Foto und Massage mit Entjungferung

Wie verabredet treffen wir uns bei mir um geile Bilder und Videos zu schauen und von ihm zu machen.
Bei mir angekommen zögern wir nicht lange und ziehen uns aus, wobei ich gleich anfange Bilder von ihm zu machen.
Er präsentiert sich in verschiedenen Outfits und posiert vor meiner Kamera und an seiner Latte kann man seine steigernde Erregtheit schon sehen.
Dann legt er sich aufs Sofa und reibt seinen geilen Schwanz schön langsam auf Einsatzgröße und auch seinen Hintern verwöhnt er mit einigen meiner Spielzeuge!
Immer wieder klick dabei der Auslöser und auch als er nach meinem Schwanz greift um ihn geil zu wichsen mache ich weiter Aufnahmen wie er genüsslich bis zum Schuss tief an ihm saugt und geil leckt.
Als Lohn für meine Arbeit soll ich mich dann auf den Bauch legen wo er mich dann geil massiert.

Er zögert auch nicht sehr lange sondern fängt gleich an meinen Rücken und auch meinen Hintern mit viel Öl einzureiben und zu massieren. Sehr bald auch nur noch mit einer Hand denn die andere reibt ihre Finger immer wieder durch meine Backen und reizt mein Loch sehr intensiv!
Der Druck seines Fingers wird auch immer stärker und schließlich spüre ich ihn in mir. Er fängt gleichzeitig geil an zu massieren und fickt mich mit seinem Finger.
Ich hebe meinen Arsch etwas an und dabei bohrt er sich noch tiefer in mich, was ich total geil finde.

Seine Zunge und Hände wandern nun beide zu meinem Anus und versorgen mich dort mit noch mehr Feuchtigkeit. Ich spüre wie er einen und dann einen Zweiten Finger mit viel Gleitgel in mich bohrt welcher auch, zu meinem erstaunen ohne Probleme in mir verschwindet. Er fingert und leckt mein Loch abwechselnd bestimmt eine halbe Stunde lang.

Ich hebe mein Becken an und hocke nun in Hündchenstellung vor ihm! Dann spüre ich seine Zunge zwischen meinen Pobacken wieder wie sie in mein Loch stößt. Er versorgt mich mit viel natürlichem Gleitgel und schon spüre ich wieder seine geilen Finger, wie er tief in mich ein dringt und gleichzeitig weiter mit seiner Zunge spielt. Er weitet mein Loch einige Zeit lang auch mal wieder mit dem zweiten Finger.
Dann wechselt er seine Position und hockt sich vor mich hin um mich auch von vorne zu massieren und mir seinen Schwanz zum blasen reicht.
Ich zögere nicht lange und fange an seinen geilen Schwanz mit der einen Hand zu massieren. Langsam aber genussvoll schiebe ich seine Vorhaut immer hin und zurück und aus seiner prallen Eichel kommen immer mehr Lusttropfen.
Der geile Geschmack seines Vorsaftes macht mich nur noch heißer und ich fange an ihn geil und tief zu blasen.
Immer tiefer nehme ich seinen harten Schwanz in den Mund und er fängt jetzt auch an seine Hüften hin und her zu bewegen. Während er mich am Rücken und im Arsch weiter massiert schiebt er seinen geilen Kolben vorsichtig in meinen Rachen und wieder spüre ich einen Finger in meinem willigen Hintern.
Er verteilt noch etwas Gel auf und in meinem Loch und fängt an es an und in meinem Loch zu massieren. Nun geht er wieder hinter mich und ich spüre seinen Schwanz an meinen Beinen. Ich weiß was er vor hat und strecke ihm willig meinen Hintern empor. Schon spüre ich auch schon wie seine Eichel ganz langsam in mich eindringt. Sehr langsam gleitet er immer tiefer und immer wieder ein wenig zurück und so habe ich Zeit mich an seinen geilen Schwanz zu gewöhnen. Langsam aber stetig gleitet sein Schwanz bis zum Anschlag in mein Loch. Als er drin ist fängt er an mich zu massieren und dabei ganz langsam seinen Schwanz in mir rein und raus zu schieben. So ausgefüllt zu sein macht mich super geil und aus meiner Eichel kommen immer mehr Lusttropfen. Immer tiefer und schneller stößt er seinen prallen Stab in mich hinein. Seine Hände halten fest mein Becken und ziehen mit kräftigen Bewegungen meinen Arsch auf seinen Schwanz und immer wilder und geiler fickt er mich schön tief.

Sein stöhnen wird heftiger und lauter und kurz darauf spüre ich wie er noch mal ganz tief zustößt, inne hält und tief in mir den Kondom vollspritzt. Immer und immer wieder zuckt sein Schwanz in meinem Arsch und als er langsam kleiner wird, zieht er ihn behutsam aus mir heraus, streift das Gummi ab und reibt ihn noch ein wenig zwischen meinen Backen. Ich dreh mich wieder auf den Rücken und mein Schwanz steht wieder unter vollem Druck. Ohne Worte spüre ich wie seine Lippen meinen Schwanz umschließen und kräftig blasen. Immer tiefer nimmt er meinen Schwanz in den Mund und kurze Zeit später habe ich einen absolut geilen Abgang den er sehr willig komplett in sich einsaugt!

    Schreibe einen Kommentar

    Your email address will not be published. Required fields are marked *