Mein erster Schwanz

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Ich war 15 oder 16, als ein Schulfreund von mir ob ich das Wochenende bei Ihm verbringen möchte, da er alleine wär.
Seine Eltern waren auf einem Wochenendseminar und er hatte sturmfrei.
Meine Eltern waren einverstanden und so gingen wir Freitags nach der Schule zu ihm.
Es war noch ein dritter Schulkamerad mit dabei und wir wollten am PC spielen!
C64 mit datasette, jeder in meinem Alter weiß was das bedeutet.
Also, während der pc das Spiel lud, machten wir uns im Haus auf Entdeckungstour.
Was wir fanden, war ein paar Flaschen Bier und einen Pornofilm!
Wir tranken ein Bierchen und legten den Porno in den Videorecorder!
Spätestens jetzt war es erledigt mit dem Computerspiel.
Wir schauten uns den Porno an und ich muss sagen es war mein erster.
Ich bemerkte das auch die anderen beiden sehr erregt waren, daher zog ich mich aus und sagte, Okay was solls, Hosen runter Jungs.
Da sassen wir nun 3 junge geile Hengste, nackt nebeneinander auf dem Sofa.
Ich saß links, der andere rechts und der &#034Hausherr&#034 in der Mitte und wichsten uns.
Angesäuselt durch das Bier und geil durch den Porno, nahm der &#034Hausherr&#034 die Sache nun in die Hand. Er nahm die Schwänze von uns beiden verdutzten anderen in die Hand und wichste sie! Plötzlich beugte er sich über mich und fing an mit seiner Zunge um meine Eichel zu spielen.
Dann fing er langsam an mich zu blasen, es war ein geiles Gefühl zumal es das erste Mal war das jemand anders sich um meinen Schwanz gekümmert hat. Er dreht sich zu unserem dritten im Bunde um und fing an ihn zu blasen! Okay dachte ich jetzt will ich auch, ich nahm den Schwanz des Hausherrn in meinen Mund, es wie gesagt mein erster! Er war gebogen wie eine Banane und einfach lecker.
Wir kamen alle so ziemlich Zeitgleich und ich spürte seine warme Sahne in meinem Mund.
Ich wusste eigentlich was ich machen sollte und schluckte es einfach runter.

Mittlerweile war es schon Spät, der Dritte Kumpel verabschiedete sich und wir schauten noch etwas TV!
Wir waren beide noch Nackt und ich muss sagen sein Schwanz war immer noch etwas steif.
Naja in dem Alter ist man eigentlich immer geil und extrem stark geladen!
Irgendwann gingen wir ins Bett und ich lag, immer noch nackt mit dem Rücken zu ihm.
Da ich Müde war wollte ich eigentlich schlafen, er kam näher und seine Hand suchte sich einen Weg zu meiner Brust!
Was macht er nun, dachte ich noch und ich spürte wie er mit meinem Nippeln spielte. Was soll der Blödsinn, dachte ich noch, bis ich merkte, dass meine Nippel steif wurden! Und nicht nur die!
Er rutschte dichter an mich und ich spürte seinen harten Schwanz an meinem Po. Was passiert hier?
Er flüsterte mir ins Ohr, das er meinen Po geil findet und ihn gerne ficken würde! Ich war erschrocken, aber auch mehr als aufgegeilt! So liess ich ihn machen!
Ich weiß bis heute nicht woher er das Gleitgel nahm, ich weiß nur, das er sich etwas über die Finger verteilte und langsam in mich eindrang!
Erst ein dann zwei Finger schoben sich in meinem Po, trotzanfänglicher Schmerzen ließ ich ihn gewähren. Ich muss sagen es machte mich extrem geil und mein Schwanz wurde sehr hart. Ja ich war so weit, ich wollte seinen Schwanz spüren.
Er fickte mich erst ganz langsam und dann immer heftiger! Mit lautem stöhnen spritzten wir dann ab.
So ein Orgasmus hatte ich ehrlich gesagt sehr selten und ich denke noch gerne an dies Nacht zurück.
Wir haben danach noch einige Blowjobs miteinander gehabt, auch Outdoor.
Nachdem wir die Schule beendet haben, trennten sich auch unsere Wege, aber ich denke immer noch gerne an diese Zeit zurück.

Ich hatte danach nur noch hetero Beziehungen bis ich 1999 nach Berlin kam.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *