Wochenende in Amsterdam

Meine Frau machte mir den Vorschlag da ich ja liebe sie beim fremdficken zu beobachten ob wir nicht mal nach Holland fahren wollten weil sie im Internet gesehen hat das es da hemmungsloser auf Partys zu geht was ohne Gummi ficken betrifft wo wir ja beide drauf stehen und seit jahren nur noch ohne Gummi ficken
Klar warum nicht, es war geiler Sommertag 2014 als wir in Amsterdam ankamen und geiles Hotel gesucht hatten und nach dem Essen sie gestylt wie eine Straßennutte uns ins Nachtleben von Amsterdam stürzten und erst mal in ein Pornokino und geschaut was los ist….wobei ich Ihr sagte Du gehst alleine rein und ich spanne was passiert…..sie meinte nur Okay…aber ich kann machen was ich will und wie ich will…natürlich stimmte ich zu….
Frauen brauchen nichts zahlen sagte der Mann vor der Tür … und Sie holte sich noch einen Sekt und ich sah wie die Typen in dem Sexshop sie mit Augen auszogen und der erste sie schon anbaggerte und beim reden fummelte er an Ihr rum und sie hielt willig still und ich sah wie ihre Nippel steinhart wurden unter der Bluse den Piccolo hat sie fast auf ex reingeschüttet, holte sich noch einen und ging ins Kino und einige Typen natürlich hinterher genauso wie ich….
Sie setzte sich mitten rein und ich konnte schön spannen von hinten
…und merkte wie zig Männer sie anschauten und als schneller wichsen .
Nun saß Sie da und schaute Porno wie die ganzen Wichser
Na gut…erst mal passierte nichts, sie spielte dann an sich rum und so langsam füllten sich die Plätze um sie herum und rechts und links von ihr die Typen hemmungslos wichsten und auf die Leinwand starrten wo gerade eine Alte von zig Typen vollgespritzt wurde, und sie nach den Schwänzen packte neben Ihr und wichste bis sie abspritzen aber die Typen ohne was zu machen aufstanden und gingen , eine stand hinter ihr und tippte ihr auf die Schulter und während sie sich rum dreht er abspritzte und ihr alles in Gesicht spritzte und der nächste ihr seinen Schwanz hinhielt zum blasen wobei ich jetzt die faxen dicken hatte zu ihr ging meinen Schwanz rausholte und richtig von hinten durchfickt bis ich in ihrer Fotze abspritzte und sie zu mir sagte komm wir gehen ist doch doof hier ich will mehr……

Also zurück ins Hotel und im Netz geschaut wobei ich werbung entdeckte von einer ao party ganz in der nähe wo richtig viele Männer anwesend sind und die Weiber durch knallen und vollspritzen…
Sie grinste und meinte nur mach dich schlau da will ich hin….also angerufen und angemeldet für Samstag abend wobei der Typ am telefon schon sagte bei ihm ist immer extremer Männerüberschuss und meine Frau sollte keine Angst vor größeren spermamengen haben….sagte nur denke das passt schon

Es wurde der geilste abend ever für Sie….
Ich musste beruflich wichtige Dinge erledigen also mussten wir zurück,…. aber Sie beschloss dann fahr alleine und morgen früh bist wieder da denn sie sagte nur ich will nur noch Schwänze und Sperma und ich gehe dahin dann halt alleine denn so geil wie ich bin kann ich nicht heimfahren
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Ab hier schreibt Sie wie der Abend ablief….und ich bereute es sehr das meine Ehefotze alleine in Amsterdam blieb, …aber paar Wochen später kam ich auch in den Genuss den Club mit ihr zusammen zu genießen…aber was will man machen wenn die Arbeit ruft und man seiner Ehesau alles gönnt.

Nun saß ich ab mittag im Hotel und meine Gedanken waren nur noch beim Sex und meine Fotze triefe nur noch bei dem Gedanken an später und fing an, an mir zu spielen und hörte aber wieder auf denn ich wollte mit totaler geilheit dahin denn mein Gedanke war nur noch …
Sau sein mal so richtig ohne wenn und aber.
Gegen abend ging ich in die Hotelbar gönnte mir paar Drinks und so angetrunken und voller neugierde Richtung Club, denn der war ja gleich gegenüber
Nachdem ich im Club ankam ein kleiner Rundgang wobei ich sah wie gerade eine cirka 60 jährige auf einen Tisch lag und rundherum 10 Typen wichsten und sie vollspritzten was meine geilheit noch mehr steigerte und ich erst mal mit patschnasser Fotze an die Theke was trinken wo cirka 20 Männer und paar Frauen standen und an sich rumfummelten wo ich mich dazu gesellte und schnell die ersten fummelten Hände an mir spürte und nach paar Minuten.… drückte er mich einfach einfach runter in die Hocke und hielt mir seinem halbsteifen Schwanz ins Gesicht den ich natürlich sofort anfing zu blasen und die erste Ladung schluckte, wobei zwei Typen daneben standen und zu schauten und wichsten und mir einfach alles ins Gesicht spritzten.

Ich stand auf, wollte duschen gehen da hielt mich die Transe fest …schob mir ihre Zunge in den Hals das sie fast an den Mandeln spielte wobei ich ein riesen Schwanz zwischen meinen Beinen spürte der gegen meine Fotze drückte und ich nur noch das verlangen hatte komm fick mich durch, sie dreht mich rum beugte mich nach vorne über einen Barhocker fickte meine klatschnasse Fotze wobei ich stehend zitternd mit weichen Knien meinen ersten Orgasmus bei einer Transe denn sie fickte ausdauernd mit ihrem dicken Schwanz bis es mir kam und sie dann alles in meine Fotze pumpte.

Und in dem Moment wurde mir klar hier fragt keiner… hier ficken sie einfach alle ohne Gummi, und es war mir egal, denn ich wollte im Sperma schwimmen heute Abend.
Ich ging Duschen und nachdem ich zurückkam sagte einer, habe gesehen du lässt es einfach geschehen und genießt es, da habe ich was für dich und meinte komm mal mit.

Er führte mich in einen fast dunklen Raum stand eine Art Gynäkologischer Stuhl mit einer Wand in der mitte so das man nicht sah wer dich gerade durchfickt oder an deinen Löchern spielt und ich muss gestehen das das Teil einen besonderen Reiz auslöste und bei rausgehen sah ich Sc***d…
NUR FÜR DAMEN DIE JEDEN LASSEN… OHNE DAS ER FRAGEN MUSS
Ich grinste den Typen an und ging wieder an die Bar… wo ich sah das da ein Bildschirm war wo jeder den Stuhl sehen konnte nur ich hatte es nicht gesehen…
und mein Blick landete immer wieder auf dem Bildschirm und plötzlich stand der Chef neben mir und meinte ich sehe wie dich das Ding neugierig macht und stellte die Kamera aus und meinte komm mal mit und flüsterte mir ins Ohr, lege dich mal auf den Stuhl band meine Beine und Arme fest und sagte nur…..ich geh jetzt und stell Kamera wieder an.
Nun lag ich da wurde als geiler meine Fotze juckt und ich konnte nicht dran mit meinen Fingern als plötzlich der erste seinen Schwanz einfach in meine Fotze steckte und alles rein spritzte und wieder ging und so wechselten sich 23 Männer ab bis jeder in meiner Fotze oder meinem Arsch abgespritzt hatte und nach einigen Orgasmen spürte ich nur noch Matsch da unten und merke wie das Sperma aus meinen Löcher quoll, ich es genoss es denn irgentwer leckte gerade meine vollgespritzten löcher sauber und als ich die Augen öffnete sah ich 6 Schwänze über meinem Gesicht die sich wichsten, und ich im wahrsten Sinne es hab kommen sehen….Puh 6 Stück mitten ins Gesicht fast gleichzeitig abgespritzt war schon heftig…..Haare Gesicht Fotze Arsch alles voller Sperma
Ich wurde losgebunden damit ich duschen konnte, und während dem Duschen stand die Transe wieder mit halbsteifen dicken Schwanz neben mir und grinste, es ist geil deine Löcher auszulecken und ich machte ihr den Vorschlag..komm mit in mein Hotel…
was sie sofort annahm die Einladung…..also umgezogen ins Hotel wo uns er Typ an der Rezeption begrüßte uns Guten Abend die Damen, denn ich muss sagen…Die Transe gestylt geht voll als Frau durch leben egal wo.
Es war der geilste abend den ich erleben durfte und die Transe wurde zu einer ganz engen Freundin mit der wir auch zusammen Urlaub machen oder sie wohnt mal ne Woche bei uns wo richtig die Post abgeht und mein Man seinen Spaß auch dabei sehr auslebt

    Schreibe einen Kommentar

    Your email address will not be published. Required fields are marked *