Sex Geschichten wie diese? :
ekelhaftin Ordnunggutsehr gutIch habe viel Freude (No Ratings Yet)

Meine Schwägerin

Das ganze hat sich vor zwei tagen abgespielt.

Meine Schwägerin brauchte Hilfe, da der Spühlkasten in ihrem WC undicht war.
Sie ist Alleinerziehende Mutter von zwei kindern.

Muss schon sagen, das sie nicht schlecht aussieht!! 🙂
Ein wenig kleiner (1,68) Mollig, mit großer Oberweite….so wie ich es mag.
Sie ist von ihrem Freund ca. ein halbes Jahr getrennt, und in eine andere Wohnung gezogen.

Bin ja ein hilfsbereiter Mann, und fuhr zu ihrer Wohnung. Ich entfernte den Spühlkasten und fing an ihn vom Kalk zu befreien, bevor ich neue Dichtungen anbringe und wieder montiere.
Der Kalk war zäh und wollte sich nicht lösen. Ich entschloss mich einen antikalk zu benutzen, damit sich alles löst.
In der Zwischenzeit ging ich zu meiner Schwägerin in die Küche, die mir einen Kaffee zubereitet hat.
Sie war wie immer sehr nett und zuvorkommend….. zu dieser Zeit wäre mir nie in den Sinn gekommen, das wir beide mal zusammen Sex haben würden….
Nachdem ich den Kaffee getrunken habe, ging ich zurück ins Bad, um den Kalk zu lösen. Sie ging mit und schaute mir zu wie ich den kalk entferne. Sie kam immer näher zu mir und beugte sich nach vorne um zu sehen wie viel kalk noch zu entfernen ist.
Ich hatte einen super Einblick auf ihre Brüste. Ein schwarzer halb BH stützte ihre großen Brüste.
Ich bemühte mich weiter den kalk zu entfernen, doch sie kam immer näher zu mir, so das ich mich nicht mehr frei bewegen konnte. Als ich aufstand, streifte ich unbeabsichtigt ihre Brüste. Ich entschuldigte mich sofort dafür!!
Sie lachte, suchte meine Hand, nahm sie und führte sie unter ihre Bluse.
Na gefallen dir meine Brüste? Sie nahm ihre Hand und griff mir zwischen die Beine.
Mein Schwanz machte sich natürlich sofort bemerkbar. Sie öffnete den Reißverschluss und griff nach meinen Schwanz. Da ist er ja sagte sie… warte schon Jahre auf diesen Moment und schob ihn in ihren Mund.
Ich knetete ihre Brüste und zog sie nach ein paar minuten nach oben. Erregend zogten wir uns gegenseitig aus.
Nackt in der 69 Stellung befriedigten wir uns. Für das sie zwei kinder hat, ist ihre rasierte pussy noch sehr eng. Immer tiefer führte ich meine finger in sie ein, und leckte sie ausgiebig.
Auch wusste wie man meinen Schwanz verwöhnt. Sie nahm in tief in den Mund, bis sie kurz vor dem kotzen war und lies wieder ab. Die Soße lief ihr aus dem Mund… sie nahm meine Eier und leckte, saugte daran. Dann ergriff sie wieder meinen Schwanz und schob ihn wieder tief in ihren Mund.
Ich begann sie häftig mit meinen fingern zu ficken. Sie wurde extrem Nass und stöhnte und hechelte… das machte mich so an, das ich sie weiter mit meinen fingern fickte, und sie dabei am kitzler keckte.
Ohne Vorwarnung schoss auf einmal der squirt aus ihr und sie begann sich weg zu drehen.
Ich packte sie, zog sie auf den nassen fliesen wieder zu mir und begann sie weiter zu lecken.
Ihre nasse Fotze hat richtig gut geschmeckt… sie ließ es über sich ergehen und bearbeitet meinen Schwanz mit ihrer Hand. Ich leckte und rieb ihre Fotze bis sie wieder zum Orgasmus kam.
Sie legte ihre Hände um meinen Hals, zog mich zu ihr und schob mir ihre Zunge in meinen Mund.
Mit wilden Zungenküsse fing ich an meinen Schwanz in ihre Fotze zu schieben, und sie zu ficken. Wow war sie feucht und warm…sowas hatte ich schon lange nicht mehr. Nebenbei knetete ich ihre großen Brüste und wir bekamen beide zusammen einen Orgasmus.
Wieder hat sie dabei abgespritzt und kam aus dem zucken nicht mehr raus.
Sie sagte das sie das schon lange wollte, aber sich nie getraut hat mit mir darüber zu reden, aus Angst das ich anderen etwas davon erzählen würde….
Ich nahm ihr die Angst und sagte das es unser Geheimnis bliebe und dies gerne wiederholen können.
Sie nickte und meinte sehr gerne….
Sie nahm mich nackt in den Arm und wir küssten uns noch innig, bevor wir uns wieder beim duschen erfrischten.
Danach baute ich den Spühlkasten zusammen und fuhr wieder nach hause.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *