Gerade 18 und der erste 3er Teil 1

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Hallo mein Name ist Sandra,

ich möchte euch heute die Gesichte meines ersten 3ers erzählen.

Ich war gerade 18 Jahre alt und im 2. Jahr meiner Ausbildung. Wie so oft ging ich am Freitag nach der Arbeit noch zu meiner Freundin Isabell und wir redeten über Jungs oder gingen zu einer Party. So auch an diesem Freitag. Wir wollten in einen Club gehen. Dort waren wir noch nicht so oft, also machten wir uns schick. Ich schminkte mich leicht und mein Top konnte meinen Ausschnitt gut zur Geltung bringen. Dazu trug ich eine normale Jeans.

Wir fuhren mit der S-Bahn zum Club, wo immer viel Hip Hop und R’n’B gespielt wurde. Meine Freundin Isa, wie ich auch 18 Jahre alt, war deutlich schlanker als ich. Sie war brünette mit dunklen Augen und einem recht attraktivem Körperbau. Die Jungs schauten ihr oft hinterher und machten ihr Komplimente. Oft war ich nur 2. Wahl.

So war es auch in dieser Nacht. Das sollte sich aber nicht als schlechte Wahl herausstellen. Nach einer Weile im dunklen, lauten Club, kamen 2 Jungs zu uns. Ihre Namen waren Jerome (er war ein dunkelhäutiger sportlicher, großer Typ) und Ole (ein blonder, ebenfalls sehr sportlicher und großer Typ). Sie flirteten sehr eindeutig mit uns. Meist aber machten sie Isa Komplimente. Wir redete viel. Sie erzählten uns, dass sie im örtlichen Basketball Team sind und wir mal zu einem Spiel kommen sollen, sie anfeuern. Da ich von einem kleiner Dorf aus dem Umfeld stammte, kannte ich das Team natürlich nicht. Nun ja. sie wollten uns einen Drink spendieren. Da unsere Gläser gerade leer waren, sagten wir natürlich nicht nein. Leider dauerte es ewig hier was zu Trinken zu bekommen. Als die beiden nach 10 Minuten noch immer nicht zurück waren, bekam Isa eine SMS von Ihrem On/Off Freund. Er ist in der Stadt und ob sie Lust hat zu ihm zu kommen. Sie verabschiedete sich von mir und ging zu ihm. Er wartete schon vorm Club mit seinem Auto.

Weitere 10 Minuten später kamen Ole und Jerome dann zurück. Sie fragten mich, wo Isa hin ist. Ich erzählte ihnen von ihrem Freund. Sie schienen sehr enttäuscht zu sein. Ole fragte mich, was wir nun mit den beiden drinks machen. Ich lächelte ihn an. Die kann ich doch nehmen. Er reichte mir den ersten Drink und sah mir dabei tief in den Ausschnitt. Wir staßen gemeinsam an. Ole flüsterte Jerome etwas zu, was ich nicht verstand. Danach flirteten die beiden mit mir so wie sie zuvor mit Isa geflirtet hatten. Machten mir Komplimente für meine tolle Figur usw.

Ole fing auch einfach an meinen Po in der engen Jeans zu streicheln. Ich genoss die Aufmerksamkeit der sexy Jungs. Jerome reichte mir jetzt auch noch den zweiten Drink und ich war schon leicht betrunken. Ich hatte noch nie mit einem dunkelhäutigen zuvor geflirtet. Sein muskulöser Körper turnte mich aber sehr an.

Ole flüsterte mir ins Ohr, ob ich noch Lust auf weiteren Spaß hätte? Ich fragte ihn, ob nur mit ihm oder auch mit seinem Freund. Er lächelte mich an und beugte sich zu mir runter und küsste meinen Nacken… Jerome war hinter mir und massierte meinen Po.

Wenn euch die Geschichte bis hierher gefallen hat, schreibt mir doch einfach. Der nächste Teil kommt bald.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *