Sex Geschichten wie diese? :
ekelhaftin Ordnunggutsehr gutIch habe viel Freude (No Ratings Yet)

Der Traum

Zusammen steigen wir aus dem warmen Bad, sanft habe ich dich abgetrocknet und ergreife deine Hand, führe dich zum Bett. Verwirrt schaust du mich an, ich lächle und sage nur:“Leg dich auf den Bauch, ich habe eine Überraschung für dich!“
Du legst dich wie ich es dir sagte hin und schon im nächsten Augenblick spürst du meine warmen Hände auf deinem Rücken, sanft kreisend gleiten sie seitlich an der Wirbelsäule entlang, bis zu Steiß und wieder nach oben, ich spüre die wohlige Gänsehaut die dir durch meine Berührungen entsteht unter meinen fingern. Dann massiere ich deine Schultern und plötzlich spürst du meine Lippen auf deinem Nacken, küssend wandere ich wie zuvor mit den Händen deine Wirbelsäule entlang hinunter bis zum Po.
Du erwartest schon das ich küssend wieder herauf wandere doch ich enttäusche dich, du spürst etwas feuchtes an deinem rücken, sanft, nur mit der Zungenspitze streiche ich den Rücken wieder bis zum Nacken empor nur um dann sanft über die leicht feuchte Spur zu pusten die meine Zunge hinterlassen hat, mein Lohn ist eine weitere Gänsehaut!

Nun beginne ich dich wieder zu massieren, diesmal jedoch nicht deinen rücken, ich wandere von den Schultern ab, deine Seiten entlang runter bis zu deinen Hüften und wieder hinauf, jedes Mal wenn ich an deinen Brüsten entlangkomme spürst du wie meine Hände sie sanft aber flüchtig liebkosen, nur so kurz als wären die Berührungen reiner Zufall.

Nun endlich drehst du dich um, ziehst mein Gesicht zu dir ran, eine Hand auf meiner Wange beginnst du mich zu küssen und ich genieße diesen sanften fast züchtigen Kuss. Deine andere Hand krallt sich in meinen Rücken, ich stöhne wegen dem kurzen unerwarteten schmerz auf als sich deine Fingernägel in meinen Rücken bohren lustvoll auf, auf diesen Moment hast du gewartet, erneut küsst du mich diesmal wild und fordernd und unsere Zungen beginnen einen wilden Tanz.
Während wir uns küssen fühlst du meine Hand an deiner Hüfte, streichelnd erkunde ich deinen Körper, von den Hüften zum Bauch, weiter zu deinen Brüsten, dort verharre ich, spüre ihre Wärme, umkreise die Brustwarzen. Du küsst mich weiter, wanderst zum Hals beißt hinein deine Hände streichen über meinen Rücken, mal sanft und mal lässt du mich deine krallen spüren. Laut stöhne ich auf, massiere deine Brüste fester und presse mich an dich. Du spürst genau wie du auf mir wirkst und wie meine Lust auf dich harte Form annimmt.

Du stößt mich von dir runter, versuchst es zumindest ich lasse dich machen, nun liege ich auf dem Rücken, du setzt dich auf meine Hüften und beginnst meinen Körper mit Küssen und Bissen zu über säen, lässt deine Hände mal mit mal ohne Krallen über meine Brust gleiten. Ohne mich großartig zu berühren geleitest du an mir hinab, schenkst mir ein Lächeln küsst sanft meine Leisten…….ich denke schon du machst weiter jedoch kommst du wieder nach oben und beginnst erneut mich leidenschaftlich zu küssen!

Dein Atem geht schneller, dein Kuss wird inniger und du merkst auf einmal meine Hand wie sie dir fest in deinen Nacken greift, ich ziehe dich fest an mich, deine Oberkörper presst sich auf den meinen ich kann deine Wärme spüren, deine Haut auf der meinen spüren und deinen Duft genießen……

Während meine Hand noch auf deinem Nacken liegt, jedoch ohne noch merklichen Druck auszuüben spüre ich dein Herz wie es wild schlägt, du beginnst meinen Hals zu küssen knabberst an meinen Ohrläppchen und in diesem Augenblick verliere ich einen Teil meiner Kontrolle, ich bäum mich auf und hebe dich dabei an, stoße dich um und nun liegst du auf dem Rücken, ich packe deine Hände, fixiere sie mit einer Hand über deinem Kopf deine Augen leuchten auf, ein begehrliches Funkeln ist zu erkennen.
Wieder geht meine Hand deinen Körper erkunden, diesmal jedoch bestimmter, fordernder. An deinen Oberschenkeln angekommen mache ich jedoch nicht halt, streichle kurz über deine Schamlippen, spalte sie mit 2 fingern und massiere deinen Kitzler, du stöhnst auf versuchst deine Hände frei zu bekommen aber meine andere Hand liegt fest auf deinen Handgelenken und fixiert sie weiterhin fest über deinem Kopf.
Auffordernd presst du dein Becken gegen meine Hand, ich spüre dies und ziehe die Hand zurück grinse breit und sage:“So nicht meine Schöne, du musst schon sagen was du willst laut und deutlich!“ Deine Antwort ist nur ein Hauch, dann wirst du lauter.“Ich will deine Zunge spüren und deinen Schwanz gleichzeitig!“

Na also geht doch denke ich mir, lege mich auf den Rücken und ohne eine weitere Aufforderung nimmst du die Position über mir ein. Sofort spürst du meine Zunge, wie sie zwischen deine Schamlippen gleitet und deinen Kitzler neckisch umkreist, hin und wieder spürst du wie ich an ihm knabbere nur um dann wieder meine Zunge spielen zu lassen……….
Du stöhnst auf, dein Becken presst sich meiner Zunge entgegen und dann gleiten deine Lippen über meine Eichel, die Zunge spielt sanft mit ihr. Ab und an lässt du meinen Schwanz tiefer in deinen Mund gleiten nur um das Spiel dann erneut von vorn zu beginnen.
Währenddessen wird meine Zunge wilder, und du spürst wie 2 meiner Finger tief in dich eindringen. Du stöhnst ein ja und lässt meinen Schwanz tief in deinem Mund gleiten. Nun bekommst du einen dritten Finger zu spüren, laut stöhnst du auf und ich stoße mit meiner Hüfte zu, den Schwanz tiefer in deinen Mund bis in deinen Rachen, du umfasst meine Hüfte, und nimmst ihn noch tiefer auf und gibst ihn dann frei.
Springst von mir runter gehst auf alle viere und streckst mir deinen Hintern auffordernd entgegen und ich höre nur noch ein „Fick mich endlich“ von dir. Das lasse ich mir nicht zweimal sagen ich bin hinter dir doch gerade als ich zustoßen will geht ein schriller Ton durch das Zimmer.

Ich blinzele, du bist weg und ich liege allein im Bett, jetzt ist es mir klar, das ganze Erlebnis war ein Traum und mein dämlicher Wecker hat ihn beendet! Und dann grinse ich breit, es war zwar nur ein Traum aber egal heute haben wir unser Date und ich bin gespannt was passieren wird…..

Ende

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *