Sex Geschichten wie diese? :
ekelhaftin Ordnunggutsehr gutIch habe viel Freude (No Ratings Yet)

Tante Hilde

Als ich bei meiner Tante ankam und klingelte machte mein Cousine im Übergangsmantel auf ich wunderte mich aber ich sagte nichts ich ging hinter ihr in ihr Zimmer sie stand vorm Spiegel und kämmte ihr Haar der Mantel war nun vorn offen und ich konnte im Spiegel sehen das sie einen PerlonBüstenhalter trug wo deutlich die Bruswarzen zu sehen waren.Dazu trug sie einen gelben Strumpfhaltergürtel mit 6 Strumpfhaltern und einen weißen Perlonschlüpfer mit schwarzen Rüschen am Beinrand der und dunkelbraune Nahtnylons.Ich hatte schon einen Ständer in der Hose als ihr hinten ein Strumpfhalter abging,sie sagte kannst du den mal festmachen.Ich machte ihn fest und streichelte die innenseite ihrer bestrumpften Beine ich konnte im Spiegel sehen das sie die Augen zu hatte ich rutschte mit der Hand höher jetzt war ich etwas über den Strumpfsaum mit den Daumen war ich jetzt am Zwickel der war etwas nass.Ich schob jetzt ganz frech meine Hand in den Zwickel sie hatte einen schönen großen Haarbusch und 2 Finger rutschten in die Spalte sie stöhnte leicht und sagte plötzlich mach mich geil du geie Sau los mach schon ich schwimme glatt weg.Der Maltel viel runter und meine Hose auch wärend ich ihren Hals und Schulter küsste drückte ich meinen Schwanz zwischen ihre Oberschenkelzwischen Strumpfsaum und nacktes Fleisch es war durch meinen Schwanz ganz schmierig. Dann drehte ich sie um und Küsste sie auf den Mund und streichelte ihre Titten mein Schwanz war jetzt genau vor ihre Votze als sie sagte los fick mich jetztund darutschte er auch schon rein dann schob ich sie zur Liege und legte mich mit ihr hin in 69 stellung so das sie jetzt meinen steifen Pulla lutschen mußte und ich ihre nasse Votze und plötzlich kam es mir ich sagte nichts und spritze ihr in den Mund ,sie zog ihn schnell raus was zur folge hatte das der Rest in ihr Gesicht spritzte aber sie kam in den Moment auch.Als wir etwas verpustet hatten bemerkten wir das Tantchen in der Tür stand.Sie sagte ich werde jetzt deine Eltern anrufen und sagen was du hier gemacht hast.Ich sagte Tante bitte nicht ich mache alles was du sagst nur nicht anrufen.Tantchen sagte wirklich alles ,alles was ich sage?Ja Tante alles sie sagte du hast bei Giesela an der Muschi geleckt war es schön für dich ja Tante sehr schön gut dann wirst du es jetzt bei mir machen: Ich sagte was ich jetzt bei dir an der Muschi? Sie:Du hast gesagt du machst alles was ich will,und ich will also los.Sie stand auf und lies den Rock fallen und die Bluse,sie hatte einen rosa Strumpfhalter mit Hackenverschluß zum Teil aus Stretch und Perlon ihren BH zog sie soweit runter das er als BH-hebe diente und sie hatte keinen Schlüpfer an aber ein riesengroßen dunklen Haarbusch.Sie sagte komm mit und ging ins Schlafzimmer legte sich aufs Bett und sagte fang an als ich mich zwichen ihre Beine legen wollte sagte sie du leckst miene nasse Votze so wie die von Giesela so das du mir dabei in den Mund fickst. Da ich ja schon mal gespritzt hatte konnte ich schön lange in Tantchens Mund ficken und ihre Votze war so schön Saftig das ich immer geiler wurde,Tantchen ist dreimal gekommen dann sagte sie du bleibst heute Nacht hier und wirst uns beide immer wieder ficken bis du wirklich nicht mehr kannst. Als ich mal pinkeln mußte lag auf Toilette der Schlüpfer von Tantchen klatsch nass sie hatte vorher eingepisst ich leckte am Schlüpfer und rieb mir das Gesicht und den Sack+Schwanz damit ein. Den hatte ich dann als Andenken behalten dürfen

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *