Wer ist Miss S. ?

[Gesamt:3    Durchschnitt: 4/5]

wer ist Miss S.
hab noch nie etwas erlebtes aufgeschrieben, bitte seit nachsichtig mit mir

Es fing vor gut 5 Jahren an:das kann doch wohl nicht sein dachte ich mir,
ich war wie so oft als junger not geiler Wichser im Internet unterwegs auf der suche nach einer frau mit der ich schreiben konnte, gegenseitig aufgeilen und dazu abwichen.
das muss ein Zufall sein dachte ich mir als ich „SIE“ entdeckte, eine reife frau, einiges älter als ich, richtig geil gebaut mit enorm große dickte Titten, langen blonden haaren und ein arsch zum niederknien. Und das musste echt ein Zufall sein sie kommt ganz aus meiner nähe, der selbe Ort aber das war gar nicht das das mich so verwunderte es war einfach so als würde ich die frau kennen ebenso die Einrichtung die auf den Bilder zu sehen war und genauso ihre high heels, die geile reife sau trägt auf allen Bildern high heels und die kommen mir echt sowas von bekannt vor.
NEIN das kann nicht sein, ich muss mich täuschen schiest es mir in den Kopf, aber es würde alles passen, es deutet alles auf eine mir leicht vertraute person hin, meine Tante , meine geile reife Tante Sandra!
Mir wurde sowas von heiß, ich ihr Neffe war schon immer scharf auf sie, sie ist eine echte Traumfrau, ein Prachtweib, eine blonde vollbusige Göttin.
Doch was sollte ich jetzt tun, ich konnte sie doch nicht anschreiben oder etwa doch?
Auf alle fälle musste ich erstmal ihr Profil genauer betrachten, neben all ihren geilen Bildern auf den sie leider ohne kopf zu sehen war, in leggins, lack, leder, high heels und jede menge andere sachen wollte ich jetzt wissen auf was sie so steht,
Unglaublich, meine Tante dachte ich mir muss ja so ein geiles Luder sein, die liste war ewig lang, sie hatte so viele vorleiben und ich war mit dem Großteil all der sachen noch nicht einmal in berührung gekommen. von high heels bis leder, von Facesittingng bis outdoor einfach der absolute wahnsinn aber was ich dann las verschlug mir echt die sprache, dominieren und natursekt, natursekt? ernstahft, kann es sein das meine geile Tante Sandra auf pissspiele steht, ich glaubs nicht!
Ich konnte wirklich nicht anders, ich musste sie einfach anschreiben, durfte mich aber nicht zu erkennen geben,
ich schrieb ihr wie sehr mir doch ihre bilder gefallen würden, das sie einen wunderschönen körper hat, und ich gerne mehr von ihr erfahren würde, es dauerte nicht lange und es kam eine antwort, ich war sowas von überwältigt denn sie hatte mir geschrieben das ich ihr auf sehr gefallen würde und das sie auf jungs in meinem alter steht, das sie sie gerne beobachtet und noch mehr!
was meinte sie mit noch mehr?
ich musste ihr sofort wieder schreiben, immer und immer wieder, ich fragte sie aus und sie ebenso mich. Ihre geile lebenslustige versaute und offene Herangehensweise machte mich tierisch an. Wir schreiben schon gut 14 tage regelmäsig, es ging nicht nur um sexuelle vorlieben sondern um ganz alltägliche dinge und wir waren schon ganz vertraut, sie hatte meine doch leicht devote Seite zum vorschein gebracht und ich muss gestehen ihre Dominate seite hat mich tierisch angemacht. ich durfte sie Miss S. nennen und sie mich Andy. Ich war mir immer noch nicht ganz sicher ob sie meine Tante ist oder nicht aber dann schockierte sie mich richtig, was dann von ihr kam hatte ich nicht erwartet.
Sie schrieb, hey Andy du kleiner perverser Wichser, du wohnst in der selben stadt wie ich, es wird zeit für den nächsten schritt, ich weis du hast morgen frei du fährst pünktlich um 8.15 Uhr zum Sexshop drausen neben dem Industriegebiet, keine sorge wir sind ungestört dafür habe ich gesorgt, wenn du dort bist erfährst du es wies weiter geht und wenn du das nicht tust, wenn du mich versetzt brauchst du dich gar nicht mehr zu melden! Deine Miss S.
Was sollte ich tun, ich wusste tue ich es nicht werde ich nie wieder mit ihr schreiben dürfen aber fahre ich dort hin und es ist meine tante was dann????
Ich konnte die halbe Nacht nicht schlafen, es quälte mich und lies mich nicht los.
Ich muss einfach hinfahren, es geht nicht anders. Pünktlich 8.15 war ich vor dem Sexshop, ich war leicht verschwitzt, sehr nervös und meine kniee zitterten.
Niemand da, der Parklplatzt ist leer nur an der Tür ein Zettel, darauf steht:
hallo Andy, heute bist du mein, ich komme in 20 Minuten zu dir, der schlüssel liegt unter der Fußmatte.
Entscheide dich, Tritt ein und sei mein oder verpiss dich und komm nie wieder.
Bis zu meinem eintreffen erwarte ich das du dich für mich umgezogen hast, die Klamotten liegen auf dem Tisch in der Mitte des Ladens. Deine Miss S.

Ich musste mich schnell entscheiden aber ich konnte nicht anders. ich Nahm den schlüssel schloss den Laden auf und hinein, ich war noch nie hier gewesen aber es war einfach umwerfend, so viele geile Sachen aber keine Zeit verlieren.
Doch dann der nächste schock, was hatte sie mir blos auf den Tisch gelegt, das sind keine Klamotten für einen Kerl, das sind Frauen Klamotten und oben drauf ein Zettel mir der aufschrift für Sandy meine kleines schwanzmädchen. Oh Gott nein um Himmels willen, das kann nicht sein ich bin doch keine Schwuchtel das geht doch nicht! Aber was blieb mir anders übrig ich konnte nicht mehr umdrehen und begann alles fein säuberlich zu sortieren um einen überblick zu bekommen.
Eine schwarze Korsage, schwarze halterlose Strümpfe, eine blonde Perücke und Pinke Overkneestiefeln lagen auf den tisch, bei der Berührung der Sachen wurde mein Schwanz richtig hart, ich war abgeschreckt und neugierig zu gleich und musste mich auch sogleich beeilen.
ich zog mich komplett auf legte meine Sachen zur seite und nahm die halterlosen in die hand, zog sie ganz vorsichtig an um nichts kaputt zu machen, dann die schwarze Korsage und anschließend die blonde Perücke.
Doch der krönenden Abschluss kam dann, die overkneestiefeln, mann die haben sich schon so geil angefühlt und die Schuhgröße passt auch noch perfekt, woher weis sie das alles nur???
Dann hörte ich es aus dem Lautsprecher, auf die Knie Sandy und den Kopf ganz nach unten meine kleine schwanznutte.
ich musste mich einfach fügen, in dem Outfit konnte ich nicht abhauen, ich ging auf die knie den Kopf tief gesenkt und mein Schwanz immer noch steinhart.
Ich schliese meine augen, mein Herz rast, ich weis einfach nicht was mich erwartet.
Da höre ich das klacken von absätzen auf dem Boden immer näher kommend bis ganz nah an meinem rücken, ich spüre eine Hand auf meinen schultern und wie eine mir vertraute Stimme sagt, hallo Sandy meine kleine schwanznutte!

wie gefällt es euch bis jetzt, wollt ihr mehr wissen, was glaubt ihr wies weiter geht?

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *