht sich selbst nur als extrem fette faule Sau die nichts anderes verdient als von Kerlen benutzt zu werden.
Nachdem sie mit Ralf zum erstenmal erlebt hatte das es beim sex auch um sie geht, er wollte nur das sie einen Orgsamus bekam, danach hatten sie noch lange in ihrer Küche gesessen und über alles Mögliche geredet, unter anderem hatte Ralf ihr empfohlen doch mal die Vollkornprodukte durch &#034glutenfreies&#034 zu ersetzen und auch auf Rohkost weitestgehend zu verzichten, ausserdem hatte er ihr empfohlen ihre Tageskalorienmenge probehalber auf die nomale Menge von 1800-2000 Kalorien pro Tag hoch zu setzen.

Heute genau eine Woche später steht Ralf wieder vor ihrer Tür und will mit ihr ihren Kleidungsstil durchgehen, eventuell auch was neues kaufen was ihren fetten Körper nicht wie eine gepreßte Leberwurst ausehen läßt. Doch zuerst fragt Ralf sie beim Kaffee &#034Sag mal wie kommst du mit der Ernährungsumstellung klar die ich dir empfohlen hatte? Du hast es doch umgesetzt?&#034 Micha nickt verlegen &#034Ja und es ist gar nicht so leicht auf so viele Kalorien am Tag zu kommen, meißt muss ich eine von diesen sonst streng verbotenen Kalorienbomben wie ein Riegel Schokolade oder ein Eis mit Sahne dazu nehmen damit es paßt, das kostet ganz schön überwindung.&#034
Ralf nickt verständnisvoll &#034Und wie fühlst du dich damit?&#034
Sie überlegt kurz &#034Die ersten Tage war es echt schwierig und ich hatte Panik nun noch mehr zu zu nehmen, aber ich glaub nicht das ich zugenommen habe,in meine Klamotten komme ich ja immer noch gut rein. Aber vorhin wie ich die Küche gemacht habe ist mir aufgefallen das ich igendwie mehr Energie habe und nicht mehr so schnell ausser Atem bin. Irgendwie Komisch, obwohl da auch Logik hinter steht.&#034
Ralf grinst und nickt &#034Ja sicher du hast deinen Körper mit der ständigen Mangelernährung ja auch auf extremer Sparflamme gehalten.Warst du die Woche mal auf deiner Waage oder hast du meine Bitte befolgt es nicht zu tun?&#034
&#034Ich war brav auch wenn es sehr schwergefallen ist – darf ich denn heute endlich wieder?&#034
Ralf nickt &#034Ja du darfst gleich bevor wir deinen Schrank durchforsten auf die Waage. Wieviel hattest du beim letzten Mal als du drauf warst?&#034
Micha wird mal wieder knallrot &#034Einhunderteinundsechzig – fast hundert Kilos zuviel für meine Größe.&#034
Sie gehen ins Schlafzimmer wo auch die Waage steht, &#034Wie hast du dich sonst draufgestellt nackt oder in Unterwäsche?&#034 Micha läuft wieder rot an &#034Nackt ist schließlich schon viel zuviel.&#034
&#034Na dann raus aus deinen Klamotten und ab auf die Waage!&#034
Ralf fällt auf das ihr BH nicht mehr ganz so doll einschneidet was ihn gutes Ahnen läßt, sie steigt auf ihre Waage und diese meldet &#034Einhundertneunundfünzig Kilo&#034 Micha schaut ganz irritiert &#034aber das kann doch gar nicht sein!&#034 Ralf hingegen wirkt völlig gelassen und meint nur &#034Was ich mir gedacht habe, du hast dich Fettgehungert. Zwei Kilo in einer Woche hätte ich zwar nicht erwartet aber mit einem halben vielleicht einem ganzen Kilo hab ich gerechnet.&#034
Micha schaut ihn nun fast entrüstet an &#034Aber jeder kalorien Rechner hat mir gesagt das ich zum Abnehmen weniger Kalorien zu mir nehmen muss, die Energiebilanz sagt das man zum Abnehmen weniger Kalorien zuführen muss wie man verbraucht.Wie kann ich dann mit mehr Kalorien zufuhr abnehmen, das ist völlig unlogisch.&#034
Ralf schaut sie ernst an &#034All diese Thesen beruhen darauf das ein Mensch nur zunimmt wenn er zuviel Zuführt, die Realität sieht aber manchmal anders aus. Sicherlich hast du als kleines Kind zuviel Süßes gefuttert und bist deshalb dick geworden, aber danach hat das übertriebene Hungern deinen Körper gezwungen sein Notsparprogramm auf allerhöchste Stufe zu fahren und du hast dich &#034Fettgehungert&#034 was zwar selten vorkommt, aber es kommt vor. Und genau deshalb solltest du so weitermachen wie die letzte Woche. In ein paar Wochen solltest du dann allerdings anfangen mit moderatem Sport, jetzt erstmal nur ein weig mehr an Bewegung so das du es locker durchhälst und dann einen sanften Einstieg in leichte sportliche Betätigung und zwar in Bereichen die dir spaß machen.Damit wirst du sicher einiges von deinem fetten Speck verlieren, auch wenn ich glaube das du nie wirklich Schlank wirst. Aber vielleicht kommst du soweit runter das du dich endlich nicht mehr als Fette Sau siehst. Und was machen wir jetzt? Möchtest du wo du mir gerade so schön deinen nackten Körper zeigst erst einen Orgasmus oder Stylingberatung? letztere können wir auch etwas später noch machen&#034 Wobei er ihr zuzwinkert und zärtlich an ihren Brustwarzen spielt.
Sie seufzt auf &#034du weißt genau was mir gefällt aber was ist mit dir?&#034 Ralf schaut ihr tief in die Augen dann wandert sein Blick über ihre riesigen prallen Brüste, über die Speckrollen ihres dicken Hängebauches, an ihren Fetten Schenkeln entlang und während er sie sanft dreht über diesen riesigen prallfetten Prachtarsch den dicken Rückenspeckrollen hinauf über ihr wabbelndes Doppelkinn wieder zu ihren Augen &#034Ich genieße deinen Anblick und die Geilheit die ich dir verschaffen kann, dein Orgasmus wird meine Befriedigung sein und danach genieße ich dein glückliches Strahlen in deinen Augen wenn du meine Zärtlichkeiten genießt.&#034

Seine Hände kneten nun sanft ihre prallen riesigen Brüste, gleiten sanft zufassend über ihre Speckrollen am Bauch hinab und die Rechte gleitet zwischen ihre leicht gespreizten fetten Schenkel die prombt zu zittern anfangen, während seine Finger sich zwischen dem Speck auf ihren Kitzler drücken um diesen zu massieren, dann gleitet ein Finger in ihre nasse heiße geile Muchi und er beginnt sanft rein zu ficken. Sie stöhnt geil auf und sagt nun &#034Wie soll ich dazu nein sagen?&#034
Worauf er meint &#034Gar nicht, genieße einfach nur, magst du dich wieder vornüber beugen? deine Schenkel zittern schon sehr.&#034
Während sie sich nun leicht dreht und wieder mit ausgestreckten Armen auf ihrem Bett abstützt streichelt er mit beiden Händen über ihren speckigen Rücken, klapst sanft auf den rieisgen fetten Prachtarsch und schiebt seine rechte Hand wieder zwischen ihre fetten schwabbelnden Schenkel, mit der linken fast er seitlich in eine ihrer fetten Speckrollen und bringt damit ihren hängenden Speckwanst zum schwabbeln &#034Oh du siehst so geil aus mein kleiner Speckengel, ich liebe es deinem Hängewanst beim schwabbeln zu zu sehen und deine dicken Specktitten schwingen richtig geil, komm meine kleine geile Fettsau lass dich richtig gehen.&#034
Mitlerweile hat er schon drei Finger in ihrer Fettfotze die vor Geilheit richtig laut schmatzt, wenn er seine Finger raus und rein führt, der Geilsaft aus ihrer Muschi benetzt nicht nur ihre speckigen Schamlippen, er läuft nun auch langsam an ihren schwabbelnden Schenkeln hinab und sie fängt wieder an zu fordern &#034tiefer, fester, schneller, härter, ja besorg es meiner fetten Fotze!&#034
Ralf hat nun seine Hand wieder ganz in diesem Speckumwucherten geilen nassen heißen Muschiloch, er fickt sie wie gewünscht tief, fest, schnell und hart worauf sie nun noch geiler wird und ihn Anbettelt&#034fick mir meine fette Fotze, ja gebs mir fetten geilen Speckschlampe, fick deine geile Fettsau richtig durch, ohhhhhjaaaaaaaaaaaa&#034 Und wieder kommt bei ihrem Ohja ein gewaltiger Schwall Geilsaft aus ihrem fetten Speckfötzchen und sie läßt sich nach vorn auf ihr Bett platschen. &#034Uff war das heftig!&#034 stöhnt sie.
Während Ralf sich neben sie setzt und ihren riesigen Prachtarsch sanft knetend massiert meint er &#034Kleines du bist eine richtige Wuchtbrumme&#034
Micha stöhnt leicht genießerisch auf und fragt &#034Was ist eine Wuchtbrumme?&#034
Ralf gibt ihr einen leichten Klaps auf ihren geilen Arsch und antwortet &#034Als Wuchtbrumme bezeichnen manche Männer eine dicke Frau die sich beim sex richtig gehen läßt und es genißt gefickt zu werden!&#034
Sie dreht sich nun schwerfällig um und meint &#034Ok ich glaub das paßt zu mir&#034 während sie seine Hand faßt und an ihre Brust legt, was er gleich richtig versteht da er ihre dicke Titte sanft massiert. Sie fragt nun ganz verschämt &#034ist es verwerflich wenn ich noch mehr möchte?&#034 Worauf er antwortet &#034Verwerflich nicht, aber da wir uns noch um dein Styling kümmern wollen gibt es jetzt nicht noch mehr, aber wenn wir eh in der City sind kaufen wir dir am besten auch Spielzeug damit du nicht auf mich angewiesen bist, dann können wir danach mal sehen wie du es dir am besten selbst machen kannst mein gieriger kleiner Speckengel. Und nun hoch mit dir und zeig mir was du anziehen willst!&#034

Ralfs Tonfall wechselte beim letzten Satz von sanft zu bestimmend und da sie vor allem eine starke devote Neigung hat gehorcht sie umgehend und wuchtet ihren fetten Körper vom Bett.
Was er in ihrem Kleiderschrank dann zu sehen bekommt sind vor allem Stretchhosen und ebensolche Shirts &#034Ohje das sieht ja wirklich fast alles so aus als wolltest du dich unbedingt als fette Speckschlampe präsentieren, die Hosen gehen gar nicht, hast du nicht wenigstens einen Rock?&#034 Sie greift ganz weit links nach einem weitschwingenden Stück schwarzen Stoffs, den Ralf nun näher betrachtet &#034Quetscht der Bund deine fette Wampe oder sitzt er einigermaßen Locker?&#034 Worauf sie lacht &#034Dieses unförmige Ding gehört zu dem wenigen was am Bauch nichts einquetscht, dafür hab ich ständig das Gefühl das er mir jeden moment Runterrutscht. Ausserdem läßt er mich noch fetter aussehen.&#034 Ralf schaut sich den Bund an &#034Hast du einen passenden schmalen Gürtel? Solche Röcke werden mit Gürtel getragen damit sie nirgendwo quetschen sondern locker schwingen, ausserdem sollte er wohl auch über dem Bauch direkt unter deinen prallen Brüsten sitzen, wenn er dort paßt?&#034 wobei er sie fragend ansieht. Dazu könnte eines von deinen knatschengen Shirts mit tiefem Ausschnitt gut passen, zeig mal die Shirts bei denen man deine schönen großen prallen Brüste sehen kann und kein BH drunter!&#034
&#034Aber in Röcken scheuer ich mir immer die Innenseiten meiner fetten Oberschenkel wund. Ich mag keine Röcke tragen, deshalb hab ich ja nur den hier, den hat mir eine der Erzieherinnen aus der letzten Wohngruppe geschenkt.&#034
Ralf gibt ihr einen heftigen Klatscher auf ihren fetten Prachtarsch &#034Das man darunter Miederhosen mit Bein trägt hat sie dir nicht gesagt?&#034 Fragt er nun streng.
&#034Ach deshalb hatte sie mir dieses unförmige aber trotzdem knatschenge lange Hößchen dazu gegeben? schau mal meinst du sowas?&#034 Und sie zieht eine wirklich riesig wirkende schwarze lange Miederhose aus einer Schublade. &#034Ja genau, also untenrum haben wir jetzt etwas, zeig mir deine Shirts – es darf ruhig sehr eng sein aber es sollte einen tiefen Ausschnitt haben deine Prallen Riesentitten kannst du richtig schön präsentieren, ohne damit gleich wie eine fette Schlampe aus zu sehen, wenn es untenrum weicher fließender ist. Ja das knallbunte dort paßt perfekt zu dem schlichten Schwarz deines Rocks, damit ziehst du die Blicke auf deine Prachtmöpse und jeder wird nur noch dein Shirt und ganz besonders dieses Dekoltee sehen. Aber jetzt gehst du erstmal duschen, da klebt noch Geilsaft an deinen Schenkeln!Danach darfst du dich anziehen und in die Küche kommen,wir müssen noch passende Schuhe aussuchen.&#034

Doch bei der Miederhose hat Micha enorme Schwierigkeiten, sie hatte noch nie sowas an und kommt igendwie nicht richtig rein &#034Ralf ich komme nicht in die Miederhose, kannst du mir helfen?&#034 bettelt sie daher, also kommt Ralf zu ihr ins Schlafzimmer und sieht ihr Problem sofort er geht hin und zieht die Miederhose weit auseinander um sie dann mit einem Ruck über ihren fetten Hängebauch und den fetten prallen Prachtarsch zu bekommen, dann zerrt er sie noch ein wenig höher so das der Bund bis unter ihre prallen Riesentitten geht &#034Siehst du so geht das!&#034 Micha jammert &#034aber nun drückt es in meine fette Fotze&#034 und versucht sie wieder runter zu ziehen &#034Finger weg!&#034 es klapst ein paarmal auf ihre dicken Wurtfinger &#034Deine Fettfotze wird damit gut massiert um so geiler bist du nachher wenn du sie wieder ausziehst! Du bist zwar eine geile Speckschlampe aber nun sieht es nicht sofort jeder!&#034 Ralfs Tonfall war hart und fordernd geworden &#034So und nun Shirt und Rock anziehen, na los mach mal etwas vorran mein kleiner Speckschwabbel!&#034
Micha wird prombt wieder rot, gehorcht aber umgehend. &#034Na schau mal einer an, so siehst du schonmal nicht mehr aus wie Preßwurst in Pelle, man kann deine fette Speckmasse zwar ahnen aber sehen tut man nur deine riesigen prallen Specktitten, naja gut und dein dickes schwabbeliges Kinn zeigt wieviel Speck an dir dran sein muss, aber das ist ok. So nun noch ordentliche Schuhe, keine ausgelatschten Sporttreter, hast du irgendwas halbwegs weibliches an Schuhen?&#034
Micha kramt ein wenig dann kommt ein paar schwarzer Ballerinas zum Vorschein &#034Ok das geht, du solltest aber lernen auf Schuhen mit mehr Absatz zu laufen, du bist eh so klein das dir Absatz besser steht und es sorgt dafür das deine Beine kräftiger und weniger wabbelig werden!&#034
Micha schaut sich nun im Spiegel an, was sie sieht wirkt ungewohnt aber sie muss Ralf recht geben sie sieht anders aus, es wirkt nicht mehr so als hätte sie ihre fetten Speckmassen notdürftig in viel zu enge Klamotten gezwängt und das bunte Shirt zieht den Blick auf ihre Brüste die ja zumindest einigermaßen gut aussehen.
Ralf ist mit ihrem Anblick nun auch zufrieden und meint wieder sanft &#034Na denn lass uns in die City shoppen gehen damit du ein wenig mehr Auswahl an Klamotten hast mit denen du auch angemessen aussiehst, zwei bis drei Outfits sollten erstmal reichen, wenn du weiter so abnimmst kann man vielleicht auch das ein oder andere aus deinem aktuellen Fundus wieder nutzen. Und vor allem brauchst du bequeme Schuhe mit Absatz, wir werden sehen wie hoch für dich erstmal paßt.&#034

Im Schuhgeschäft beginnt Ralf dann damit ihr Pumps zum Anprobieren zu bringen, auf den 1,5 cm Absätzen läuft sie zuerst etwas wackelig aber dann nachdem er ihr empfohlen hat kleine langsame Schritte zu machen sieht es klasse aus, er stellt die Pumps beiseite und holt höhere, aber je höher die Pumps desto wackeliger wird Micha, also kaufen sie am Ende die mit dem kleinsten Absatz die sie auch gleich anziehen soll.
Danach geht es dann in einen Laden mit Übergrößenabteilung, wo Micha ganz kleinlaut gesteht das sie mindestens Größe 64 bräuche alles andere wäre ohnehin schon lange zu klein. Worauf Ralf ihr Antwortet &#034Bei deiner Masse hätte ich sowieso eher an 66 bis 68 gedacht, sonst siehst du wieder wie Preßwurst aus.&#034 Er schaut sich die drei Hosen an die es in dieser Größe gibt und reicht ihr die Graue mit den hauchfeinen Nadelstreifen die unten am Saum weit ausgestellt ist &#034Probier die mal an, aber warte ich schau erstmal noch nach einem Oberteil das dazu paßt.&#034 Er geht zu den Oberteilen und greift dort nun bei der letzten vorhandenen Größe 70 eines Raus, knallrot aber tief ausgeschnitten und oben eng geschnitten wird es unter der Brust sehr weit und fällt locker fliesend runter. Ein weiteres Shirt das Blau-grau gemustert ist und einen ähnlichen Schnitt aber halblange Ärmel hat zieht er nun bei den 66/68 er Shirts raus &#034So das ist erstmal ein Anfang, los ab in die Umkleide und anprobieren, denk dran die Miederhose bleibt an!&#034 sein Ton wurde bei den letzten Worten bestimmender und Micha watschelt gehorsam in die Umkleide &#034Micha – Haltung und denk an die kleinen Schritte, du watschelst wie eine Mastgans!&#034 flüstert Ralf ihr streng zu. Sofort wirkt sie wie Ausgewechselt, die beiden Männer die zunächst fast mitleidig zu Micha geschaut hatten schauen nun neugierig rüber und der eine meint &#034Na das ist doch mal eine richtige Wuchtbrumme, findest du nicht auch?&#034 worauf der andere meint &#034Ja doch aber ich glaub das liegt an dem Kerl der sie begleitet, schau mal bevor er ihr was zugeflüstert hatte ist sie genauso gewatschelt wie unsere beiden Speckschlampen.&#034
Nun schaut eine fast ebenso fette Frau wie Michaela aus einer der Kabinen und flüstert &#034Kannst du mir helfen Herrmann, ich krieg es einfach nicht zu&#034 und zeigt dabei ein enggeschnittenes Kleid das ihre Speckmassen deutlich nachzeichnet ausser im Rücken da drängt ihr Speck den Reißverschluß massivst auseinander. Ralf der das sieht meint locker in den Raum &#034Mindestens eine wenn nicht sogar zwei nummern zu klein, siehst du Micha das hast du bisher auch immer falsch gemacht.&#034
Die Frau meint schnippisch &#034Was für ein ungehobelter Kerl&#034 während der mit Herrmann angesprochene meint &#034Ich glaub er hat recht, welche Größe hast du da gerade? war das nicht 56? ich Glaub du solltest es mal in 60 anprobieren meine Süße&#034 nun kommt aus der Nebenkabine eine der ersten sehr ähnlich sehende Frau mit gleichem Ausmaß die sich mühselig so gerade eben in ein Pinkfarbenes enges Kleid gequetscht hat &#034Sieht aus wie ein Mastschwein kurz vor der Notschlachtung, oh Micha bitte versuch niemals Rosa oder Pink zu tragen schon gar nicht wenn es dich einquetscht!&#034 Gibt Ralf an Michaela gewandt von sich und die beiden Männer schauen die fette Frau an und beginnen zu lachen. Die Frau schaut entrüstet die beiden lachenden Männer an und schimpft los &#034Albert, Hermann wie könnt ihr nur, so ein benehmen ist absolut widerwärtig.&#034 Albert antwortet schlagfertig &#034Aber Liebes er hat leider Recht du siehst in dem Ding wirklich aus wie ein Mastschwein – die Farbe macht dich viel dicker wie du bist!&#034 worauf im Hermann zuflüstert &#034Sie ist ein fettes Mastschwein, aber sowas wollen wir ja zum ficken haben, nicht wahr?&#034 Sie ist längst wieder in der Kabine verschwunden und die andere fragt &#034Herrmann du wolltest mir das kleine Schwarze doch etwas größer holen&#034. Micha ist mitlerweile in einer Kabine verschwunden und Ralf setzt sich neben Albert und meint so nebenher &#034Sieht irgendwie immer nach Schlampe aus wenn so fette geile Weiber sich in viel zu enge Klamotten zwängen, oder?&#034 Albert nickt &#034Ja leider, aber deine Kleine sieht ja irgendwie richtig süß aus obwohl sie vermutlich mehr Speck auf den Rippen hat wie die beiden Grazien, oder?&#034
Ralf nickt &#034Ja ich denke Micha hat einiges mehr drauf, sie hatte früher auch nur versucht sich in viel zu enge Klamotten zu quetschen, aber ich mag nicht mit einer Frau ausgehen die aussieht wie eine Preßwurst der jeden Moment die Nähte platzen.&#034 Albert schaut ihn neugierig an &#034Du hast ihre Klamotten ausgesucht?&#034 Ralf nickt &#034Ja sicher ich steh auf richtig Dicke Weiber aber auch die können sich geschmackvoll Kleiden, findest du nicht?&#034 Albert will gerade zu einer Antwort ansetzen als seine fette Freundin aus ihrer Kabine tritt, sie sieht ganz deutlich nach Preßwurst aus, ein kurzer enger Minirock dessen Nähte extrem spannen und dazu ein pinkfarbenes Top das eine große Bauchspeckrolle rausquillen läßt, die im Verhältnis kleinen Brüste verschwinden zwischen den Speckmassen fast völlig und ihre wabbelnden Schenkel und Kniee lassen ihre dicken Beine wie fette Stampfer aussehen. Albert schaut völlig entgeistert &#034Miriam ich sagte was von Party und nicht von Mastschweineauktion! so nehm ich dich auf gar keinen Fall mit, du siehst aus wie eine überfettete Speckschlampe!&#034 Ralf schaut die Frau langsam von oben bis unten an und meint &#034Kleine Brüste, riesen Wampe und fette Schenkel, bitte einmal drehen – ja ok hinten sind die Proportionen deutlich besser verteilt – Größe? 56/58 oder?&#034 Sie schaut ihn entgeistert an &#034Nein ich trage 52/54 sooo Fett bin ich nicht!&#034 Ralf schüttelt den Kopf &#034In 52/54 siehst du aus wie eine billige fette Speckschlampe – wenn du wenigstens etwas wie eine Dame wirken willst empfehl ich dir 56/58, unten dunkel und Kniee bedeckend, oben was bunteres aber weder Pink noch Rosa – bei den Augen würde ich ein leuchtendes Blau empfehlen das wirkt sicher besser und vor Allem Damenhafter!&#034 Sie schaut Ralf nun zweifelnd an, da kommt Micha aus ihrer Kabine und Herrmann mit dem von seiner Freundin gewünschtem Kleid in der passenden Größe zurück.
Alle schauen nun auf Micha die in der fein gestreiften Hose mit dem knalligen roten Oberteil mit den Pumps wirklich sehr hübsch aussieht, sie wirkt deutlich schlanker wie die beiden Damen in ihren Outfits waren, obwohl sie tatsächlich mehr drauf hat. Albert und Hermann geben ein &#034Wow&#034 von sich und Miriam schaut intensiv auf Micha und meint plötzlich sehr Liebenswürdig zu Ralf &#034Würden Sie mir bitte etwas passenderes Aussuchen junger Mann, Sie scheinen ein Händchen für uns mollige Frauen zu haben, ihre Freundin sieht beneidenswert aus in dem Outfit.&#034
Michaelas Gesicht wird nun wieder mal von ihrer üblichen Röte überzogen, woraufhin Miriam sagt &#034Ja junge Frau Komplimente bekommen wir selten aber sie sehen wirklich hübsch aus in dem Outfit&#034
Micha haucht ein verlegenes &#034Dankeschön&#034 in richtung Miriam dann schaut sie Ralf fragend an doch auch dieser nickt Anerkennend und sagt &#034Wie gefällt es dir denn?&#034 Michaela schaut skeptisch in den großen Spiegel und meint dann &#034Das Oberteil ist sehr auffällig aber zusammen sieht es wirklich gut aus, aber für die Uni hätte ich lieber etwas unauffäligeres.&#034 Ralf nickt &#034Ja das ist schon etwas feiner, ich schau mal ob ich eine schlichtere Hose und ein oder zwei dezentere Shirts finde, probier du mal wie dir das andere Shirt paßt, ok?&#034 Micha nickt und verschwindet wieder in der Kabine, während Rlaf nun zu Albert sagt &#034Dann suchen wir mal nach passendem für unsere Damen ok?&#034
Als die beiden Männer zurückkommen trägt Albert einen Rock, ein Oberteil, eine Miederhose und eine schwarzen Spitzen BH, während Ralf eine Jeans und vier Oberteile dabei hat, er fragt in die Kabine von Micha &#034Und paßt das Shirt?&#034 worauf sie nun mit der Hose und dem farblich dezenter wirkenden Shirt rauskommt. Dieses Shirt sitzt zwar etwas enger wie das rote aber es wirkt nichts eingequetscht und die farbkombination wirkt viel dezenter &#034wow&#034 kommt von hinter Ralf ein leiser Kommentar eines Burschen der etwa in Michas Alter ist und total chaotisch wirkt mit seinem schiefgeknöpftem Hemd.
&#034David?&#034 fragt Micha erstaunt und der junge Mann nickt &#034So siehst du richtig hübsch aus und nicht mehr so schlampig wie in den Vorlesungen, warum ziehst du sowas nicht immer an, dann hören die Anderen sicher auf dich wie eine fette Sau zu behandeln die sich von jedem ficken läßt – das impliziert dein sonstiger Look nämlich. Was ich ehrlichgesagt sehr schade finde.&#034 Nun wird er rot weil ihm klarwird was er da gerade gesagt hat. Ralf schaut David streng an &#034Also sowas sollte man einer Jungen Dame nichtmals dann sagen wenn es stimmt, aber ich vermute mal das Kompliment für ihren neuen Style reichte dir nicht? Du scheinst ernsteres Interesse an Micha zu haben?&#034 David nickt wieder immer noch rot im Gesicht &#034Ja ich find sie hübsch und intelligent ist sie auch, und ich glaub ich bin verliebt da macht Mann eben Unsinn.&#034 kaum ausgesprochen verzieht er sich in seine Kabine.
Ralf lacht Micha an &#034Da hst du ja einen wirklich chaotischen Verehrer, du kennst ihn auch?&#034 Micha nickt &#034Ja er ist in meinen Psychologiekursen, scheint kontroverse Ansichten zu haben, vertritt sie aber immer mit guten Argumenten. Ich hätte nur nie erwartet das so ein netter Typ mich hübsch finden könnte.&#034 Ralf nickt und meint nun &#034ok also die Hose und die beiden Shirts sind gut, probier jetzt mal diese an mit den Shirts, ok?&#034 kaum ist Micha wieder in der Kabine da taucht David nun im Tshirt aus seiner Kabine auf und spricht Ralf an &#034Sag mal bist du nun Michas fester Freund?&#034 Ralf schaut David ernst an und antwortet &#034Fest nein aber ein ernsthaft an ihr interessierter guter Freund – Wenn du an mehr Interesse bei ihr hast wie sie nur zum Ficken zu benutzen geb ich dir eine Chance sie langsam näher kennen zu lernen, aber wirklich langsam, ok?&#034 David schaut Ralf ernst an und sagt &#034OK – ich denke sie könnte die Frau für`s leben sein und da kommt es eh nicht auf Zeit an, ich hoffe davon haben wir mehr als genug.&#034 Ralf schmunzelt &#034Wenn es bei euch wirklich soweit kommt mach ich den Brautführer – ok? Immerhin versuch ich momentan ihr als väterlicher Freund bei zu stehen damit sie endlich besser mit ihrem Leben und sich selbst klarkommt. Micha hat eine verdammt miese Kindheit und Jugend hinter sich, die sie erstmal überwinden muss – wenn sie das geschafft hat habt ihr eure Chance auf eine vielleicht wirklich lange gute Beziehung, wenn du solange auf sie wartest bist du es Wert diese Chance zu bekommen. Wenn wir hier fertig sind wollen wir nen Kaffee trinken, kannst gern mitkommen wenn du magst.&#034

Am Ende kauften sie für Micha die beiden Hosen und vier Shirts sowie eine Miederhose die sie jedoch nicht anprobierte. Danach gingen Micha, Ralf und David in ein gemütliches Citycafe wo sie sich zunächst über die Damen von Albert und Hermann amüsierten, die letztendlich genau die von Ralf empfohlenen Outfits kauften. David meinte dann noch &#034Solche Shoppingtouren kenne ich von meinen Schwestern auch – Ralf ich glaub die würden dich auch alle gern als Stylingberater engagieren.&#034 Micha schaut ihn erstaunt an &#034Wieviele Schwestern hast du denn?&#034 Worauf David antwortet &#034Neun und alle älter wie ich, ich glaub unsere Mutter war froh das ich dann endlich der heißersehnte Sohn war. Wobei ich im gegensatz zu meinen Schwestern immer ein mageres kleines Kerlchen war, meine Schwestern sind alle groß und mollig bis sehr dick wie unsere Mutter.&#034
Worauf Ralf meint &#034Na kein Wunder das du dann dick schick findest, ich schätze mal die haben dich alle sehr verwöhnt?&#034 Worauf David lachend erwidert &#034Ach ich fand es immer schön das sie alle so weich und kuschelig waren, mit schlanken Frauen konnte ich noch nie was anfangen, da kann kuscheln doch gar keinen Spaß machen.&#034 Michaela zeigt wieder wie sie rot wird schaut aber schnell verlegen zu Ralf. Dieser meint nun &#034Wir müssen noch BHs für Micha kaufen sie braucht ein oder zwei die nicht so einschnüren und die gibt`s nur im Spezialgeschäft. David, wollen wir uns in einer Woche wieder treffen? dann vielleicht direkt hier?&#034 David schaut begeistert zu Micha &#034Ja gern um sechzehn Uhr?&#034 Ralf und Micha nicken beide &#034Abgemacht, also dann, bis nächste Woche&#034 sagt Ralf der schon die Bedinung abgefangen hat und bezahlt.

Nachdem Ralf dann mit Micha in einem Dessousgeschäft das auch große Größen führt und bei BHs auch Michaelas Größe hat zwei passende gekauft hat, geht es noch in ein Erotiklädchen, wo sie für Micha nach &#034Spielzeug&#034 schauen, sie bekommt letztendlich einen Vibrator und zwei Dildos, wobei der eine Dildo lang aber schmal ist und der andere wie ein dicker Doppeldildo aussieht, während der Vibrator mittig dazwischen ist, die passenden Batterien und Gleitgel kommen auch gleich dazu.
Auf dem Heimweg sagt Ralf dann &#034Also Micha nun hast du Spielzeug um es dir auch selbst besorgen zu können und das wirst du gleich auch vorführen, ich werde dir nur zusehen und wenn nötig ein paar Tips geben, aber du wirst dir deinen zweiten Orgasmus heute selbst verschaffen!&#034

Bei Micha angekommen läßt Ralf sie erstmal die neuen Sachen auspacken und setzt sich mit ihr in die Küche, wo er sie wie folgt anweißt: &#034Die kommende Woche wirst du die Ernährung so fortführen wie die letzte und du gehst nicht auf die Waage, erst wenn ich wieder hier bin, ich komme dich in einer Woche gegen 14 Uhr abholen, dann haben wir vorher ein Stündchen bevor wir zu dem Cafe müssen. So und jetzt zeig ich dir ein paar Gymnastikübungen die du von morgen an morgens und abends durchführst und danach benutzen wir mal dein Spielzeug, damit du zu deinem weiteren Orgasmus kommst, das machst du ab sofort mindestens Täglich vor dem Schlafengehen, einen Orgsamus pro Tag ist Pflicht mein kleiner Speckengel!&#034
Sie gingen nun wieder ins Michas Schlafzimmer und Ralf zeigte ihr einige Übungen die Schultern, Brust, Bauch und Rücken etwas straffen und auch welche für die Beine und den Po, bevor er sie drängt sich entspannt auf ihr Bett zu legen.
Dann macht er den Vibrator startklar und schaltet ihn auf sanfte Massage, während er ihr diesen nun in die Hand drückt sagt er &#034Halte den mal auf deine Brustwarzen!&#034 sie gehorcht und sofort werden ihre Warzen steif und groß, sie seufzt erregt auf &#034Oh das fühlt sich gut an&#034 Ralf grinst und nach einiger Zeit nimmt er ihr den Vibrato ab und befiehlt ihr &#034So und nun greif dir deine Brüste massier die geilen Specktitten, ja so ist gut ruhig schön kräftig!&#034 Sie fasst mit beiden Händen erst die rechte dann die linke Specktittte und massiert sie kräftig knetend &#034So und nun ist dein Speckbauch dran, greif dir schön in die Speckrollen und knete sie so wie es sich gut anfühlt, ja ruhig etwas fester mein geiler Speckschwabbel, und jetzt die nächste Speckrolle, ja gut so und noch weiter runter, ja greif ruhig kräftig in die hängende Fettmasse, du musst den Speckbauch jetzt mit links schön hochziehen damit deine rechte Hand an deine Muschi kommt, ja greif zu und such deinen Kitzler, ja drück ruhig fest in den Speck und drück kräftig drauf, ja genau so und jetzt kreisend massieren&#034 Micha schnauft vor geilheit und anstrengung, Ralf sieht wie sich ihre fetten Schenkel schön weit spreizen und zwischen den Specklappen ihre feuchte Fotze aufgeht, er reicht ihr nun wieder den Vibrator und schiebt ihre Hand mit dem sanft Vibrierendem Teil auf ihren Kitzler, aus ihrer Fettfotze tropft nun der erste Geilsaft und sie stöhnt grunzend &#034oh ds tut gut&#034 Nun schiebt er ihre Hand mit dem Vibrator zu ihrer geilen nun wirklich nassen fetten Fotze &#034Komm Speckschweinchen schieb ihn dir in deine Fettfotze, fick dich selbst wie du es brauchst meine kleine geile Speckschlampe!&#034 Sie versucht immer schneller den Vibrator so tief wie möglich in ihre schmatzende geile Fotze zu schieben, als Ralf meint &#034Ich glaub deine Speckfotze braucht den größeren Dildo, mit dem kannst du dich auch besser ficken du geile fette Sau!&#034 er nimmt ihr den Vibrator ab und drückt ihr den deutlich größeren Dildo in die Hand den sie auch sofort und deutlich tiefer einführt &#034Ja gut so meine geile Fettficke, besorgs deiner geilen schmatzenden Speckfotze, mach es wie du es brauchst du geile fette Sau&#034 Micha hantiert immer wilder mit dem Dildo, sie rammt ihn schnell und fest tief rein und zieht ihn wieder raus, ihr ganzer Speck schwabbelt wild und sie schnauft, stöhnt und schwitzt wirklich wie ein fettes Schwein, Ralf fast nach ihrer linken Hand und läßt diese kräftig auf die fette Wampe klatschen was Micha laut grunzen läßt, er läßt die Hand los und sie klatscht selbst immer wieder auf ihren Fettwanst, während sie sich wie eine wilde in ihre Speckfotze fickt. &#034Ja gut so nun mach deine Augen zu und stelle dir vor das du genauso von einem geilen Kerl durchgefickt wirst, lass es raus wie geil es dich macht!&#034
Sie stöhnt mit geschlossenen Augen und beginnt sich selbst an zu feuern &#034Ja feste, tief rein, schneller, ja fick meine fette Fotze, gibs mir geilen fetten Schlampe, oh fick deine geile fette Ficksau richtig durch, ohhhjjaaaaaa&#034 und diesmal spritzt der Geilsaft an ihren Fingern und dem Dildo entlang über die Specklappen und sie schnauft noch heftiger, während sie richtig kräftig auf ihren Wanst klatscht &#034Ja lass mich meinen fetten Speck spüren&#034schnauft sie während sie nochmal alles gibt und ihre Fotze mit dem Dildo heftig durchfickt, ihre Fotze schmatzt noch lauter und Ralf sieht das da noch mehr Geilsaft rausströmt. Sie läßt den Dildo in ihrer Speckfotze und greift fest in ihren Bauchspeck den sie fest durchschüttelt das alles an ihr kräftig schwabbelt &#034ohhhhh jaaa das ist gut&#034 schnauft sie bevor sie schlaff zurück fällt. Ralf läßt ihr ein paar sekunden zum Luftholen bevor er sie anweißt &#034So du geile Specksau und jetzt streichelst du wieder zärtlich deine Speckmasse, zieh aber erst den Dildo aus deiner Fettfotze du Speckschwabbel!&#034 Micha hat noch immer die Augen geschlossen, &#034stell dir vor das Davdid dich jetzt zärtlich streichelt&#034 Ihr gesichtausdruck wechselt von geil zu verträumt &#034Na ist das nicht schön mein kleiner Speckengel? fühlt sich das nicht richtig gut an Süße?&#034 Micha schnurrt wie eine Katze &#034ja das ist echt schön&#034.
Ralf grinst &#034DAS darfst du Niemals vergessen, egal wie geil du es dir selbst gemacht hast, aber dieser sanfte Abschluß ist absolut wichtig! Du darfst es dir auch öfter besorgen aber einmal am Tag mindestens, verstanden?!&#034 Micha antwortet leicht verträumt &#034Ja das macht doch auch spaß,das werd ich gern täglich machen.&#034 Ralf verabschiedet sich nun und sagt noch &#034Denk dran sei ein braves Mädchen es tut dir gut.&#034

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

sakarya escort sakarya escort sakarya escort adapazarı escort rokettube