Sex Geschichten wie diese? :
ekelhaftin Ordnunggutsehr gutIch habe viel Freude (No Ratings Yet)

phantasie oder real ? 3

Also ich komme zu dir
Du bist mit einer jeans und einem hemd gekleidet , hast keine unterwäsche an , bist geduscht und rasiert
Du machst die türe auf wir gehen ins wohnzimmer und quatschen einbischen ,ich sehe deine beule an deiner hose und greife einfach hin du bist erschrocken und wehrst dich etwas ich drücke dich zurück in die couch und öffne deine hose , du merkst das es dir gefällt, jetzt lasse ich von dir , dann gehe ich ins bad und will mich duschen , weil mir zu warm ist du zeigst mir alles , ich ziehe mich aus und gehe unter die dusche , ich seife mich gerade ein da kommst du mit unter die dusche , ich nehme etwas duschgel auf die finger und reibe an deiner arschvotze dein schwanz wird hart dann dringt mein finger in dir ein ich presse dich an die wand , und schiebe dir meine zunge in dein maul , wir küssen uns sehr inztensiev , dabei stößt mein finger immer tiefer in deine votze rein , dein schwanz zuckt , deine eichel ist prall gefüllt , ich gehe runter und blase ihn lecke deine eier und beise leicht auch in deinen sack – nicht so das es weh tut . ich nehme nochwas duschgel in meine hand und schiebe dir zwei finger rein , du stöhnst vor lust und wichst meinen fetten schwanz , meine eier sind fett du greifst nach ihnen und knetest sie leicht , ich stoße immer tiefer in dich vor , das warme wasser läuft immer noch an unseren hitzigen körpern runter , dann kannst du nicht mehr und dein samen spritzt aus deinem fetten schwanz raus , ich nehme deinen schwanz und streife ihn über meine brust so das der saft an mir runter gespült wird . oh man war das geil , wir waschen uns noch gegenseitig und dann trocknen wir uns ab , deine arschritze läßt mich nicht los , immer wieder muss ich daran denken wie schön weich und warm es in ihr war .ich fange an an ihr zu lecken , du brauchst aber mal ne pause , ok.
ich will aber nicht von deinem körper , da gehen wir zu einem großen tisch du legst dich drauf mit dem rücken nach unten , eine kleine flasche mit öl steht bereit , ich reibe mir die hände ein und fange an dich zu massieren , besonders deinen schwanz und eier , dann drehst du dich rum auf den bauch , ich nehme deinen halb steifen schwanz und drücke ihn nach hinten so das er zwischen deinen gleicht gespreitzten beinen rausschaut . nun massiere ich dich von hinten besonders dein kleiner knackiger po , du machst ein zeichen das du noch nicht bereit wärst , aber meine eier werden immer fetter und mein schwanz will in dir eindringen , ich hole ein graues steinklebeband und fixiere dich am tisch , erswt an den armen , dann an den beinen , du willst sie nicht auseinandermachen , da packe ich dich an den eiern und zieh an denen , dann lässt dein wiederstand nach , deine beine werden fixiert , auch an deinem knackigen arsch kommen klebebänder , damit deine arschvotze schön zu sehen ist wird erst die eine und dann die andere aus einander gespreizt . du kannst dich nicht wehren dein kopf liegt zur seite und ich schiebe dir erstmal meinen schwanz rein , so das deine spucke aus deinem maul rausläuft und als gleitmittel funktioniert , du hast lust drauf zu beisen . als ich das merke ziehe ich nochmal an deinen eiern , aber fester , dir gefällt das quälen , also nehme ich mir jetzt dein fickloch vor , es zuckt und öffnet sich schon von ganz allein und schliest sich wieder ich schiebe meine zunge rein bis auch hier meine spucke rausläuft , dann stecke ich voll drei finger in dir rein und drehe diese , damit wirst du bereit für die aufnahme von meinem schwanz , ich mache die fixierungen los , du legst dich auf den rücken mit dem hintern bis zur tischkante , ich nehme deine beine und lege sie auch meiner schulter ab , mein schwanz dringt in dir ein und ich stoße kräftig zu du krümmst dich vor geilheit nach hinten , ich beug mich vor und knabber an deinen brustwarzen , die sind ganz steif und hart , ich nehme deinen schwanz und wichse ihn bis dein saft rausspritzt ich fange ihn auf und verreibe ihn auf dir , dabei stoße ich immer heftiger und heftiger , dein schwanz wird nicht schlapp , deine eier sind ganz nach oben gezogen als ob du ein zweites mal kommen willst ich wichse ihn wieder und wieder immer heftiger , wir schwitzen und dann kommt er ein zweites mal und ich komme in dir und du bekommst meinen ganzen saft , dein saft spritzt mich an , du bist fertig und ringst nach luft , ich ziehe dich hoch so das du auf dem tisch sitzt ich nehme dich an deinem hals und drücke dich an mich , wir küssen uns und dein saft ist zwischen unseren körpern . …….

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *