Ein Feucht Warmer Sommertag (Nur Für Frauen/G

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Du läufst durch einen Wald irgendwo in Deutschland an einem warmen Sommertag weit und breit scheint keine Menschenseele zu sein.
Der einzige Gegenstand den du dabei hast ist dein Rabbit Vibrator den du fest in deiner rechten Hand hältst.
Du bist innerlich vor Geilheit schon ganz am Vibrieren und du merkst wie dein String immer nasser wird und du dich kaum noch auf den Weg konzentrieren kannst.
Du hältst es nicht mehr länger aus, verlässt den weg und hastest schnell mitten in das Dickicht des Waldes, lässt dich zu Boden fallen und ziehst deine Leggings bis unter die Knie aus.
Jetzt reibst du dir mit deiner Hand deinen Kitzler erst langsam dann immer schneller werdend.
Jetzt reicht dir die Hand nicht mehr und du schaltest den Vibrator an um dir deinen Kitzler zu Massieren. Mit deiner Linken Hand knetest du deine Titten und du kannst ab jetzt nicht mehr leise sein.
Deine von Erregung getriebenen Orgasmus schreie lassen dich wie Wachs zerfließen.
Langsam wandert deine Linke Hand deinen Oberkörper hinunter bis zu deiner extrem nassen Fotze und du fängst an sie wild zu massieren während du deine Rechte Hand in der du immer noch den nass triefenden Vibrator hältst langsam Richtung Arschloch wanderst.
Jetzt beginnst du den Vibrator an deiner geilen Rosette hin und her zu reiben während du mit deiner Hand deine richtig nasse Muschi immer weiter wild massierst.
Jetzt willst du es genau wissen und schiebst den Nassen Vibrator mit Leichtigkeit in dein Arschloch und genießt deinen dir selbst verpassten Arsch-fick.
Jetzt beginnt ein Wettlauf bei dem ein Orgasmus den nächsten Jagt.
Erst kommts dir an deiner nassen Fotze und noch währenddessen wird es dir am Arschloch richtig geil.
Du windest dich auf dem Boden hin und her und kannst nicht mehr ruhig liegen vor lauter Orgasmus Schüben.
Zum Krönenden Abschluss liegst du auf dem Rücken und streckst die Beine über dich damit du besser an den Vibrator in deinem Arschloch kommst und ihn dir noch einmal richtig tief reinstecken kannst. Jetzt steckst du ihn dir soweit es geht in dein Arsch und ziehst in wieder fast ganz raus. So bewegst du ihn
mehrmals hin und her.
Nun ziehst du den Vibrator aus deinem Arsch und gibst deiner immer noch extrem nassen Fotze noch einmal die Ehre. Deine beine lässt du über deinem Kopf damit du dich noch einmal richtig geil selber Ficken kannst. Du bewegst den Vibrator in deiner Fotze in alle Richtungen und spielst alle Trümpfe aus um dir einen Mega Orgasmus zu gönnen.
Du wirst noch ein letztes mal schneller und schneller und immer härter gleich kommt es dir nur noch ein kleines bisschen.
Nur noch ein paar mal stoßen.
Du merkst wie langsam die Geilheit ihren Höhepunkt erreicht und wirst immer schneller und gibst noch ein letztes mal jetzt jeden Moment du schreist: &#034OhJa! Oooh! Ohja schneller fester!&#034
Mit dem letzten kraftvollen Stoß in deine Fotze verpasst du dir einen heftigen Orgasmus der dich sogar die Kontrolle über deine Blase verlieren lässt und du dir auf den Bauch Pisst was den Orgasmus sogar noch etwas besser macht. Ein Teil Pisse läuft dir auch zwischen deine Arschbacken was dich aber nicht weiter stört.
Zufrieden und Befriedigt stehst du auf und ziehst dir deine Leggings wieder an rittst aus dem Dickicht heraus auf den Weg wo ein Älteres Ehepaar steht und erst auf dich und dann auf den immer noch nassen Vibrator schaut.
Doch du schaust sie nur zufrieden lächelnd an und gehst mit einem breiten Grinsen an ihnen vorbei Richtung Zuhause…

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *