Sex Geschichten wie diese? :
ekelhaftin Ordnunggutsehr gutIch habe viel Freude (No Ratings Yet)

So kam ich wichsend ins Internet Teil 1 + 2

So kam ich wichsend ins Internet

ich
3 Typen
1 Mädchen
Klippen-Meer-Sonne

Also ich bin ja gerne in der Sonne und am Meer und meistens da ,wo keine Leute sind in den Klippen und ich liebe es mich dann nackt auszuziehen und im Adamskostüm mich in der Sonne zu aalen.
Vor paar Tagen war es wieder mal möglich den Nachmittag frei zu haben und das schöne Wetter zu genießen. Ich fuhr mit dem Auto an einen mir als abgelegene Stelle bekannten Parkplatz und musste noch ein wenig klettern um an eine ruhige Stelle zu gelangen.
Nur diesmal war auf den letzten Meter erst zu sehen ,dass eine Gruppe ca. 50 m entfernt ein Picknick veranstaltete.Drei Männer und ein vielleicht 18 jähriges Mädchen,diese war ausnehmend hübsch und trug einen Bikini und das Höschen betonte ihren knackigen Hintern.Ich zögerte erst,aber entschloss mich dann doch mich nackt aufzuziehen und legte mich hinter einen Felsen um den Blicken der Gruppe zu entgehen.
Die Sonne war dann so heiß dass ich doch ins Meer wollte.So musste ich aus meiner Abdeckung heraus und bin nackt ins Wasser gegangen,danach zurück auf mein Handtuch gelegt und die nasse Haut trocknen lassen.
Dabei döste ich wohl ein.Erst Stimmen ließen mich hoch fahren,zwei der jungen Männer standen fast neben mir,ein wenig entfernt war das Mädchen und der dritte Mann war paar Schritte entfernt und hielt eine Video Kamera auf mich.Ich wollte die neben mir liegende Badehose ergreifen um sie schnell anzuziehen.Einer der Typen hatte eine langen Stecken in der Hand,wohl Treibgut und stocherte die Hose auf und warf sie für mich nicht erreichbar weit weg.
So hielt ich meine Hände über meinen nackten Schwanz.Einer der Typen sagte dann,seine kleine Freundin hätte noch keinen nackten Mann baden gesehen und so wollte er ihr mich zeigen.Mit dem Stecken schlug er auf meinen Arm und befahl mir die Händen weg zu nehmen .Nach dem zweiten Schlag,tat ich wie mir geheißen.,und die Gruppe schaute auf meinen nackten Schwanz und die komplett rasierte Scham.Der Typ mit der Kamera schien auch alles zu filmen. Der Typ sagte dem Mädchen näher zu kommen um mich auch gut zu sehen.
„Na wenn du hier allein bist ,holst sich das Schwein bestimmt immer einen runter,vielleicht hat der Spanner ja auch ein Fernglas dabei und schaut nach geilen Wichs vorlagen.“
Dabei stellte er sich hinter das Mädchen und legte seine Hand auf ihre Schulter,und schob ihr einen Träger des Bikinis von der Schulter,was das Mädchen kichernd machen lies.Seine Hand schob den Stoff zur Seite und legte ihr eine Brust frei.
„Schau nur gut drauf ,so eine Titte sieht du nicht aus der Nähe.“Er nahm seine Hand und knetete vor meinen Augen die feste Brust und ihr stand der Nippel hart über ihrem kleinen Busen.
„Los zeig es uns wie du es dir machst wenn eine süße Kleine zu sehen ist.“Ein weiterer Schlag auf meinem Arm und ich begriff was er sehen wollte,und ich folgte und umfasste meinen Schwanz und mich hatte der Anblick natürlich auch angetörnt,obwohl mir die Lage auch unangenehm war.Aber es schoss Blut in mein Glied und es wurde steif.Der Typ hatte seinem Kollegen den Stecker gegeben und hatte seiner Freundin das Oberteil ganz entfernt und massierte ihre Brüste vor meinen Augen.Von dem anderen bekam ich Schlägen ,wenn ich zögerte meinen Schwanz zu reiben.Dieser war inzwischen hart und stand von meinem daliegendem Körper ab.Das Mädchen genoss die Massage und rieb sich an dem hinter ihr stehenden Typen.
„komm knie dich vor meiner Tussi hin und rieche an ihrer Möse .“Dabei zog er ihr von hinten die Hose runter und machte sie nackt.Durch die weiteren Hiebe des Anderen war ich auf Knien an das Mädchen ran gerobbt und mein Gesicht vor ihrer blanken Fotze.Der Typ griff von hinten ihr in die Spalte und breitete die nassen Schamlippen vor mir aus .
„So du Sau,jetzt zeig mir ob du diese süße Möse auch gut schlecken kannst.Der Typ schlug ein weiteres Mal mir mit Kraft auf meinen Hintern,um den Befehl zu unterstützen,aber ich hätte diese herrlichen Spalt auch ohne Aufforderung nur zu gern ausgeleckt.Inzwischen war der Typ neben mir hin gekniet und hatte mich mit einem Schlag auf de Arsch noch voran getrieben.
„Na so schnell dann nicht,du alter Wichser,zeig uns erst mal deinen Arsch und schiebe dir einen Finger in dein Arschloch.“
Der dritte Typ mit der Kamera war inzwischen auch neben mir und hielt das Objektiv auf meinen Hintern.Ich machte einen Finger im Mund nass und halb befohlen halb aus Geilheit zeigte ich wie ich mir den Finger in meinen Arsch schob.
„Hast du wirklich geglaubt ich lass dich die Möse meiner Freundin lecken.Du kannst vielleicht ihr nasses Höschen in den Mund nehmen,aber der Spalt ist nicht für dich du Spanner. Setz dich hin und hol dir jetzt einen runter und zeig uns deinen Samen du Schwein.“
Ich folgte dem Befehl und rieb mir vor den drei Zuschauern meinen Schwanz und war so geil dass mir nach wenigen Bewegungen der Saft aus der Eichel spritzte.Lachend standen sie um mich herum,der Typ mit Kamera hatte wohl auch alles haarfein aufgenommen.Das Mädchen zog sich wieder ihren Bikini an , die Drei ließen mich erschöpft zurück.Nicht ohne die Bemerkung ich sollte doch mal auf eine bestimmte Seite im Internet gehen um mich zu sehen.

So kam ich wichsend ins Internet
Teil 2

ich
3 Mädchen
Klippen-Meer-Sonne

Nach dem letzten Abenteuer am Wasser habe ich es paar Tage nicht mehr in die Klippen gewagt.Im Internet waren auch einige Seiten zu finden,leider meist für gay,aber es wurde gezeigt wie ich am Strand liege und mir den Saft aus dem Schwanz wichse.
Doch es war Sommer und ich wollte wieder nackt baden gehen.So fuhr ich los an den Parkplatz und stieg hinunter ans Meer.Niemand war zu sehen und ich schaute die Nachbarschaft ab.Dann konnte ich mich ja ausziehen.Schnell war ich aus den Kleidern und wollte mich eben auf meine Matte legen,da bemerkte ich wie zwei Mädchen aus der Ferne näher kamen.Ich verfolgte ihr kommen und stellte zufrieden fest das sie etwas entfernt blieben und sich ihre Badesachen ausbreiteten.Ich schaute ein wenig von meiner abgedeckten Stelle zu ihnen hin und stellte erstaunt fest das die zwei recht hübschen Dinger sich anschickten sich nackt auszuziehen.
Sie schienen zu telefonieren und legten dabei alle Kleidung ab. Anschließend ölten sie sich gegenseitig die Körper ein. Wow welch herrlicher Anblick,ich konnte nicht umhin und holte aus meiner Badetasche meine Kamera und versteckt schoss ich etliche Teleaufnahmen der beiden.
Die Mädchen schienen sind herzlich zu streicheln während sie das Öl über ihre Haut verteilten während ich richtig geil wurde merkte ich auch wie mein Schwanz steif vom Körper mir ab stand. Ich wollte keine der Posen der zwei verpassen und füllte den Speicher,wobei ich auch aus verschiedenen Positionen die Bilder machte.
Da schien das Telefon ,die zwei zu unterbrechen ,sie zogen sich ihre Kleider über und packten die Sachen zusammen und oh Schreck blickten in meine Richtung und kamen auf meinen Platz zu .
Zu spät zu fliehen und ich stellte plötzlich auch fest das wenige Meter hinter mir eine weitere junge Dame stand und auf mich zukam.Diese erkannte ich sofort wieder ,es war das junge Ding von der Gruppe der letzten Tage.Schnell waren sie um mich herum und feixten.Hätte ich mich schnell anziehen sollen und weglaufen ? Die drei bildeten einen Dreieck um mich und zeigten auf meinen noch immer steifen Schwanz und ehrlich geilte mich ihre Blicke noch mehr auf .
„Du alter Wichser das habe ich mir gedacht,dass Du wieder kommen wirst,drum habe ich mich mit Freundinnen verabredet um dich ihnen zu zeigen.Und wir wollten dir eine kleine Show bieten.Das letzte Mal bin ich ja kaum auf meine Vergnügen gekommen und das werden wir heute nachholen.“
„Aber jetzt bist du die Show,nackt bist du ja schon und wir werden alles aufzeichnen und du kannst dich dann wieder im Internet angucken.“
Geil genug war ich um vor ihnen zu wichsen und habe es hin genommen erniedrigt zu werden.Vielleicht würden sie sich wieder ausziehen und mir ihre geile Leiber zeigen .Ich saß auf meiner Matte und hatte meinen Schwanz in die Hand genommen.Aber sie hatten wohl anders mit mir vor.Mir wurden die Arme auf dem Rücken mit einer Schnur zusammen gebunden.Eine von ihnen trat näher an mich heran und begann mit ihrem nacktem Fuß mein Glied zu berühren.Ich konnte an ihrem Bein hoch sehen und dass sie nichts unter dem Kleid trug.Mit den Zehen spielte sie gekonnt an meinem Schwanz der steif wurde,keck hob sie das Kleid und präsentierte ihren rasierten Spalt.Mir war klar das eine mindestens das Geschehen aufzeichnete.
Was würden sie mit mir an stellen?Eine kniete sich neben mir hin und beugte sich über meinen Schwanz nahm ihn in die Hand und zog die Vorhaut voll zurück und verstrich den bereits auslaufenden Saft.Sie befahlen mir mich um zu drehen und auf Knien hin nach vorne zu beugen,was mit gebundenen Armen gar nicht so einfach war.Dann wollten sie wohl meinen Arsch in Anschein nehmen,dazu holten sie aber noch Öl aus ihrer Badetasche und ließen es zwischen meine Po falte fließen und noch etwas holten sie aus dem Beutel ,ein Fläschchen mit rundem Plastikverschluss und Gummiband daran gemacht , das sie mir auch an mein Arschloch ansetzten und mit Hilfe des Öl auch rein stecken konnten.
„So,stell dich hin und laufe vor uns hin und her mit dem Plug im Arsch.“
Die drei hatten sich auch niedergelassen und hießen mich verschiedene Posen zu machen.Eine filmte,eine hatte sich das Kleid wieder ausgezogen und streichelte sich bei meinem Anblick an ihrer Möse.die dritte lies mich vor sie treten und ihr Gesicht war nahe meinem Schwanz und massierte ihm vor ihren Augen noch fester und griff mir an die Eier.
„Jetzt hole nach was mir das letzte mal nicht vergönnt war ,leck mir meine feuchte Fotze trocken.“sie hatte sich auch das Kleid hochgezogen , machte die Beine breit auseinander und hieß mich vor ihr zu knien und sie zu lecken.Ich beugte mich über ihre Möse und ließ meine Zunge über ihre Möse gleiten,von hinten drückte mir eine Freundin immer wieder den Plug ins Arschloch und zog ihn am Gummiband wieder raus.
Nach einer Weile lösten sie die gebundenen Arme und ich musste vor ihnen stehend mir einen runter holen. Sie hatten die Aufnahmen auf meiner Kamera gelöscht und befahlen mir nackt zum Auto zugehen.Erst dort dürfte ich mich anziehen.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *