Das erbämliche Leben eines scheiss Transvestitensc

Das erbärmliche Leben eines Latexkleider und Frauenstiefel tragenden scheiss Transvestitenschweins.

Ein Transvestit zu sein, heisst unglücklich zu sein(Tja, selber schuld). Deine Menschen wissen nicht, was sie von dir denken oder halten sollen. Wo du auch hinkommst, begegnet man dir mit Unbehagen, Angst oder Verärgerung. Bist du weg, ist auch das Problem gelöst. Du hasst dein Spiegelbild. Du hasst Spiegel. Du hasst dich und dein abartiges Leben. Man kann es versuchen und man kann alles tun, was in seiner Macht steht. Du bist weder Mann noch Frau. Das, was du für dich möchtest, wirst du nie erreichen. Die Menschen, die vorgeben, dich zu mögen, tun dies aus Mitleid. Ihre wahre Meinung kennst du nicht. In Wahrheit kann man dich nicht verstehen. Deinen Menschen ist es angenehmer, wenn du nicht da bist. Bist du da, laufen sie Gefahr, von Hohn und Spott mit betroffen zu werden. Schuld bist du, das abartige Frauenkleider tragende scheiss Transvestitenschwein! Das Leben ist wertlos. Du kannst dir einbilden, du seist eine Frau, oder ein Mann, je nachdem, was du dir wünscht. Die Kirche ist gegen dich, weil nach der Bibel nur Mann und Frau, nicht aber eine gottverfickte Transensau erschaffen worden ist. Menschen, die dich verstehen, gibt es nicht. Psychologen, die dies vorgeben, „verstehen“ dich, weil sie an dir scheiss Kleidträger Geld verdienen. Ärzte nehmen dich als Patienten, weil sie an dir gottverfickten Rockträger Geld verdienen. Psychologen, Ärzte und Behörden erschweren einem scheiss Transvestitenschwein zurecht das Leben noch mehr, als es so schon ist. Man wird zum Kleinkind denunziert, das vorgeschrieben bekommt, was es zu tun und zu lassen hat. Man erhält das Gefühl, man sei geisteskrank und zur selbstbewussten Entscheidung nicht mehr in der Lage. Verdienten diese Menschen an dir kein Geld, wärest du alleine und wertlos wie ein gefüllter Hausmüllbeutel, voll mit glitschigen und madigen Essensresten und vollgekackten Babywindeln. Du bist zurecht allein. Deine Familie mag dich, oder sie mag dich nicht. Die Eltern verstehen dich nicht, weil sie einen Sohn oder eine Tochter gebaren, nicht ein „etwas“. Kein Es-Geschmeiss. Keinen scheiss Fickabfall. Sie gaben dir einen Namen, den du nun verschmähst. Du deine armen Eltern. Das macht deine Eltern traurig, deine Familie. Sie können dich nicht verstehen. Niemand kann es. Aus Freundschaften werden Pseudofreunde. Sie geben vor, dich weiter zu mögen, als Mensch, ungeachtet deiner Erscheinung. Am angenehmsten ist es aber, Abstand zu dir Röcke und Kleider tragenden Fickmisthaufen zu wahren. Sich mit dir, einem abartigen scheiss Transvestitenschwein, abgeben zu müssen, bedeutet gleichzeitig, dem Pein und Hohn der Mitmenschen ausgesetzt zu sein. Du bist lächerlich. Einfach nur beschissen und ekelhaft. Du kannst dich sexy anziehen, dir die teuersten und schönsten Latexkleider oder kniehohe schwarze Stiefel anziehen. Doch den Status einer echten Frau wirst du nie bekommen. Du kannst es versuchen, durch Operationen oder Medikamente. Dich zu einem umgebauten Schrotthaufen machen lassen. Aber du kannst der Wahrheit nicht entrinnen. Deine Mitmenschen machen dich zu dem, was du bist: Nur eine fehlgefickte und Kleinkinder verschreckende Transvestienmüllsau, weder Mann noch Frau. Lediglich ein abartiges Es-Geschmeiss. Das Leben geht an einem vorbei. Die Tage vergehen, du machst keine Fortschritte. Die Zeit vergeht so schnell, dass du es gar nicht richtig merkst. Du alterst und verbringst dein Leben allein und in Traurigkeit, während deine „Freunde“ sich im Urlaub, in Cafés, auf Parties und mit Alkohol vergnügen, wo nur echte Mädchen und Frauen in Kleidern oder Röcken, neuerdings immer mehr aus Latex, erlaubt und erwünscht sind. Sie bauen sich Existenzen auf, eigene Häuser, machen Karriere, gründen eine Familie und haben Kinder. Du, das scheiss Transvestitenschwein, bleibst alleine. Nur in einer überlaufenden und stinkenden Hausmülltonne würden dir wenigstens glibberige Hausmüllbeutel Gesellschaft leisten. Dort, wo du scheiss Frauenkleider tragende Missgeburt reingehörst. ES kämpft gegen Vorurteile, gegen Hass und Ablehnung. Karriere ist nicht möglich, da ein scheiss Transvestitenschwein sich in ein soziales Netzwerk nicht integrieren lässt. Eine eigene Familie und Kinder bleiben Träume, da du sterilisiert bist und potentielle Partner, die dich als ebensolche lieben, in Wahrheit nicht existieren. Du sinkst immer weiter ab. Aus einem noch so intelligenten Menschen wird ein soziales Wrack. Einen Menschen, den man für seine „Krankheit“ nicht ernst nimmt und nicht bei sich haben will. Es fragt sich, ob es überhaupt noch ein Mensch ist. Doch jeder weiß: Du bist ein beschissener Fickunfall. Ein Frauenkleider tragendes Es-Geschneiss. Menschen mögen es nicht, unsicher zu sein und Angst zu haben. Deshalb meiden sie dich. Sie trauen sich zurecht nicht, dir die Hand zu geben aus Angst, sich mit deiner „Krankheit“ von dir Ärsche fickenden Missgeburt anzustecken. Du wirst zur sozialen, untragbaren Last, die dem Sozialstaat unnütz auf der Tasche hängt. Du nimmst Leistungen in Anspruch, obwohl du scheiss Fickfehler es nicht wert bist. Du kannst nicht geheilt werden. Das Leiden lässt sich lindern, aber nicht kurieren. Du bleibst, was du bist. Ein gottverficktes scheiss Transvestitenschwein. Ein scheiss Transvestitenschwein zu sein, dass in Frauenkleidern ausgelacht und zusammengeschlagen wird, heisst traurig zu sein. Ein Leben voller Leid, Ablehnung, und Einsamkeit. Nichts macht dich mehr glücklich, kein Geld, kein tolles Auto, kein Haus, keine Kinder, keine Familie, bis auf den sehnlichsten Wunsch, den du für dich hast: Ein Leben im gewünschten Geschlecht, wie es jeder andere auch führt. Ein Leben, das du gottverficktes, beschissenes, lästiges Transvestitenschwein nicht erreichen kannst. Du scheiss Fickunfall würdest dich niemals so unbekümmert und völlig selbstverständlich in einem sexy Latexkleid, hohen Stiefeln, haltlosen Nahtnylons und einem hochglänzenden, Halstuchzipfel flatternden Satin FRAUENhalstuch in der Öffentlichkeit bewegen können, ohne ausgelacht, zusammengeschlagen oder gekündigt zu werden, denn dies ist gänzlich ein absolutes FRAUENPRIVILEG, du fehlgeficktes Transvestitenschwein. Du bist und bleibst ein scheiss Kleidträger. Absolut untragbar, lästig und unnütz für unsere Gesellschaft.

Genau aus diesem Grunde wird nun weltweit die Latex Maid Luder TV Show – In den Müllpresswagen rein, du scheiss Transvestitenschwein, zugelassen. Es scheint keine Lösung lustiger und kostengünstiger, euch Frauenkleider tragenden, Kleinkinder verstörenden scheiss Transvestitenschweine los zu werden, denn ihr scheiss Kleiderträgertransensäue seid genau so lästig und überflüssig wie Hausmüll. Deshalb stürmen ab heute sexy Girls in Latexkleidern und kniehohen schwarzen Stiefeln in die Latex Maid Luder TV Show. Welche 3 Latexluder dürfen diesmal in freche Latex Maid Kleider schlüpfen und ein scheiss Transvestitenschwein zusammen mit Hausmüll in den Müllpresswagen kippen und in die Hausmüllverbrennungsanlage schütten? Welche Girls gewinnen den „Brutal Latex Maid Bitch“ Preis zum Jahresende?

Die Latex Maid Promi Luder TV Show – In den Müllpresswagen rein, du scheiss Transvestitenschwein!

Scheiss Transvestitenschweine als Latex Maid Bitch einfach frech lachend und Latex Maid Schürze flatternd zusammen mit Hausmüll und drüber geschmissenen Sperrmüll puffend, zischend. knackend und spritzend totpressen und verbrennen, um sich danach die ganze Nacht lang als National-Heldin Latex Maid Schürze flatternd feiern und ficken zu lassen. Geil. Bye-bye ihr Frauenkleider tragenden Fickabfälle.

Über gottverfickte Frauenkleider tragende scheiss Transvestitenschweine und sexy Latex Maid Girls, welche diese Kleinkinder verstörenden Fickabfälle nun lustig und kostengünstig zuammen mit Hausmüll ausrotten dürfen;-)

So werden sie in Zukunft zur Belustigung der Damenwelt ausgerottet werden. Denn Schwänze und Halbfrauen haben in unserer modernen Gesellschaft keine Röcke oder Kleider zu tragen. Drängen sie uns dennoch ihre abartige Perversion auf, die Öffenlichkeit in Frauenkleidern zu belästigen, werden sie so beseitigt, wie sie es verdient haben.Sie werden einfach zusammen mit glitschigen Hausmüllbeuteln, die gefüllt sind mit vollgekackten Babywinden, madigen glibberigen Essensresten und darüber geschmissenen Sperrmüll von drei gestiefelten Latex Maid Ludern in einem Müllpresswagen möglichst langsam und qualvoll mit unzähligen stinkenden und glitschigen Hausmüllbeuteln totgepresst und anschliessend in der Hausmüllverbrennungsanlage zerkleinert und verbrannt.

Juuuhuuuuu jaaaaah! Es wird gefickt und totgepresst, was die Latex Maid Flatterschürzen hergeben, ihr gottverfickten Frauenklamotten tragenden scheiss TransvestitenschweinexD Ab inne Presse mit euch scheiss FickabfällenxD

Es muss spritzen und knacken, wenn ihr widerlichen Frauenwaffen ruinierenden Fickabfälle im Müllpresswagen nackt, nur einer pissgelben Gummihose um und einer vollgekackten Babwindel in der Fresse auseinanderfliegt und zu Hausmüll- und Sperrmüllmatsche zerdrückt werdet, ihr gottverfickten scheiss Transvestitenschweine!

Denn: Mag Gott es, wenn Transvestiten unsere sexy Latexkleider tragen und damit die Spannung zwischen Mann und Frau ungeniert zerstören? Nein. Das mag er sicherlich nicht. Gott liebt Latex Maid Luder und Latex Maid Luder mögen keine scheiss Transvestitenschweine. Deshalb erlaubt Gott nun die Latex Maid Luder TV Show – In den Müllpresswagen rein, du scheiss Transvestitenschwein. Denn Feminismus ist die Vernichtung des missratenen Weibes(Transvestitenschwein) durch das wohlgeratene(Latex Maid Luder).Eine megageile Live Reality TV Show moderiert von Jordan Carver, Bianca Beauchamp und anderen Latex-Promis, in der jedesmal drei andere sexy Girls in Latex Maid Minikleider schlüpfen und sich grinsend Latex Maid Flatterschürzen umbinden, schwarze halterlose Nahtnylons über die Schenkel ziehen, hochglänzende Polyester Satin Frauen Halstücher, mit sexy zur Seite gezupften, frech flatternden Tuchzipfeln umbinden und in fette kniehohe schwarze Transvestitenschweine Reintretstiefel steigen.

So gekleidet dürfen sie einem scheiss Transvestitenschwein die Schwuchtelklamotten vom Leib reissen und eine richtig peinliche gelbe Gummihose umbinden und danach das scheiss Transvestitenschwein zusammenschlagen und zusammentreten. Danach werfen die gestiefelten Latex Maid Luder den scheiss Kleidträger nackt, nur mit der zugeknöpften Gummihose um in eine riesige schwarze halb volle Plastikhausmülltonne und beschmeissen die Frauenkleider tragende Missgeburt mit glibberigen Hausmüllbeuteln, die gefüllt sind mit lauwarmen madigen Essensresten und vollgekackten Babywindeln.

Die Latexkleid Zuschauerinnen jubeln und schreien:


Jetzt’ geeeeehts looooooos, Jetzt’ geeeeehts looooooos, Jetzt’ geeeeehts looooooos…
Presst ES tot
Presst ES tot
Presst ES langsam und qualvoll tot




Dann lachen die Latex Maid Luder das scheiss Transvestitenschwein aus: “Du wirst mit Hausmüll totgepresst und verbrannt, du gottverficktes scheiss Transvestitenschwein!“
Sie treten mit ihren rechten schwarzen kniehohen Schafstiefeln das scheiss Transvestitenschwein tief in die glibberigen Hausmüllbeutel rein, schleudern zudem noch laut lachend und Latex Maid Schürzen flatternd mehrere Sperrmüllgegenstände in den Müllpresswagen und stellen wieder fies grinsend mit ihren French Nails die Presse an. Sie gehen verzückt in die Latex Maid Luder Flatterschürzen Kleid Knie, weil nun das scheiss Transvestitenschwein mit all den stinkenden und glitschigen Hausmüllbeuteln, nebst lustig knachenden Sperrmüllgegenständen wie Ledercouch, Schrank, Spülbecken, Kühlschrank, einer alten Porzellan Toilette und einer witzig wippenden vollgepissten Matratze puffend, zischend und knackend von der Presse verschlungen wird und die Gedärme aus der Presse spritzen, zusammen mit auf dem Hallenboden lustig klimpernden Porzellanscherben der Kloschüssel, welche aus der Presse herausgeschleudert werden, weswegen ihre frechen Latex Maid Schürzen vor Lachanfällen ganz selbstverständlich sexy und frech hoch und runter flattern.(flitt-flatt-flitt-flatt-flatter-flatter-flatt-flitt xDDDD)


Die vollgepisste, witzig in der der Presse hoch und runter wippende Matratze, so wie die Reste des grossen Wohnzimmerschranks jedoch, verschwinden erst nachdem die Latex Maid Luder eine weitere überlaufenden Hausmülltonne an den Müllpresswagen schieben und hineinschütten, und somit das scheiss Transvestitenschwein mit noch mehr glitschigen Hausmüllbeuteln und zerborstendem Sperrmüll im Bauch des Müllpresswagens hochverdichten.
Jedoch sind aller guten Dinge 6, weswegen das scheiss Transvestitenschwein noch spannenden Besuch von 4 weiteren überlaufenden Hausmülltonnen und dazu geschmissenen dekorativen Sperrmüllgegenständen bekommtxDDD 



Zum Höhepunkt der Show schütten die Latex Maid Luder das scheiss Fickdreck-Transvestitenschwein zusammen mit Hausmüll in die Hausmüllverbrennungsanlage, um es zu zerkleinern und zu verbrennen. Die Latex Maid Girls tosten mit Champagner vor der Hausmüllverbrennungskammer, während der scheiss Transvestitenschweinefickabfall aus dem Schornstein raucht und zu nützlicher Wärmeenergie verbrannt wird, womit sich die Latex Maid Luder provokativ und sichtlich belustigt ihre French Nails aufpolieren. …der einzige Nutzen eines scheiss Transvestitenschweins!

Auf der anschliessend statt findenden Aprés Transvestitenschweine Totpressparty werden die drei Latex Maid Luder jedes Mal unter lauten Techno Beats gefeiert und zur Belohung auf einer hohen Bühne von riesigen Monsterschwänzen unter tosendem Beifall in alle Löcher hart und schnell Latex Maid Schürzen flatternd durchgefickt, während auf rieseigen Bildschirmen die Beseitigung des scheiss Transvestitenschweins in Dauerschleife läuft., jahh wuuhuuu was ne geile & spritzige Party;-D

So, wie es Gott gewollt hätte, denn Gott liebt Latex Maid Luder und Latex Maid Luder hassen scheiss Transvestitenschweine. Ganz besonders FRAUENlatexkleider tragende scheiss Kleidträger.

Es kommt die Zeit, in der Transvestismus für krank und gefährlich erklärt wird. In dieser Show, welcher ausschliesslich Damen/Mädchen ab 18 Jahren in sexy Latexkleid-Outfits beiwohnen dürfen, werden Frauenkleider tragende Es-Gestalten auf sehr belustigende Weise dem Hausmüll übergeben. Drei besonders sexy aussehende, grossbrüstige Girls, deren Alter maximal 26 Jahre beträgt, dürfen sich für die Show bewerben, als aktives Latex Maid Luder, um ein scheiss Transvestitenschw…n zusammen mit glibberigen, proppenvollen Hausmüllbeuteln in einem Müllpresswagen unter tosendem Applaus plattzupressen und anschliessend in der Hausmüllverbrennungsanlage zu verbrennen.

Zudem dürfen sich Girls für diese Show als aktives Latex Maid Luder bewerben, welche vorweisen können, dass sie das für die jeweilige Show zur Beseitigung freigegebene gottverfickte Frauenklamotten tragende scheiss Transvestitenschwein persönlich kennen, und es für sie deshalb ein wahrer Hochgenuss wäre, wenn sie dieses Gesellschaftverstörergeschmeiss mit den eigenen French Nails plattpressen und verbrennen dürfte. Zudem muss dieses Girl die Jury davon überzeugen, wie sadistisch und mies sie das bekannte scheiss Transvestitenschwein leiden lassen wird, bevor sie es zusammen mit zwei anderen sexy Latex Maid Ludern zusammen mit Massen an Hausmüllbeuteln, gefüllt mit glitschigen Essensresten und vollgekackten Babywindeln und einer drüber geschmissenen Ledercouch in dem riesigen Latex Maid Luder Müllpresswagen laut lachend verrecken lässt. Spritzend und knackend. Bespielsweise muss sich das scheiss Transvesitenschwein in der Show mit ansehen, wie das Girl in einem transparenten pinken Latex Minikleid, halterlosen Nylons, einem pastell farbenden hochglänzenden Polyester Satin Frauen Flatter Halstuch und kniehohen schwarzen Stiefeln 5 Black Dicks an einem Pool das BBQ herrichtet und zuletzt die Eier und den Schwanz von dem Transvestitenteil auf den Grillrost legt. Das Girl legt die unnützen Fleischteile gegrillt auf den Teller und verkostet sie Stück für Stück zusammen mit passender Grillsauce(vorzugsweise Unschuldiger Engel hihihi) und knackigen Salat. Selbstverständlich wird das Girl gleich im Anschluss von allen 5 Blacks Dicks in alle Löcher gleichzeitig durchgenommen wie ein Gegenstand. Sie schluckt frech grinsend alle Ladungen herunter, welche ihr in ihre Fickfresse gespritzt werden. Die Girls in der Halle toben vor Begeisterung, in dem Moment, in dem das Latex Maid Luder ihr Latex Maid Kleidchen anhebt, um dem Transvestitendreckschwein seinen Schwanz plus Eier verdaut in seinen Hals zu scheissen und eine vollgekackte Babywindel nach zu stopfen.

Das wirklich verlockende daran jedoch ist, dass so einem Girl, welches das scheiss Transvestitenschwein persönlich kannte, bei einer Zusage für diese Show eine kostenlose Verluderung zuwinkt, sofern sie maxial 35 jahre alt ist.

-Brustvergrösserung bis auf Körpchengrösse J

-Event. Fettabsaugung

-Optimierung der Taillen-Becken-Linie

-Lifitg

-Lippen auffüllen

-und vieles mehr

So derartig verludert darf sie dem bekannten scheiss Transvestitenschwein dann möglichst mies und Latex Maid Schürze flatternd vor lachen in dieser sexy brutalen, komplett in Latex gehaltenen Show die Lichter ausdrücken.

Der Weg scheint geebnet, für eine Gesellschaft, in der wieder nur wir Girls in sexy (Latex)Kleidern und Latex)Röcken das männliche Geschlecht schwach machen werden, weil auch das letzte gottverfickte scheiss Transvestitenschwein aus dem Schornstein der Hausmüllverbrennungsanlage rauchte. Eine wahrlich schöne Vorstellung. Eine Zeit, in der Frauenwaffen wieder nur Frauen gehören.

    Schreibe einen Kommentar

    Your email address will not be published. Required fields are marked *